LIVE: 1. Bundesliga 2014/15 (12. Spieltag): Hamburg-Bremen: Van der Vaart HSV-Matchwinner oder wird Petersen wieder der Derby-Schreck für den HSV?


HSV gegen Werder zum 101. Mal in der Bundesliga – kein Duell gab es häufiger als das Nordderby. Zugleich trifft der 17. auf den 16. Gleichwohl ist Werder nach drei Siegen unter dem neuen Coach Viktor Skripnik im Aufwind.

Zusammenfassung:
Nach 15 Minuten steht es noch 0:0. Meine Tendenz geht zu einem HSV-Sieg. Sicher bin ich mir hier aber nicht. Beim HSV stechen van der Vaart, Westermann und Rudnevs positiv hervor. Für Werder könnte sich der Ausfall von di Santo paradoxerweise als Glücksfall erweisen, da so Petersen wieder in der Startelf steht – mit glänzenden Konstellationen. Weiterhin sehen auch Junuzovic und Elia, der zunächst auf der Bank sitzt, stark aus. Bei den beiden letztgenannten hängt es jedoch von der exakten Geburtszeit ab.

Das Anpfiffhoroskop:
20141123_15.30_HSV-SVW

Das HSV-Horoskop:
19190602_14.58.38_HAMBURGER SV
Anmerkung: Gründungszeit berechnet.

Der stationäre Jupiter kommt im Dezember noch in eine Konjunktion zu Saturn. Dadurch dürfte der HSV ebenso ausgebremst werden wie durch das zum Hinrundenende letztmals exakte Neptun-Mars-Quadrat. Für heute sehe ich diese Transite aber noch nicht als wirksam an.

HSV-Vorstandsvorsitzender Dietmar Beiersdorfer:
19631116_Beiersdorfer_D

Mond Konjunktion Mars beim Abpfiff deutet auf ein enges Spiel hin. Im Übrigen bestätigt Saturn Konjunktion Merkur kurz vor der Winterpause die weiterhin kritische Zeit für den HSV.

HSV-Trainer Joe Zinnbauer:
19700501_Zinnbauer_J (ab 16.09.)

Das exakte Trigon von Pluto zu Saturn sieht für mich positiv aus. Dazu könnte bei einer frühen Geburtszeit noch Jupiter Quadrat Merkur hinzukommen. Venus Opposition Mars könnte als exakter Transit hinzukommen.

Rafael van der Vaart:
19830211_15.01_VAN DER VAART_R
Quelle Geburtszeit: Persönliche Angabe 15 Uhr via Journalist an Manfred Gregor.

Beim HSV sieht für mich Rafael van der Vaart am stärksten aus. Jupiter steht exakt in Opposition zur Sonne des HSV-Kapitäns. Dazu kommt Venus in Konjunktion zu Jupiter und Uranus, Saturn Sextil Merkur und Lilith Sextil Pluto. Zuletzt steht noch der Mond kurz nach dem Abpfiff im Quadrat zu Venus. ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass van der Vaart trifft!

Heiko Westermann:
19830814_Westermann_H

Heiko Westermann hat mit Sonne Konjunktion Jupiter ebenfalls eine glänzende Konstellation!

Artjoms Rudnevs:
19880113_Rudnevs_A

Mars Quadrat Jupiter hat Artjoms Rudnevs – genauso wie Pierre Michel Lasogga beim Siegtreffer in Dortmund! Er wäre ein Topjoker heute!

Pierre-Michel Lasogga:
19911215_Lasogga_P-M

Bei einer Geburtszeit am Abend gäbe es mit Venus Konjunktion Merkur ebenfalls eine positive Konstellation, wenngleich ich das nicht zwingend auf Lasoggas persönliche Leistung beziehen würde.

Valon Behrami:
19850419_Behrami_V

Saturn Konjunktion Saturn steht beim Schweizer als kritischer Transit an!

Werder-Aufsichtsratschef Marco Bode:
19690723_Bode_M

Sonne Sextil Jupiter, sowie Sonne Trigon Sonne/Merkur sieht sehr gut aus!

Werder-Sportdirektor Thomas Eichin:
19661006_Eichin_T

Mond Sextil Sonne beim Abpfiff sieht grundsätzlich recht positiv aus. Dazu kommt Mars Sextil Lilith und bei einer sehr späten Geburtszeit könnte noch Sonne Trigon Jupiter hinzukommen.

Werder-Trainer Viktor Skripnik:
19691119_Skripnik_V

Saturn Konjunktion Sonne steht als kritischer Transit an. Ist er gegen 5 Uhr morgens geboren, wäre der Transit schon heute exakt. Sollte er allerdings am Abend geboren sein, dann wäre der Transit erst am nächsten Wochenende gegen Paderborn aktuell.

