Prognose US Open 2014: Federer nach 6 Jahren wieder ganz oben oder schafft Monfils die Sensation?


Zum letzten Grand Slam-Turnier des Jahres trifft sich ab heute in Flushing Meadows die Tenniselite. Mit Rafael Nadal musste allerdings ein großer Favorit in der letzten Woche seinen Start verletzungsbedingt absagen – Saturn im Quadrat zum MC spiegelt diesen Rückschlag wieder.

19860603_NADAL_R

Das Finale mit geschätzter Startzeit:
20140908_17.00_US Open Finale Herren

Der Halbfinaltag:
20140906_19.00_US Open Halbfinale Herren

Meine Prognose hierzu gliedere ich wieder nach den Vierteln des Turnierbaums.

1. Viertel:

Hier starten u.a. Topfavorit Novak Djokovic, Philipp Kohlschreiber, John Isner, Jo-Wilfried Tsonga und Andy Murray – das wahrscheinlich stärkste Viertel des Turnierbaums! Novak Djokovic ist zwar schon im Achtelfinale mit Merkur im Quadrat zu seinem Mars vom Aus bedroht, mit Merkur gleichzeitig im Trigon zu seiner Sonne könnte es dann aber doch noch erwartungsgemäß fürs Viertelfinale reichen. Hier ist dann aber Schluss gegen Jo-Wilfried Tsonga, denke ich. Der Franzose hat zwar bisher bei den US Open noch nie die Runde der letzten Acht überstanden, dieses Mal hat er aber beste Chancen sogar ins Finale einziehen. Beim Halbfinale hat er Venus Quadrat MC, Merkur Opposition Merkur (beides eher nicht so gut), aber auch Mond Konjunktion Jupiter (gegen 17.40 Uhr Ortszeit). Von den Halbfinalkosntellationen allein müsste eher auf ein Aus von Tsonga geschlossen werden. Im Finale fällt allerdings der Mars exakt auf Tsongas Saturn. Bemerkenswert! Ausnahmen bestätigen zwar die Regel, aber mit dieser Konstellation she ich kaum Land für ihn im Finale. Erwähnenswert ist weiterhin, dass Andy Murray beim Viertelfinale Mars in Opposition zu seiner Sonne hat. Da sollte man davon ausgehen, dass der Schotte erwartungsgemäß das Achtelfinale übersteht. Dafür müsste er allerdings Tsonga aus dem Weg räumen, was ich aufgrund der genannten Aspekte bei Tsonga für sehr unwahrscheinlich halte. Für mich sogar denkbar, dass Murray bereits vor dem Achtelfinale scheitert, z.B. in Runde 3 gegen Fernando Verdasco. Der Spanier, die Nummer 31 der Setzliste, bekommt beim Achtelfinale Mars Konjunktion Sonne.

19870522_23.19.35_DJOKOVIC_N
Anmerkung: Geburtszeit rektifiziert von 23.25 Uhr.

19850417_04.15_TSONGA_J-W

19870515_14.10_MURRAY_A

19831115_Verdasco_F

2. Viertel:

Hier finden wir u.a. Stanislas Wawrinka, Michail Juschny, Andreas Seppi und Tommy Robredo. Aber auch Nick Kyrgios und der hat heute schon mal Juschny rausgehauen. Kyrgios ist erst 19 Jahre alt, hat sein Talent aber bereits mit der Viertelfinalteilnahme in Wimbledon unter Beweis gestellt. Da hatte ich ihn nicht mal mehr in meiner Astro-Kartei. Ich glaube, Kyrgios wird es dieses Mal sogar in die Vorschlussrunde schaffen. Beim Halbfinale hat er die Sonne im Quadrat zu Jupiter und den Mond im Quadrat zu Jupiter! Allerdings würde bei einer Geburtszeit gegen Mitternacht auch Saturn im Quadrat zu Mars stehen. Das alles spricht dafür, dass Kyrgios zwar wieder überraschen kann, aber es doch noch nicht zum Finaleinzug reicht.

