LIVE: WTA Tournament of Champions: Petkovic-Pennetta: Petko ohne Chance!


Ganz kurz hier meine Einschätzung zum Finale beim WTA Tournament of Champions. Andrea Petkovic hat sich zwar nach ihrem Tief wieder gefangen, huet dürfte sie gegen die leicht favorisierte Flavia Pennetta aber keine Chance haben. Während Petkovic als eher ungünstigen Aspekt Mond Opposition Sonne bekommt, fällt bei Pennetta die Sonne heute exakt auf Jupiter! Damit wird sich Pennetta den Turniersieg abholen!

Das Starthoroskop:
20141102_18.05_Petkovic-Pennetta

Andrea Petkovic:
19870909_petkovic_a

Flavia Pennetta:
19820225_09.00_PENNETTA_F
Quelle Geburtszeit: Luigi Stocchi.

Advertisements

3 Kommentare zu “LIVE: WTA Tournament of Champions: Petkovic-Pennetta: Petko ohne Chance!

  1. Unfassbar! Pennetta verliert! Und das hat mir richtig Geld in Form von möglichen Gewinnen (u.a. Kombi Paderborn/Freiburg) gekostet! So unnötig bei so einer niedrigen. Aber ich bitte um Aufklärung, wie man mit Sonne-Jupiter und dann auch noch so exakt ein Spiel verlieren kann!

  2. Das ist auch für mich irgendwie schon sehr überraschend. Ohne hier im Nachhinein den Besserwisser spielen zu wollen, ein paar Ideen dazu: 1.): Transite können sich ja auch im Privatleben auswirken und sind dann im beruflichen Bereich nicht mehr gebrauchbar. Da Pennetta, wenn die Geburtszeit von Stocchi stimmen sollte (Seine Quelle ?) , Jupiter im 7. Haus stehen hat, könnte sich diese Konstellation auch auf ein glückliches Erlebnis in Bezug auf das Thema „Partnerschaft“ bezogen haben. Ich finde es deshalb übrigens auch wesentlich schwieriger, langfristig Einzelsportarten astrologisch zu prognostizieren als Mannschaftssportarten wie Fußball. Denn wenn man viele Spieler analysiert und gute Aspekte feststellt, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es sich bei einigen von ihnen tatsächlich um eine beruflich zu deutende Auslösung handelt. Und dann sind Prognosen für die Mannschaft möglich.- 2.): Das Bessere ist des Guten Feind. Das gilt auch für die Sportastrologie. Andrea Petkovic könnte ja eine noch bessere Erfolgskonstellation gehabt haben als ihre Gegnerin, denn Jupiter könnte ja gerade z. B. eine ihrer Hauptachsen transitieren. Leider kennen wir ihre Geburtszeit nicht, aber ich bin mir fast sicher, man könnte durch die Achsenpositionen die entscheidenden Transitauslösungen finden.- 3.): Und da ja zu lesen stand, dass sie mit einer Energieleistung das Spiel noch gedreht hat, könnte zusätzlich auch noch ausnahmsweise ein günstig zu deutender Saturnaspekt dazugekommen sein. Nach dem Motto: Sie hat sich am Ende durchgebissen… Per aspera ad astra = Saturn

  3. Das stimmt schon, ins Privatleben können wir nicht blicken. Ich denke nur, dass zumindest am heutigen Abend das Turnierfinale das zentrale Ereignis in ihrem Leben sein sollte. Für Pennetta kursiert als Alternativzeit auch 12 Uhr mittags. Bei Einzelsportarten, z.B. Tennis, ist es natürlich auf der einen Seite der Vorteil, dass es nur Sieg oder Niederlage gibt und nicht wie im Fußball Ergebnisse wie „Tor erzielt, aber Mannschaft hat trotzdem verloren“ usw. Auf der anderen Seite kann man insbesondere beim Fußball durch Addition der verschiedenen Spieler einzelne „Ausreisser“ korrigieren. Beim Tennis ist das natürlich nicht möglich. Fluch und Segen zugleich, dass es nur ein einzelnes Horoskop gibt. Bei Petkovic vermute ich einen Löwe-AC. Dann könnte evtl. Jupiter jetzt über ihren AC gelaufen sein. Beim Formel-1-Rennen hatte der Russe Kwijat heute Abend übrigens ebenfalls exakt Sonne Konjunktion Jupiter und ist trotzdem nur 15. (letzter gewerteter Pilot) geworden…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s