LIVE: 1. Bundesliga 2014/15 (16. Spieltag): Mönchengladbach-Bremen: Traoré und Wendt lösen ihr astrologisches Versprechen ein – aber nur noch 2:1! Trotzdem kaum Hoffnung für Werder!


Nachdem Junuzovic schon wieder einen Traumfreistoß verwandelt hat, steht es nach ca. 55 Minuten nur noch 2:1 für die Borussia. Ich rechne aber nicht damit, dass es noch mal eng wird. Durch Traoré, Herrmann und möglicherweise Hazard nach Einwechslung könnte die Borussia sogar noch zu einem deutlichen Erfolg kommen.

Der Mars auf 10°00 Wassermann spricht heute die bei der Borussia phänomenal stark besetzten 9°-10° in den fixen Zeichen (insbesondere Stier und Wassermann!) an. Ich hatte dies bereits in meiner Prognose zu Gladbach-Schalke zu Saisonbeginn näher ausgeführt. Beeindruckende Beispiele sind Jupiter auf 9°50 als Gladbach nach gerade so geschafftem Klassenerhalt in der Vorsaison am 1. Spieltag bei den Bayern gewinnen konnte. Und für wenn das nicht reicht: Mit Jupiter auf 9°50 Löwe ein 7:0 gegen Limassol zu Beginn dieser Europa-League-Saison!

Das Anpfiffhoroskop:
20141217_20.00_BMG-SVW

BMG-Sportdirektor Max Eberl:
19730921_Eberl_M

Das Quadrat von Mars zu Mars und Venus von Eberl, ist bereits nicht mehr ganz exakt. Dafür war Mond Quadrat Jupiter gerade eben exakt als Max Kruse per Elfer das 1:0 erzielen konnte.

BMG-Trainer Lucien Favre:
19571102_00.19.28_FAVRE_L
Quelle Geburtszeit: Angabe 00.20 Uhr in einem Schweizer Fußballmagazin vor einigen Jahren.

Mars im exakten Quadrat zum MC und zumindest noch im gradgenauen Quadrat zu Sonne und Mondknoten.

Ibrahima Traoré:
19880421_Traoré_I

Erstmals seit dem 6. Spieltag lässt Favre Flügelflitzer Traoré von Beginn an ran. Und beim Gabuner steht der Mars heute nicht nur in Konjunktion zum Radix-Mars, sondern zugleich im Quadrat zu Jupiter – der vielleicht besten Konstellation für einen Fußballer überhaupt! Und prompt hat er einen Elfer rausgeholt.

Raffael:
19850328_17.15_RAFFAEL
Quelle Geburtszeit: Persönliche Angabe.

Wie schwierig eine solche Konstellation richtig zu deuten ist, zeigt sich bei Raffael, der ebenfalls – kurios genug – auf 10° Wassermann und 10° Stierein Mars-Jupiter-Quadrat hat. Mars-Jupiter würde ich grundsätzlich positiv deuten, hatte hier allerdings letzten Freitag auch schon eine negative Auslösung bei Schaaf, der trotz packendem Spiel am Ende 2:3 mit Frankfurt gegen Hoffenheim verlor. Dazu kommt Mars Quadrat Mars als exakter Aspekt bei Raffael – und den deute ich eher negativ! Zuletzt kommt auch noch Merkur in Opposition zum MC als schwieriger Aspekt hinzu. Und was passiert? Muskelfaserriss bei Raffael im Abschlusstraining! Hunrunde gelaufen (nagut, die dauert auch nicht mehr so lange…). Auch wenn bi Raffael heute Mars Konjunktion Jupiter nicht alleine als Transut steht, so zeigt sich bei Traoré, dass offenbar tatsächich das spannungsreiche Quadrat bei Jupiter und Mars zum besten Ergebnis führt!

Patrick Herrmann:
19910212_07.51_HERRMANN_P
Quelle Geburtszeit: Persönliche Angabe „kurz vor 8 Uhr morgens“.

Mit Mars exakt in Konjunktion zu Merkur kann ich zwar nicht klar sagen, in welche Richtung es bei Herrmann geht – ich traue ihm aber gut und gerne noch einen Treffer zu!

Oscar Wendt:
Außenverteidiger Oscar Wendt hat gerade eines seiner seltenen Tore erzielt – und das wundert mich überhaupt nicht. Auch wenn man es nicht glauben mag, mit dem Mond exakt auf seiner Sonne und dem Mars im Trigon zu Venus hatte ich ihn heute für eine Treffer auf der Rechnung. Auf Mond Konjunktion Sonne als in der Regell (nicht immer!) positive Auslösung habe ich bereits beim Parallelspiel Dortmund-wolfsburg für Gündogan verwiesen, nur dass der Transit bei Wendt sogar noch exakter ist als bei Gündogan!

19851024_Wendt_O

Thorgan Hazard:
19930329_10.00_HAZARD_T
Quelle Geburtszeit: Geburtsurkunde (Astrodatenbank).

Ein starker Joker wäre heute Thorgan Hazard mit Mars Trigon Jupiter und mars noch dicht am MC. Da könnte noch ein Tor drin sitzen.

Yann Sommer:
19881217_Sommer_Y

Zuletzt sei noch Yann Sommer zum 26. Geburtstag gratuliert! Astrologisch heißt das Sonne Konjunktion Sonne. Nur Saturn Konjunktion Venus, möglicherweise beim Hinrundenabschluss am Wochenende exakt, muss bedenklich stimmen.

Zu Werder möchte ich hier gar nicht allzu viel schreiben. Mond Quadrat Mond bei Felix Kroos quasi zeitgleich mit Mond Quadrat Saturn bei Izet Hajrovic um die 60. Minute herum, verheißt schon da weiteres Ungemach!

Felix Kroos:
19910312_07.20_KROOS_F
Quelle Geburtszeit: Standesamt.

Izet Hajrovic:
19910804_Hajrovic_I

Advertisements

Ein Kommentar zu “LIVE: 1. Bundesliga 2014/15 (16. Spieltag): Mönchengladbach-Bremen: Traoré und Wendt lösen ihr astrologisches Versprechen ein – aber nur noch 2:1! Trotzdem kaum Hoffnung für Werder!

  1. Hazard für den verletzten Herrmann rein. Und in der 64. Minute 3:1 für Gladbach mit Mond 2°54 Skorpion! Saturn Hajrovic 2°54 Wassermann (unmittelbar davor eingewechselt!)! Mond F. Kroos 2°57 Wassermann! Und jetzt noch Gelb-Rot für Werder!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s