19950427_Kyrgios_N

3. Viertel:

Im 3. Viertel heißen die Kandidaten u.a. Tomas Berdych, Feliciano Lopez, Ernests Gulbis, Marin Cilic und David Ferrer. Ich räume Lopez, der Nummer 19 der Setzliste. dabei die besten Chancen ein. Er bekommt etwa beim Halbfinale Jupiter auf seinen Mars, Uranus Opposition Jupiter und dazu steht Mond in Opposition zu seinem Mars!

19810920_Lopez_F 20140909Tr Halbfinale US Open

4. Viertel:

Das letzte Viertel mutet am wenigsten stark besetzt an. Dabei sind u.a. Grigor Dimitrov, Gael Monfils, Richard Gasquet, Fabio Fognini, Ivo Karlovic und last but not least Altmeister Roger Federer. Dimitrov dürfte gegen Ryan Harrison überraschend das Nachsehen haben in Runde 1. Mit Saturn Quadrat Saturn dürfte erst im Achtelfinale das Aus kommen für Harrison. Wenn alles glatt läuft, würde Harrison dort auf Gael Monfils treffen. Monfils, Nummer 20 der setliste, ist für mich astrologisch der spannendste Mann bei diesen US Open. Er hat bisher zwar noch nie ein Halbfinale bei einem Grand Slam-Turnier erreicht, mit kosmischer Unterstützung traue ich ihm dieses Mal aber sogar den Sieg zu. Ist er nur sechs Minuten vor der offiziellen Geburtszeit 4.50 Uhr geboren, stünde Jupiter beim Finale auf seinem Aszendenten, dazu Venus exakt in Konjunktion zu Merkur und der Mond im Sextil zu Mars. Beim Halbfinale steht die Sonne im Trigon zu Monfils‘ Mars! Bei den Traumquoten (siehe unten) ein Muss für eine Außenseiterwette!

19920507_Harrison_R

19860901_04.44_MONFILS_G Tr20140909

Dennoch glaube ich, dass es ein anderer wohl bekannter Spieler aus dem 4. Viertel schaffen wird – Roger Federer, der vor kurzem 33 geworden ist. Zwischen 2004 und 2008 konnte er bereits fünf Mal die US Open gewinnen. Sechs Jahre später könnte nun der kaum für möglich gehaltene sechste Triumph folgen! Das Vorbereitungsturnier in Cincinatti konnte er mit Jupiter Sextil Jupiter bereits für sich entscheiden. Jupiter im Löwen scheint ihn auch schon zu begünstigen und auch mit Jupiter in der Jungfrau ist Federer mit den Übergängen über Aszendent und Venus alles andere als schlecht bestrahlt. Ich traue Federer noch zwei Jahre an der Spitze zu! Sein Ziel Rio 2016 mit dann 35 Jahren, über das man im vergangenen Jahr nur den Kopf schütteln konnte, wird so tatsächlich wieder zu einem realistischen Ziel mit sehr guten Erfolgsaussichten! Beim Halbfinale steht nun Merkur in Konjunktion zu Federers Jupiter, beim Finale steht Uranus im Trigon zu seiner Sonne. Bei Federer habe ich die Erfahrung gemacht, dass die großen Transite immer sehr genau seine Erfolge angezeigt haben. Das sollte auch dieses Mal so sein.

19810808_08.40_FEDERER_R

Meine Prognose:

Halbfinale:
Tsonga (9) – Kyrgios (ungesetzt)
Lopez (31) – Federer (2)

Finale:
Tsonga – Federer

Sieger: Roger Federer

 

Wetttipps (Quoten Bet365):
Finale Tsonga-Federer (1:23)
Finale Tsonga (1:10)
Sieger 1. Viertel Tsonga (1:7)
Sieger 2. Viertel Kyrgios (1:21)
Sieger 3. Viertel Lopez (1:15)
Gesamtsieger Monfils (1:150!; bei Sportingbet 1:200!; Hälfte der Quote fürs Finale)

Advertisements

35 Kommentare zu “Prognose US Open 2014: Federer nach 6 Jahren wieder ganz oben oder schafft Monfils die Sensation?

  1. hi jannis

    I long ago that I do astrological analysis but will be making him jupiter trine to Sun of David Ferrer in the Final. Your know the time of birth? he Is a favourite

    Max Bergoen

    • Hi Maxi,

      nice to hear from you! I asked David Ferrer for his birthtime at tournament in Hamburg a few weeks ago, but he doesn’t know. I definitely prefer Cancer Moon by his emotional, introvertive personality. Leo Moon would not fit. But also when he is born very early Jupiter trine Sun will be exact a few days after US Open Final. So, I think, a bit to late for him. What do you think about Jupiter conjunction Ascendant concerning Monfils?

