Champions League 2014/15 (Gruppe E, 3. Spieltag): Roma-Bayern: Iturbe fügt den Bayern die erste Niederlage zu! Der Anfang vom Ende in der Champions League!?


Die Bayern marschieren in Bundesliga, Pokal und Champions League – bis jetzt. Ich glaube, dass dem Deutschen Rekordmeister unangenehme Wochen bevorstehen könnten. Ausführlichere Ausführungen habe ich hierzu bereits in meiner Prognose vor dem ersten Gruppenspiel gegen ManCity (https://astroarena.org/2014/09/17/champions-league-201415-gruppe-e-bayern-mit-albtraumstart-gegen-mancity-und-vorrundenaus/). Insbesondere weil ich vom Vorrundenaus des FC Bayern ausgegangen bin, hatte ich da fälschlicherweise auf einen Sieg von ManCity gesetzt. Jetzt haben die Bayern zwei Sieg in der Champions League auf dem Konto. Die Wahrscheinlichkeit, dass es die Bayern trotzdem bereits in der Vorrunde in der Champions League erwischt, dürfte im niedrigen einstelligen Prozentbereich liegen wenn man die Quote zu Grunde legt. Sollten die Bayern heute gewinnen, wären sie fast durch und selbst bei einem Remis sähe es immer noch sehr gut aus. Ich gehe daher heute von einer Niederlage im Stadio Olimpico aus. Dafü sprechen aber auch starke und positive Transite bei wichtigen Roma-Akteuren.

Das Anpfiffhoroskop:
20141021_20.45_Rom-FCB

Das Horoskop des AS Rom:
19270722_20.00_AS Rom
Anmerkung: Uhrzeit geschätzt.

Keine großartigen Transite, aber Sonne Sextil Mars wäre bei einer Gründung am Nachmittag exakt. Sonne Quadrat Sonne dürfte schon nicht mehr exakt genug sein um negativ dazwischen zu grätschen.

Trainer Rudi Garcia:
19640220_Garcia_R
Bei französischen Trainer der Italiener sticht Merkur Opposition Jupiter heraus. Bei einer frühen Geburtszeit wäre dieser Transit zu Beginn des Spiels sogar noch exakt. Ich deute diesen Transit trotz des Spannungsaspekts positiv.

Juan Iturbe:
19930604_Iturbe_J
Garcia hat eine glänzende Entscheidung getroffen, indem er heute Iturbe von Beginn an bringt. Beim Argentinier steht Jupiter exakt in Konjunktion zu Mars und Chiron! Darüber hinaus steht der Mond genau beim Abpfiff auf Jupiter nachdem er vermutlich in der 1. Halbzeit noch ein Quadrat zu Merkur bildet. Dazu könnte die Sonne genau in Opposition zu Venus stehen! Mit dieser Bündelung von exakten Transiten ist er prädestiniert dazu, der Mann des Abends zu werden! Planetenauslösungen hat er um 21.19 Uhr mit MC-Saturn und gegen 21.56 Uhr mit AC-Merkur.

Francesco Totti:
19760927_13.20_TOTTI_F
Der mittlerweile 38-Jährige Francesco Totti (er ist 5 Tage jünger als Ronaldo, zwei Tage jünger als Andreij Schewtschenko und einen Tag jünger als Michael Ballack!) hat heute den Mond genau in Konjunktion zu seiner Sonne (exakt um 22.05 Uhr). Damit dürfte er sich heute Abend sehr wohl fühlen und stark aufspielen!

Gervinho:
19870527_Gervinho
Der Ivorer steht mit Mond Quadrat Mars unter Spannung. Möglich ist bei einer Mittagsgeburtszeit aber auch Mond Trigon Mond.

Daniele de Rossi:
19830724_De Rossi_D
Mars sextil Pluto sieht tendenziell positiv aus.

Miralem Pjanic:
19900402_Pjanic_M
Beim Bosnier deute ich Mars Trigon Merkur (bei einer Mittagsgeburstzeit exakt) positiv.

Adem Ljajic:
19910929_Ljajic_A
Der kroatische Mittelfeldmann sitzt zunächst nur auf der Bank. Er hat aber fast wie Totti den Mond nahe bei seiner Sonne und dazu Merkur auf seinem Mars. Er steht unter großer Spannung. Ich gehe davon aus, dass er im Laufe des Spiels reinkommt.

Mapou Yanga-Mbiwa:
19890515_Yanga-Mbiwa_M
Mond Quadrat Uranus beim Abpfiff spricht für mich für ein enges Spiel, bei dem es keinen frühzeitigen Spannungsabfall gibt. Mond Quadrat Chiron zuvor sieht nicht sonderlich positiv aus.

Maicon:
19810726_Maicon
Brasiliens WM-Anti-Held Maicon sieht mit Merkur Quadrat Merkur nicht besonders toll aus. Der Mond in Konjunktion zu Jupiter/Saturn nach dem Spiel ist für mich nicht eindeutig in seiner Ausiwrkung. Er sollte auf jeden Fall besser nicht spielen.

Die Horoskope auf Seiten des FC Bayern konnten aus Zeitgründen von mir nur nachrangig einbezogen werden und werden von mir daher hier nicht aufgeführt.

Ich lege mich auf einen Sieg des AS Rom mit einem Treffer von Juan Iturbe fest. Franceso Totti sollte ebenfalls stark aufspielen.

Advertisements

3 Kommentare zu “Champions League 2014/15 (Gruppe E, 3. Spieltag): Roma-Bayern: Iturbe fügt den Bayern die erste Niederlage zu! Der Anfang vom Ende in der Champions League!?

  1. Ich würde mich durch solche Fehlprognosen nicht verunsichern lassen, Jannis! Kopf hoch! Ich glaube, du weißt selber, dass du bei dieser Analyse viel zu wenige Spieler des FCB im Hinblick auf das Anpfiffhoroskop untersucht hast. Du schreibst ja selbst, aus Zeitgründen hättest du die Bayern-Horoskope vernachlässigt. Übrigens auch das von dir selber korrigierte Gründungshoroskop des FCB hast du nicht beachtet: Hier gab es z.B. gradgenaue Achsenschneidung mit dem Anpfiff! Doch auch noch andere Konstellationen sprachen für die Bayern. Aber hinterher ist man bekanntlich schlauer. Also ich denke, alle Leser/innen haben hier gesehen, wie wichtig es ist, möglichst viele Spielerhoroskope und die Gründungshoroskope beider Mannschaften für eine Prognose zu untersuchen. Und jeder kann ermessen, was für ein ungeheurer Arbeitsaufwand eine gute Prognose ist. –

  2. Pingback: Champions League 2014/15 (Gruppe E, 4. Spieltag): Bayern-Roma: Roma-Coup durch Florenzi oder erneuter Bayern-Kantersieg? | AstroArena

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s