Europa League 2014/15 (Gruppe H, 3. Spieltag): Krasnodar-Wolfsburg: De Bruyne als Matchwinner für den VfL? Tor um 18.43 Uhr?


An dieser Stelle gibt es eine Ganz-Kurz-Analyse von mir zum heutigen Auftritt des VfL Wolfsburg beim russischen Vertreter FK Krasnodar. Genau genommen beschränkt sie sich auf Kevin de Bruyne.

Das Anpfiffhoroskop:
20141023_20.00_Kra-WOB

Kevin de Bryune:
19910628_De Bruyne_K

Jupiter steht in Konjunktion zu seinem Mars und seiner Venus bzw. erreicht beide Planeten am Wochenende gegen Mainz oder im DFB-Pokal gegen Heidenheim nächste Woche! Wie stark ein solcher Jupiter-Übergang wirken kann hat am letzten Wochenende bereits Simon Zoller gezeigt, der nur zwei Tage vor de Bruyne geboren ist: https://astroarena.org/2014/10/18/1-bundesliga-201415-8-spieltag-koln-dortmund-nachster-tiefschlag-fur-den-bvb-bei-zoller-platzt-der-knoten/.

Um 20.43 Uhr Ortszeit (18.43 Uhr MESZ), kurz vor dem Halbzeitpfiff, steht Jupiter am IC und damit gleichzeitig de Bruynes Mars am IC. Interessant ist, dass der Uranus des VfL Wolfsburg im gleichen Moment am Aszendenten steht. Das würde sehr gut zu einem Treffer passen!
20141023_20.43_Kra-WOB
19450912_18.53.57_VFL WOLFSBURG

Da es wirklich nur eine ganz kurze Analyse ist, würde ich mich nicht aufs Ergebnis festlegen, aber meine Beobachtung wollte ich doch kurz mitteilen.

NACHTRAG: Hartelijk bedankt Kevin!!!
de Bruyne zugeschnitten

Advertisements

3 Kommentare zu “Europa League 2014/15 (Gruppe H, 3. Spieltag): Krasnodar-Wolfsburg: De Bruyne als Matchwinner für den VfL? Tor um 18.43 Uhr?

  1. Es lässt sich Bilanz ziehen – Jupiter auf de Bruynes Venus und Mars hat phänomenal ausgelöst! Eine Geburtszeit gegen 5.30 Uhr (früher Krebs-Aszendent) ergibt Mars auf 19°25 Löwe und Venus auf 20°29 Löwe. Damit wäre Jupiter beim Hinspiel gegen Krasnodar minutengenau auf Mars gewesen und beim 4:0 in Stuttgart minutengenau auf Venus! Es zeigt sich aber damit auch, wie genau die astrologische Uhr tickt, denn als Jupiter zwischen Mars und Venus war beim Heidenheim-Spiel gab es nur eine normale Leistung von de Bruyne.

    Mir scheint sogar als Geburtszeit Punkt 5.30 Uhr sogar sehr plausibel mit MC 29°48 Wassermann. Venus 29°48 Waage bei seinem Doppelpack gegen Krasnodar, Mond 29°48 Wassermann bei seiner Vorlage zum 4:0 gegen Stuttgart als Sahnehäubchen auf eine herausragende Leistung. Zudem überzeugt die Sonne sehr dicht am AC für den für einen wahrscheinlichen Doppel-Krebs erstaunlich selbstbewussten de Bruyne („Ich bin ein Gewinner“).

    Seine Geburtszeit wusste er übrigens nicht als ich ihn gefragt habe (er hat übrigens trotz seiner Deutsch-Phobie in fließendem Deutsch geantwortet), aber in Belgien gibt es mit Paddy de jabrun ja auch einen fleißigen Geburtszeitensammler…

    Krasnodar-WOB 2:4, Kicker-Note 1, 2 Tore
    WOB-Mainz 3:0, Kicker-Note 1,5
    WOB-Heidenheim 4:1, Kicker-Note 3,5, 1 Torvorlage
    Stuttgart-WOB 0:4, Kicker-Note 1, 1 Tor, 2 Torvorlagen, Mann des Spieltags!
    WOB-Krasnodar 5:1, Kicker-Note ?, 2 Torvorlagen

  2. Pingback: 1. Bundesliga 2014/15 (12. Spieltag): Köln-Hertha: FC im Aufwind – ein Norweger namens Finne startet durch! | AstroArena

  3. Pingback: Zur Prognose-Krise der AstroArena | AstroArena

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s