Champions League 2014/15 (Gruppe A, 2. Spieltag): Atlético-Juventus: Juves zweiter Schritt zum Titel! Wiedersehen mit Atlético im Finale?


Juve-Legende Gianluigi „Gigi“ Buffon ist bekannt dafür, gerne mal den einen oder anderen Euro (oder etwas mehr) in Sportwetten zu investieren. In diesem Jahr habe ich für die italienische Torhüterlegende einen ganz besonderen Wetttipp: Juve als Champions-League-Sieger 2015! Die großen Sportwettenanbieter bieten dafür unisono eine Quote von 1:26. Wer es etwas weniger riskant mag, dem sei die Finalquote 1:13 ans Herz gelegt! Die alte Dame spielt bisher eine bravouröse Saison und hat bisher alle Pflichtspiele gewonnen. In Turin wächst etwas heran. Nur haben es noch nicht allzu viele bemerkt.

Bis zum Finale ist es noch ein weiter Weg. Eine ausführliche Prognose, warum Juve für mich in diesem Jahr als Finalteilnehmer gesetzt ist, folgt noch. Daher zunächst der Blick auf die Partie heute beim letztjährigen Finalisten Atlético Madrid. Und wieder heißt der Tipp: Setz‘ auf Juve!

Das Anpfiffhoroskop zeigt den Aszendenten genau an der Grenze Widder/Stier. Wenn nicht wenige Sekunden zu früh angepfiffen wird, steht er bereits im Stier. Markant ist außerdem das Quadrat von Sonne und Mond.
20141001_20.45_AtM-Juv

Im Juve-Horoskop lässt sich nichts Außergewöhnliches erkennen. Aber immerhin hat das Anpfiffhoroskop auch einen Stier-Aszendenten. Die Stadt Turin und Juventus haben ja nicht umsonst den Stier im Wappen…
18971101_17.30_JUVENTUS TURIN
Quelle Gründungszeit: Luigi Stocchi.

Warum ich heute so fest von einem Juventus-Sieg ausgehe, liegt an Trainer Massimiliano Allegri. Nachdem er im letzten Herbst im Zuge des Übergangs von Saturn über seinen Aszendenten und seinen Mars beim AC Milan entlassen wurde, profitiert er in diesem Jahr ganz besonders von Jupiter im Löwen, ist er doch unter einer Sonne-Jupiter-Konjunktion im Königszeichen geboren. Heute steht passenderweise Jupiter exakt in Konjunktion zu seinem Radix-Jupiter! Dazu kommt ein exaktes Trigon von Mars zu Saturn! Überhaupt ist die herausragend starke Verbindung von Allegri zum Juve-Radix hervorzuheben. Die Aszendenten Mitte Stier/Skorpion sind ausgetauscht und der Mars von Juventus steht auf dem AC von Allegri!
19670811_14.00_ALLEGRI_M

Mann des Tages könnte heute Carlos Tévez werden. Bei dem bulligen Angreifer löst Jupiter heute genau das Sonne-Saturn-Quadrat im Geburtshoroskop aus!
19840205_Tévez_C

Bei Torhüter Gianluigi Buffon steht der Mars noch sehr nahe am MC. Dazu kommt ein Jupiter-Uranus-Quadrat.
19780128_08.30_BUFFON_G
Quelle Geburtszeit: Luigi Stocchi.

Merkur Opposition Venus, sowie möglicherweise Jupiter Quadrat Merkur bei Andrea Pirlo ist zwar nicht sehr einfach zu deuten, ich tendiere aber zu einer positiven Interpretation.
19790519_Pirlo_A

Stark bestrahlt ist heute Sebastian Giovinco durch Mars Trigon Mars, umso stärker, je früher er geboren ist. Bei einer Geburt kurz nach Mitternacht wäre die Konstellation sogar exakt!
19870126_Giovinco_S

Weiterhin herauszuheben ist Martin Cáceres mkt einer Sonne-Jupiter-Opposition, die gegen Spielende exakt sein dürfte. Dazu könnte Mars im Quadrat zu Merkur stehen. Zum Abpfiff steht Mond im Sextil zu Pluto.
19870407_Cáceres_M

Eine eindeutig positive Konstellation hat hingegen Álvaro Morata mit Venus Kkonjunktion Jupiter! Da könnte ich mir auch gut ein Tor vorstellen. Auf jeden Fall deutet es auf ein positives Teamergebnis hin.
19921023_Morata_A

Paul Pogba ist der zweite Juve-Spieler neben Gigi Buffon, bei dem die Geburtszeit bekannt ist. Er hat Mars noch ziemlich dicht am Aszendenten und die Sonne am MC. Noch besser wäre es, wenn er ca. 5 Minuten später geboren wäre. Dann wären beide Transite noch exakter.
19930315_01.45_POGBA_P
Quelle Geburtszeit: Astrodatenbank.