Werder-Co-Trainer Torsten Frings:
19761122_Frings_T

Massive Auslösungen hat Torsten Frings mit Sonne Konjunktion Mars und Venus Konjunktion Merkur! Sonne und Mond stehen wie (wahrscheinlich) auch bei Frings‘ Geburt seit gestern im Schützen!

Nils Petersen:
19881206_18.23_Petersen_N
Anmerkung: Geburtszeit hypothetisch.

Werders Hoffnung muss Nils Petersen heißen! Schon vor Wochen war mir aufgefallen, was er heute für starke Transite hat, obwohl er diese Saison zwischenzeitlich schon aussortiert war. Durch di Santos Verletzung ist er jetzt ins Team gerutscht. Der Mond steht in Konjunktion zu Petersens Sonne, dazu Venus exakt im Trigon zu seinem Mars!

Zlatko Junuzovic:
19870926_16.20_JUNUZOVIC_Z
Quelle Geburtszeit: Persönliche Angabe.

Sollte die Geburtszeit ganz exakt sein, stünde die Sonne stark an Junuzovics MC! Allerdings hat er als kritischen Transit auch Mond Konjunktion Saturn um 16.53 Uhr.

Raphael Wolf:
19880606_00.16_WOLF_R
Quelle Geburtszeit: Persönliche Angabe.

Ach Torwart Raphael Wolf könnte die Sonne am MC haben wenn er einige Minuten früher geboren ist als von ihm angegeben.

Clemens Fritz:
19801207_20.00_FRITZ_C
Persönliche Angabe: „20 Uhr irgendwas“.

Ebenfalls Mond Konjunktion Sonne hat Kapitän Clemens Fritz. Saturn Konjunktion Uranus steht ebenso wie Pluto Konjunktion Mars unmittelbar bevor.

Eljero Elia:
19870213_03.00_ELIA_E
Quelle Geburtszeit: Persönliche Angabe.

Die Sonne könnte auf dem Aszendenten von Elia von stehen wenn die Geburtszeit exakt ist. Dazu steht Pluto im Sextil zu Merkur. Unmittelbar nach dem Anpfiff gibt es darüber hinaus ein Mond-Mond-Trigon, beim Abpfiff allerdings auch Mond Opposition Chiron als kritischer Transit. Zuletzt könnte noch Saturn im Sextil zum MC positiv wirken.

Felix Kroos:
19910312_07.20_KROOS_F
Quelle Geburtszeit: Standesamt.

Mars steht im Quadrat zu AC und Venus. Außerdem ist Mars Opposition Chiron exakt. Ich finde das alles nicht sonderlich positiv.

Alejandro Gálvez:
19890606_Gálvez_A

Mond Opposition Sonne während der 2. Halbzeit und eventuell schon Saturn Opposition Merkur könnten negativ wirken.

Cedrick Makiadi:
19840223_19.37.08_MAKIADI_C
Quelle Geburtszeit: Persönliche Angabe „abends“, auf meine Nachfrage nach einer Eingrenzung „auf jeden Fall nach 18 Uhr“, rektfizierte Zeit.

Merkur Quadrat Merkur sieht ebenfalls nicht toll aus!

Advertisements

4 Kommentare zu “LIVE: 1. Bundesliga 2014/15 (12. Spieltag): Hamburg-Bremen: Van der Vaart HSV-Matchwinner oder wird Petersen wieder der Derby-Schreck für den HSV?

  1. Artjoms Rudnevs schießt den HSV mit Mars-Jupiter-Quadrat zum Sieg – wie Lasogga in Dortmund!!! Habe ihm den Treffer noch persönlich angekündigt (Lasogga letztes Mal übrigens auch) und für seine Aufstellung geworben. Ich fühle mich irgendwie schuldig als Bremer… Aber was macht man nicht alles um seine Mitmenschen von der Kraft der Sterne zu überzeugen.

    Weiterhin auch Westermann mit einer starken Partie und Fritz mit den heftigen Transiten Pluto Konjunktion Mars und Saturn Konjunktion Uranus vom Platz. Verwirklicht mit dem Mond exakt auf der Sonne beim Abpfiff…

  2. Pingback: LIVE: Apertura Mexiko 2014: HF: Tigres-Toluca: Brizuela und der Mars-Jupiter-Test! | AstroArena

  3. Pingback: Europa League 2014/15 (Gruppe H, 6. Spieltag): Lille-Wolfsburg: Aus für den VfL! Michael Frey als Wölfe-Schreck? | AstroArena

  4. Pingback: 1. Bundesliga 2014/15 (29. Spieltag): Bremen-Hamburg: Labbadia sorgt für Wiederbelebung des HSV! Matchwinner Holtby oder Behrami? Letzte Ausfahrt Relegation für den HSV! | AstroArena

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s