Bundesliga 2014/15 (3. Spieltag): Dortmund-Freiburg: SCF mit Bürki und Mehmedi zum Überraschungserfolg beim BVB?


Beim Spiel gegen den SC Freiburg tritt Vizemeister Dortmund natürlich als klarer Favorit an. Ich kann mir heute aber eine große Überraschung durch die Badener vorstellen.

Ich habe keine Mann-für-Mann-Analyse vorgenommen, sondern stütze mich im Wesentlichen auf die Horoskope von Torhüter Roman Bürki und Stürmer Admir Mehmedi, deren Geburtszeit ich im Sommer bekommen konnte. Es könnten heute Schweizer Festspiele werden!

Das Anpfiffhoroskop:
20140913_15.30_BVB-SCF

Beim BVB ist gerade Jupiter über den Aszendenten gelaufen und hat ein Trigon bzw. Sextil zu Mars und Jupiter gebildet. Diese überaus günstigen Transite scheint sich aber in den vergangenen Tagen bereits durch die Ausgabe neuer Aktien und eine damit verbundene massiver Kapitalerhöhung in verwirklicht zu haben – Jupiter = Wachstum!

19091219_20.00.28_BV BORUSSIA DORTMUND 09

Bei Jürgen Klopp steht die Sonne noch in ziemlich genauer Konjunktion zu Uranus. Damit ist auf jeden Fall große Nervosität angezeigt. Das könnte auch ein Anzeichen für einen durchkreuzten Plan, möglicherweise eine unerwartete Heimniederlage gegen Abstiegskandidat Freiburg sein.

19670616_07.28_Klopp_J
Anmerkung: Geburtszeit ist eine freie Annahme.

Beim Radix des SC Freiburg bin ich generell vorsichtig. Auch wenn der 30.05.1902 als offizielles Gründungsdatum des SCF schon gute Ergebnisse geliefert hat und mir auch sehr passend scheint, ist auch der 03.03.1912 als Fusionshoroskop eine mögliche Variante für das Gründungshoroskop. Beim 30.05.1902 ergibt sich gegen Ende der 1. Halbzeit jedenfalls ein Mond-Saturn-Quadrat als ungünstiger Aspekt.

19040530_20.59_SC FREIBURG
Anmerkung: Gründungszeit ist hypothetisch.

Interessant, insbesondere in Verbindung mit dem Anpfiffhoroskop ist das Horoskop von Freiburg-Trainer Christian Streich. Er ist nach eigener Angabe zwischen 20 und 21 Uhr geboren und hat damit den idealistischen Schütze-Aszendenten, den ich bei ihm schon zuvor vermutet hatte. Zuweilen wirkt es so, dass bei seinem Gedankenfluss die Worte nicht immer alles erklären können. Schöne Beispiele gibt es dafür in der Kategorie „Streich der Woche“ der Badischen Zeitung (http://www.badische-zeitung.de/streich-der-woche/christians-streichs-wunderbare-welt-des-fussballs–56747366.html). Mann kann nur erahnen, wie sehr es im Kopf dieses Mannes arbeiten muss bei einer exakten Sonne-Merkur-Konjunktion in den Zwillingen im Quadrat zu Mars. Da kommt man fast nie zur Ruhe… Beim Spiel heute sind die Konstellationen beim Anpfiff besonders prägnant. Es ergibt sich ein AC auf ca. 20°46 Schütze, der Glückspunkt auf 20°46 Löwe, die Sonne auf 20°41 Jungfrau und der Mond auf 20°41 Stier. Bei Streich sind Sonne und Merkur auf ca. 20°40 Zwillinge vereint. Damit ergibt sich ein exaktes Quadrat der Sonne zu Sonne und Merkur von Streich und gleichzeitig ist die Sonne-Mars-Konjunktion schon sehr nahe. Dies würde erst Mal sicher nicht für den SC Freiburg sprechen. Bemerkenswert finde ich jedoch, dass Sonne und Merkur exakt auf den DC des Anpfiffhoroskops fallen wenn pünktlich um 15.30 Uhr angestoßen wird. Ein Beispiel für die positive, von mir aber zunächst verkannte Wirkung ist die BVB-Sonne exakt am AC beim Anpfiff des gewonnen Supercups gegen den FC Bayern.

19650611_20.30_STREICH_C

Das Radix von Torwart Roman Bürki sieht da schon deutlich weniger widersprüchlich aus. Im Gegenteil. Jupiter steht fast genau in Konjunktion zu einem Radix-Jupiter! Er könnte der Turm in der Schlacht sein und die BVB-Stürmer zur Verzweiflung bringen! Ich habe ihn vorsorglich vor der Saison für wenig Geld in meiner Kicker-Managerelf berufen und denke, er wird diese Saison zu den absoluten Topkeepern der Bundesliga gehören. Jupiter wird ja auch noch über seinen Aszendenten laufen…

19901114_23.05_BÜRKI_R
Quelle Geburtszeit: persönliche Angabe

Vor allem aber bin ich heute auf Admir Mehmedi gespannt. Er hat mir seine Geburtszeit mit 14 Uhr angegeben. Hier kommt es heute darauf an, dass die Geburtszeit exakt ist. Denn dann stünde heute Jupiter auf seinem Löwe-Aszendenten! Das passt ideal für die Rolle als Mann des Spiels, erst Recht bei einem schweren Auswärtsspiel bei Vizemeister Dortmund!

19910316_14.00_MEHMEDI_A

Mein Tipp ist ein 2:1 für Freiburg mit einem Doppelpack von Admir Mehmedi und einem glänzend aufgelegten Roman Bürki! ich zweifele eher daran, ob es Dortmund überhaupt gelingen wird, den Schweizer Nationaltorhüter zu überwinden.

Wetttipps (Tipico):
Sieg Freiburg (11)
Tor Mehmedi & Sieg Freiburg (25)
Doppelpack Mehmedi (30)

Advertisements

Ein Kommentar zu “Bundesliga 2014/15 (3. Spieltag): Dortmund-Freiburg: SCF mit Bürki und Mehmedi zum Überraschungserfolg beim BVB?

  1. Hey, das hat ja wieder super geklappt mit mir und dem BVB! Ich glaube, das wird noch eine innige Beziehung… Sieht man von Mehmedi und Bürki ab, dann sprachen das SC-Horoskop mit dem Mond-Saturn-Quadrat während der 1. Halbzeit (da schon 0:2-Rückstand!), sowie das Sonne-Sonne/Merkur-Quadrat bei Streich auch nicht unbedingt für einen SC-Sieg. Vielleicht liegt Mehmedis Geburtszeit etwas später? Mal schauen, ob bei ihm der große Glücksaspekt noch auslöst…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s