Angelo Ogbonna wäre bei einer Mittagsgeburtszeit mit Venus Trigon Sonne ebenfalls stark bestrahlt.
19880523_Ogbonna_A

Schwierig zu deuten finde ich Kwadwo Asamoah mit Saturn Konjunktion Venus. Tendenziell nicht so pralle, aber in Kombination mit den ansonsten günstigen Transiten bei Juve würde ich dem keine allzu negative Bedeutung beimessen.
19881209_Asamoah_K

Bei Atlético ist der Gründungstag auf jeden Fall astrologisch gesichert. Dazu habe ich eine Gründungszeit berechnet, die sehr gut funktioniert. Da sie aber in der entscheidenden Saisonphase der vergangenen Saison keine überragenden Auslösungen zeigte, bin ich doch etwas im Zweifel, ob sie stimmt. Saturn bewegt sich gerade aus einer Opposition zu Merkur heraus. Ich könnte mir aber vorstellen, dass dieser desillusionierende Transit noch weiter wirkt. Weiterhin wäre das prinziell stabilisierende Trigon der Sonne zu Saturn zu bemerken. Darüber hinaus ist die starke Verbindung des Atlético-Horoskops nach meiner berechneten Gründungszeit mit Juve und dessen Trainer Allegri auffällig. Der Aszendent befindet sich nahezu auf dem gleichen Grad wie Allegris Aszendent und ist einmal ausgetauscht mit Juve-Aszendent.
19030426_19.45.43_Atlético de Madrid

Atléticos Trainer Diego Simeone setzt übrigens bei seiner Mannschaftsaufstellung u.a. auf Astrologie. Damit ist er bisher sehr gut gefahren, immer klappt es aber natürlich nicht. Interessant ist, dass sein Jupiter exakt auf den Anpfiff-DC fällt. Das sieht grundsätzlich sehr gut aus. Allerdings ergibt sich gleich in den ersten Minuten auch ein nicht so günstiges Mond-Chiron-Quadrat. Alles in allem lässt sich ohne vorhandene Geburtszeit aber nicht allzu viel aus dem Radix ablesen.
19700428_Simeone_D

Ich bin mir sicher, dass Juve heute gewinnt und tippe auf ein deutliches 0:3. Ein sehr markanter Zeitpunkt für einen möglichen Treffer scheinen mir die Minuten vor der Halbzeit um 21.28 Uhr herum zu sein. Dann steht der Aszendent um 15° Stier und löst massiv die Radixkonstellationen bei Juventus und Trainer Allegri, möglicherweise auch bei Atlético aus. Tévez‘ Saturn steht gleichzeitig am DC und sein Merkur nahe dem MC (einige Minuten früher exakt). Der Argentinier bietet sich hier förmlich an als Torschütze für die Alte Dame. Ich tippe sogar auf einen Doppelpack. Ein weiteres Tor könnten Außenverteidiger Martin Cáceres oder, nach einer möglichen Einwechslung, Álvaro Morata erzielen. Im Übrigen kann ich mir aufgrund der Konstellationen am Finaltag sehr gut vorstellen, dass sich Juventus und Atlético nicht nur zwei Mal in der Vorrunde begegnen, sondern sich im Finale ein drittes Mal gegenüber stehen!

Wetttipps:

Sieg Juventus
Sieg Juventus Handicap -1
Sieg Juventus Handicap -2
Halbzeit/Endstand Juventus/Juventus
Tor Tévez und Sieg Juventus
Doppelpack Tévez
Tor Cáceres und Sieg Juventus

Advertisements

Ein Kommentar zu “Champions League 2014/15 (Gruppe A, 2. Spieltag): Atlético-Juventus: Juves zweiter Schritt zum Titel! Wiedersehen mit Atlético im Finale?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s