      Greetings Jannis

  2. In your next SR David Ferrer will Sun trine Jupiter and that’s a promise of something very important to win for the 2015. I think in RG because Rafa´s Saturn returning to his native position is not good.

    Monfils has interesting things:
    – A SR with Sol-mercury like in your natal chart
    – Natal Mars as ruler of MH in the Sun´s sign, Leo
    -And jupiter transiting its ASC as you mention.
    The question is: will be enough to win a GS?
    On the other hand it has negatives:
    -in the SR mars lord of their natal MH is dissonant to the Saturn solar
    -Neptuno Is opposed to its sun, that’s not good for the ego shine.

    Roger….mmmmm…..your SR actually has Saturn inarmonic Sun and this transits is happening now….that’s a promise austerity. I think that under this SR will be difficult to win a GS (like Murray)

    And Nole is a favorite for me because I use their natal chart 10:30 am with Leo ASC. With that time has moon in Pisces and in the final of Wimbledon jupiter was in trine partile into your Moon.

    And I do not forget that in this US Open, Raonic will have its return jupiter.

    Nole, Ferrer, Raonic…may be Wawrinka…..they have a chance to win the US Open…
    Best Regards!

  3. Hi Maxi,

    I think there are not so many sports astrologers like us that do such prognosis.

    I think SR is much important but I just used transits for reasons of time. But I Think there is also a problem with SR because there are many events in the year, maybe one bad and one good tournament and so on. Especially for players like Nadal or Federer, who are very succesful, it seems difficult for me to see a Grand Slam Title. For players who just won one Grand Slam in their career it may be more important. Do you know constellations of Del Potro when he won US Open?

    For Nole Astrodatenbank says 23.25 it is birth registry. I think Capricorn Rising fits very good for him. I Think the Chart also works. I made prognosis of his Wimbledon title with Capricorn Rising.

    Jupiter Return will be too late for Raonic, I think. It will be exact about one week after US Open.

    Nadal will have Jupiter conjunction MC next Roland Garros. I can’t imagine another champion like him.

    We will see… You are also interested in Women’s tennis?

    • Hello, Kindly tell me what this means „Nadal will have Jupiter conjunction MC next Roland Garros“. Does this mean success for Rafa at the 2015 Roland Garros? WHat do you think about Australian Open 2015? I greatly appreciate you answering my questions. THANK YOU!!

      • Hi Ana, thanks for your comment. Yeah, Rafa definetely will win Roland Garros next year! His MC is 17°35 Leo and Jupiter will be on 17°35 Leo on 8th June 2015. I didn’t look up all the other players (I will next year), but this is a superb aspect.

        The first time this aspect will be exact on 11th/12th October 2014. That’s the final day of Shanghai Masters. So, I think Rafa will be fit soon and win the tournament in October.

        He nearly has the same aspect at Australian Open Final 1st February 2014, but also Djokovic may be a candidate for the win. I will look it up and try to make a translation of my German prediction before Aussie Open in 2015.

        Kind regards, Jannis

      • Oh Thank you again! You are tooo kind to answer in detail. Hopefully you can give a more detailed analysis of how Rafa will do once he comes back from injury. I hope he can win Shanghai & Paris Masters along with the World Tour Finals in London.
        I hope Rafa wins atleast 2-3 more Grandslams … Do you see that happening astrologically? I will be eternally greatly if you consider to answer this big question. Thank You!!!!

