Metagnose Honduras-Schweiz (Gruppe E): Xherdan Shaqiri – Der Kraftwürfel


Mit der Schweiz und der Gruppe E war es nun ja ein ziemliches Kuddelmuddel bei meiner Prognose. Bei den durchaus widersprüchlichen Konstellationen hätte ich am Ende wohl einfach mal auf eine Prognose verzichten sollen und dann schauen, was passiert. Erst die Prognose „Schweiz auf jeden Fall Erster“, dann „Schweiz auf jeden Fall raus“, schließlich sind sie nun Zweiter geworden. Letztendlich natürlich eine Fehlprognose, aber sie wird erklärbar, wenn man sich die Gesamtkonstellationen anschaut.

20140625_16.00_HON-CHE

Zunächst Ottmar Hitzfeld. Meine nach dem Frankreich-Desaster gemachte Korrektur der Geburtszeit von offiziell 17.15 Uhr auf 17.01 Uhr erscheint nun doch als sehr weit hergeholt. Die viel nahe liegendere Korrektur auf 17.12 Uhr bietet sich nun an, mit der Hitzfeld erst heute die große Glückskonstellation Jupiter Konjunktion Aszendent gehabt hätte – und dann stünde die Venus auch noch exakt im Sextil zum MC!

19490112_17.12_HITZFELD_O

Was aber noch viel beeindruckender ist, sind die Konstellationen bei Matchwinner Xherdan Shaqiri, der Honduras mit drei Toren alleine abgeschossen hat. Ich habe seine Geburtszeit nicht, aber schon beim FC Bayern hatte ich einige Male beobachtet, dass einige Konstellationen bei einer Nachtgeburtszeit besonders exakt wären. Nach dem Auftritt heute bin ich noch stärker davon überzeugt, dass er nachts geboren ist und vermute einen Löwe-Aszendent.

Xherdan Shaqiri mit hypothetischer Geburtszeit:

19911010_01.44_Shaqiri_X

Die Mars-Uranus-Opposition fällt genau auf seine Sonne! Dazu exakt Jupiter Quadrat Mars! Merkur Trigon Mars fällt da fast hinten runter…

Was Jupiter und Mars auch oder vor allem im Spannungsaspekt bewirken können, dürfte spätestens nach dieser WM klar sein. Der niederländische Fußballverband mit Mars Quadrat Jupiter beim 5:1 gegen Spanien, Ottmar Hitzfeld mit Mars Quadrat Jupiter beim Last-Second-Sieg gegen Ekuador, Jupiter Quadrat Mars beim französischen Verband beim 5:2 (6:2) gegen die Schweiz und nun also Jupiter Quadrat Mars bei Xherdan Shaqiri – und die Aspekte waren jeweils nahezu bogenminutengenau!

Mit solchen Erkenntnissen, kann man als Astrologe auch mal mit einer Fehlprognose leben.

Advertisements

3 Kommentare zu “Metagnose Honduras-Schweiz (Gruppe E): Xherdan Shaqiri – Der Kraftwürfel

  1. Pingback: Kvitová und Krul: Der prognostische Doppelpack! | AstroArena

  2. Pingback: DFL-Supercup 2014: Dortmund-Bayern: Klatsche für den BVB!? Dreht Altmeister Pizarro auf? | AstroArena

  3. Pingback: 1. Bundesliga 2014/15 (12. Spieltag): Köln-Hertha: FC im Aufwind – ein Norweger namens Finne startet durch! | AstroArena

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s