      • Yeah, I think, Rafael can win Shanghai. By the way, he is the born comebacker since he is Scorpio Rising. 2013 after his long injury is the best example. I also predicted his win in US Open 2013 when he already was injured. He had Jupiter conjunction Venus then. Rafa will win French Open 2015 defintely (probably against del Ptro) but French Open 2015 could be very difficult for him when Saturn is Opposition to his Sun. A new injury or the end of his Roland Garros victories. The question concerning Australian Open 2015 is how exaxt the official birthtime of Rafa is. Is he born at 18.23 (instead of 18.20) the lucky aspect Jupiter conjunction MC will be exaxt at Australian Open. But it seems to me that 18.20 is exact. It gives him a bad aspect exactly before this US Open (Saturn Square MC) when he had to cancel the tournament.

      • Hi, I’m sorry ….I am confused with what you have said….
        „He nearly has the same aspect at Australian Open Final 1st February 2014“

        REALLY?? This year Aus Open was a tragedy…so you think next year would be exactly like this year ???

      • Hello Jannis! Again Thanks a lot for answering!! I had read in some blog that 2015 Rafa may retire, that why I had asked If he has any chances to win slams. I greatly appreciate you taking time to answer me! Hope you don’t mind me asking Questions regarding Rafa..as he is my alltime favourite player. I just want him to reach atleast 16 slams! Tennis will never see a Rafa Nadal again!

  4. HI JAnnis!

    I use the natal Nole with ASC Leo because Venus is your strongest planet, its almuten. And when Jupiter was conjunct her Venus in 2011 and 2012 had its great performances and get to the top of the ranking. When did Saturn opposition natal Venus that the performance decline.
    In contrast with the chart ASC Capri has mercury is almuten.

    I think the SR will be showed as the year and if there is promise of great achievements and victories and transits are who trigger it. For example: SR Murray in 2012 the Sun was in conjunction with Jupiter, that configuration promised a great victory. And he won your first GS when Jupiter transiting your MH in US Open 2012.

    In RG 2015 transiting Jupiter will be 17 ° Leo and Rafa has the chart MH in Virgo with 7:15 pm. birth time.

    Delpo….i dont know……. when he wins the US Open 2009 jupiter was in Aquarius in opposition to his natal Venus. When is injured this year, Saturn makes square his natal Venus. It is then possible to have ASC or MH in any Venus sign: Libra or Taurus. I also think it is very sensitive and cries with emotion several in public like when he won the bronze medal in London 2012 and could be moon in Pisces.

    Never did astrology about women’s tennis, to be honest, I get bored watching the women play.

    We ‚ll see who wins the US Open …….

    Regards!

  5. Hi Maxi,

    sorry that it takes a few days to answer. I had some problems with the Internet (long loading time, could not upload pictures, a.s.o.).

    I don’t know the word almuten. Does it mean dominant (in the „home sign“)? The 18.20 time for Rafael ist also birth registry according to Astrodatenbank. I think, it also works now with Saturn square MC. Where did you get the 19.20 time form? There is a televison interview where he said that he is born at 19.00. But this seems to me a circa-time. It is not so far from 18.20. For example my mother changed in her mind my birth time for 45 minutes. It may be the same case for Rafa.

    From his attitude Del Potro should have Pisces moon. Libra Sun and Pisces Moon would make him the peaceful man that he seems to be.

    Women’s tennis really is on a complete other level, but I think much more interesting than Women’s football for example. And there may be some other reasons to watch Women’s play;-)

    I’m very excited about Gael Monfils and hope that he can at least reach the final (bet on him).

    Kind regards, Jannis

    • Hi Jannis,
      No problem, Internet is very low in my city : (

      Well, surprise……Nishikori-Cilic….i knew I could have an unexpected winner…..no Rafa, no Delpo for injuries, Murray and Roger under Saturn efects….only Nole for me cold be in the final. It’s difficult to predict when you have the chart from the other players : ( but very good for Monfils. He played a great´s championships…….

      I use natal chart of Rafa Nadal with 7:15 pm. I think is the right . See if in 2015 as you say, Jupiter in Leo gives RG.

      Almuten is the Planet that more escential and accidental dignities you have in your Nativity. The strongest planet in a nativity. For Example: In Rogers Federer is Saturn . In Rafa is Mars and Jupiter. And Nole is Venus.

      Of course, there may be some other reasons to watch Women’s play = ) I never saw more beautiful players in this time. ; )

      best regards!

      Max

  6. Das gestrige Aus von Tsonga gegen Murray ist natürlich ein herber Schlag für die Gesamtprognose, meine Hoffnungen ruhen nun auf Gael Monfils.

    In den verbliebenen Achtelfinals sollten sich Berdych gegen unseren neuen Tennishelden Thiem (nicht so sicher) und Simon gegen Cilic (sicher) durchsetzen. Dazu, so hoffe ich inständig, Monfils gegen Dimitrov (Dimitrov hat leider aber auch keine schwachen Aspekte die nächsten Runden), sowie Federer gegen Granollers. Federer könnte mit Sonne auf dem AC selbst für seine Verhältnisse eine herausragende Leistung zeigen. Im Viertelfinale traue ich Simon trotz Mars-Saturn-Konjunktion zu, dass er sich noch mal durchsetzt. Saturn muss auch nicht imer schlecht sein, vor allem bei einem Doppel-Steinbock wie Simon. Der Steinbock-Mond steht dazu auf seinem Aszendenten. Beim Halbfinale würde mit Venus Opposition Mars dann aber wohl das Aus kommen. Ich hoffe, dass sich im Viertelfinale dann Monfils gegen Federer durchsetzt. Für mich das spannendste Duell des Turniers, wie sich an meiner Prognose ablesen lässt. Der Mond steht interessanterweise am frühen Abend des Halbfinaltags auf Monfils Mars und in Opposition zu Rogers Mars. Bei Federer sind mir als zwei große, exakte Transite Pluto Trigon AC und Neptun Quadrat MC aufgefallen. Mit Neptun Quadrat MC könnte es durchaus eine Enttäuschung geben. Beim Halbfinale sollte sich dann der Sieger aus Monfils/Federer durchsetzen gegen Simon. Der Mond am DC zusätzlich zum Jupiter auf dem AC und der Sonne im Trigon zum Mars lassen mich auf Monfils hoffen.

    In der oberen Hälfte stehen die Viertelfinals schon. Mit Djokovic gegen Murray gibt es ein echtes Highlight, auch wenn ich natürlich dort lieber Tsonga gesehen hätte. Mond Opposition Mars zeigt die Anspannung des Djokers, der sich dann aber wohl durchsetzen sollte. Bei Wawrinka gegen Nishikori kann ich mir einen Überraschungserfolg des Japaners vorstellen. Beim Halbfinale hat er Merkur Trigon Venus, bei Wawrinka kann ich trotz vorhandener Geburtszeit nichts erkennen. Im zweiten Halbfinale hat dann Djokovic Venus Quadrat Sonne und Venus Sextil Mars. Ob jetzt Nishikori oder Wawrinka, beide dürften keine Chance haben.

    Im Finale sollte sich dann hoffentlich Monfils gegen Djokovic durchsetzen, getragen von Venus Konjunktion Merkur und vor allem natürlich Jupiter auf dem AC.

  7. Mañana Monfils vs Federer, no antes de las 20 hs New York:

    La carta será Casa I Aries vs Casa VII Libra.
    Federer de negro es la Casa I = Marte y Saturno.
    Monfils = Casa VII = Venus y Luna.

    Luna aplica sextil Saturno. Venus en grado 29.

    Gana Federer!

    PD: Maxi, que placer volverte a leer en algun lado. Volvé a Astrodestino, te extrañamos!!

    Saludos.

  8. Hola Juan Cruz,

    I am not sure but I hope so that Monfils will be the winner although in general I am supporter of Roger Federer. As I have written Monfils and Federer are my main favourites for the tournament.

    You use prognosis model of John Frawley?

    Beste Grüße, Jannis

  9. So, ich habe gerade noch mal auf Murray geschaut und gesehen, dass er beim Halbfinale die Sonne am ACFinale Venus Quadrat Merkur, sowie den Mond am DC hat. Zwar fehlen hier die großen Transite und ich würde die genannten Transite auch nicht unbedingt positiv deuten, aber mir scheint nun doch, dass er das Finale erreichen kann an Stelle von Djokovic. Für die Partie heute stehen seine Chancen 1:4. Die spannende Frage lautet dann: Heißt sein Gegner Monfils oder Federer?

  10. Monfils führt 2:0-Sätze gegen Federer und hat sogar zwei Matchbälle, aber der Meister dreht das Spiel noch. Ich hatte es befürchtet, auch, dass es ein langes Match werden kann. Am Ende war das Mond-Venus-Trigon bei Federer tatsächlich nur noch zehn Bogenminuten entfernt, ziemlich genauso exakt wie mein Merkur-Satunr-Quadrat. Egal wie es ausgeht und sollte Federer, immerhin entsprechend meiner Prognose, das Turnier auch gewinnen, bleibt ein großer Verlierer dieser US Open und das bin ich.

    • Hello again, I cant understand German, so Google translate gave this-

      „No matter how it turns out and should Federer, after all, according to my forecast, win the tournament also remains a big loser this U.S. Open and that’s me.“

      I didn’t understand your last sentence…I sooo much hoped for Monfils to win that match…I’m so angry at him!!! So you still think Fed wins USOpen ??

  11. Hi Ana,

    at first thank you for commenting on my blog! I made a short forecast for the following two years in another astrology forum: http://www.sallykirkman.com/blog/mens-tennis-us-open-2014.

    The last sentence means that I am a loser concerning my bets on Monfils. He had odds 1:150 for him. So, I predicted Federer as Champ but I saw a very good underdog chance for Monfils and I think, he surprised in this tournament with this best tennis ever. So yeah, Roger will win the tournament, I guess. Then it would be my next correctly predicted winner after Djokovic in Wimbledon.

  12. Hi Ana, I don’t know why your and my commentaries are not shown here but I hope you can read my answers. I don’t know about plans of Rafa to retire but maybe in 2016 (especially in June) when Saturn is making very difficult aspects to him, he will think about it. But for 2015 I see at least his 10th RG win, so I don’t think so, that he will retire. What’s the reason you prefer Rafa to Roger? I rhink, both are outstanding players and tennis legends.

    • Hello, That’s good news then, again Thanks! I respect both Fed & Rafa greatly, but for me Rafa brings more excitement to the game than anyone EVER has. His game is like an action packed movie..never a dull moment :)))) ..again, its for me, others can disagree :)) Also his character which is unique for a person of high stature appeals greatly to me.
      I see that Novak just lost in the semis…will see what happens in the Fed-Cilic match.
      Kind Regards!

      • Novak out and great chance for Roger now! Nadal and Federer are a bit like oppositions. Federer has Virgo Rising with cheerful Venus close to it. His game seems so asthetic. In opposite Rafa has Scorpio Rising. He is playing the role of the „bad cop“ sometimes when he is beating everybody’s darling Roger. Rafael has more power, but Roger has better technics. They are both already legends.

  13. Hi Jannis. Vielen Dank für Deine Arbeit. Was mich ein wenig verwirrt: Maxi nimmt für Djokovic ein Horoskop bei dem Djokovic ASC Löwe ist und prophezeit ihn als Gewinner. In einem anderen Forum habe ich folgendes gelesen:

    „Mit ein wenig gesundem Menschenverstand und Analyse wird leicht überprüft, dass der Buchstabe Steinbock Aszendent Djokovic ist falsch. In diesem Schreiben hat Mars als Herrscher der MC, und wenn Jupiter machte ihn guten Aspekte zu diesem Planeten, sahen wir die serbische nichts gewonnen. Allerdings, wenn Jupiter machte ihn gute Aspekte zu Venus Natal, Djokovic gewann Grand Slams und erreichte den n1 in der Rangliste, und auch beim Saturn gegen ihn, hatte er diesen Leistungsabfall im Jahr 2013. Der Buchstabe verwendet Djokovic ist der erste, der kam Leo steigt, Venus in der MC“

    Entschuldige die schlechte Google Translate Übersetzung. Ich glaube aber man versteht was er meint.

    Hast du dieses Horoskop auch zur Verfügung und wenn ja, hat das derart einen Einfluss, dass Du deine Prognose anpassen würdest?

    Vielen Dank für deine Einschätzung.

    • Hallo Philippe,

      beide Geburtszeiten kommen hierher: http://www.astro.com/astro-databank/Djokovic,_Novak. Da wird für Djokovic auch eine Geburtszeit von 11 Uhr genannt. Demnach hätte er einen Löwe-Aszendenten. 23.25 Uhr wäre der Steinbock-AC, mit dem ich auch zur Prognose seines Wimbledonsiegs gekommen bin. Es handelt sich um die standesamtliche Zeit und sie steht daher auch nicht in Frage für mich. Die Zeit passt in der Gesamtschau des Horoskops m.E. auch besser. Bezogen auf die US Open-Prognose würde sich auch beim Löwe-AC nichts ändern, bei den Australian Open und French Open nächstes Jahr hätte er allerdings Jupiter genau auf dem Löwe-Aszendenten. Damit wäre er zumindest für die Australian Open Topfavorit. Das kann man demnach schon als Test nehmen. Bist du denn auch astrologisch interessiert oder „nur“ tennisinteressiert?

      Beste Grüße, Jannis

  14. Danke für Deine schnelle Antwort. Janis. Ich befasse mich vor allem mit Sportwetten. Da mich meine Mutter aber astrologisch „geprägt“ hat und ich in meinem Psychologiestudium zu den Wirkfaktoren von astrologischer Beratung geschrieben habe, bin ich an den Möglichkeiten interessiert welche Sportastrologie bietet.

    Welchen Link meinst Du? Sehr viel lese ich unter http://foro.astrodestino.com.ar/showthread.php/final-federer-nadal-roland-garros-2011-10326p95.html

    Ich nehme an, Du siehst gerade wie Djokovic kämpft? Ich hoffe sehr, dass Roger heute Abend weiterkommt.

    • Hallo Pitsch,

      das hört sich ja sehr interessant an. Ich mache auch viel Sportwetten, manchmal zu viel. Auf jeden Fall lieber höherer Betrag auf geringere Quote als andersherum… Siehe US Open jetzt. Habe auf Monfils als Sieger mit Wahnsinnsquote gesetzt. Er war super und hatte sogar zwei Matchbälle gegen Federer, aber Sieger wird dann wohl doch Federer sein. Der hatte vor Turnierbeginn noch ca. 1:3,5. Ein bisschen darauf und es hätte sich vermutlich sehr gelohnt. Genauso Deutschland 1:7 bei der WM oder Petra Kvitová 1:11 in Wimbledon… Da wäre sicher einiges drin gewesen, aber wenn man zu viel will (Kombiwetten!) dann geht es allzu oft schief.

      Djokovic übrigens mit exakt Venus Quadrat Sonne bei der Abendgeburtszeit! Nishikori hingegen mit dem harmonischen Aspekt Merkur Trigon Venus…

      Steinbock-ACs haben auch oft Probleme mit der Hitze. Bei Djokovic schon häufiger zu beobachten. Ich kenne es als doppelter Steinbock auch allzu gut. Ab spätestens 25° ist Schluss…

      Nishikori auch mit Problemen wegen der Hitze. Er hat Sonne, Mond, Merkur, Venus, Saturn, Uranus, Neptun im Steinbock! Da passen die Kommentare während des Spiels sehr gut zu, dass man in ihn nicht reinschauen kann und er mittlerweile immerhin mitteile ob ihm eine Trainingsübung gefalle.

      Hoffe auch sehr auf Roger, nicht nur astrologisch. Ein toller Sportler!

      Danke für den Link, auf den war ich auch schon gestoßen durch einen Kommentator hier.

      Wegen Sportwetten sollten wir uns mal näher austauschen.

      Beste Grüße, Jannis

  15. Bei Federer hat offensichtlich Neptun Quadrat MC ausgelöst als Signifikator für den nicht wahr gewordenen Traum. Warum er allerdings in der Nacht nach dem Halbfinalaus Merkur Konjunktion Jupiter und dann beim Finale Uranus Trigon Sonne exakt hat, das soll mir mal jemand erklären! Im Finale haben wir nun zwei Spieler, deren Geburtszeiten nicht bekannt sind. So ist keine Prognose möglich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s