1. Bundesliga 2014/15 (29. Spieltag): Hertha-Köln: FC macht Klassenerhalt so gut wie perfekt! Ebnet Lehmann den Weg zur Rettung?


Zusammenfassung:
Der 1. FC Köln sollte heute die wohl entscheidenden drei Punkte für den Klassenerhalt holen können. Dabei habe ich besonders Mittelfeldmann Matthias Lehmann als Mann des Spiels auf dem Zettel. Um 15.47 Uhr wäre ein besonders guter Moment für einen möglichen Treffer des Routiniers. Weiterhin sehe ich Marcel Risse bei den Kölnern positiv. Petar Pekarik und Änis Ben-Hatira sehe ich auf Hertha-Seite weniger positiv. Der Gesamteindruck bei den Spielern wird durch die Trainerhoroskope und das Vereinshoroskop des FC bestätigt. Ich tippe auf ein 2:0 für die Gäste vom Rhein.

Erläuterung:
Für Hertha und Köln fehlt jeweils nicht mehr viel zum Klassenerhalt. Mit jeweils 33 Punkten und 6 Punkten Vorsprung auf Platz 16 muss wohl noch ein Sieg her um sich aller Sorgen zu entledigen.

Hertha-Köln: Anpfiff
20150418_15.30_Her-Köln

Saturn klebt direkt am IC und Neptun noch dicht am DC. Saturn müsste nach Frawley schlecht für Außenseiter Köln sein…

Hertha-Köln: Voraussichtlicher Abpfiff
20150418_17.21.26_Her-Köln

Den Abpfiff könnte ich mir gut beim Zeichenwechsel von AC und MC in Waage und Krebs vorstellen um 17.21 Uhr und 26 Sekunden.

Als Planetenauslösungen ergeben sich während des Spiels MC-Venus (15.47 Uhr) und AC-Lilith (15.59 Uhr).

Zunächst zur Hertha.

Hertha-Trainer Pál Dárdai:
19760316_Dárdái_P (ab 05.02.15)

Die Sonne zwar noch separativ in Konjunktion zu Jupiter, aber der Mond in Konjunktion zu Chiron (Beginn 2. Halbzeit) und Mond Quadrat Saturn (exakt um 17.15 Uhr) deuten klar auf schlechte Stimmung beim Berliner Coach hin.

Salomon Kalou:
19850805_Kalou_S

Hertha-Angreifer Kalou könnte schon Jupiter Konjunktion Sonne als große Glückskonstellation haben wenn er gegen 6 Uhr morgens geboren wäre, bei einer späten Geburtszeit würde Merkur Quadrat Mars als Spannungsaspekt auslösen. Unklar, in welche Richtung es geht.

Petar Pekarik:
19861030_Pekarik_P

Venus Opposition Saturn sieht heute gar nicht gut aus. Ich erwarte wahrlich keine Heldentaten von Pekarik.

Änis Ben-Hatira:
19880718_Ben-Hatira_Ä

Der Mond im Quadrat zur Sonne verheißt nichts Gutes zur 2. Halbzeit. Er ist nicht gerade in Hochstimmung.

Marvin Plattenhardt:
19920126_Plattenhardt_M

Allenfalls bei Plattenhardt wären positive Auslösungen mit Mars im Trigon zu Mars und Jupiter des Radixhoroskops möglich. Allerdings dürften die Transite nicht exakt genug sein.

Thomas Kraft:
19880722_Kraft_T

Bei einer späten Geburtszeit wäre Saturn Trigon Mars als positiver Aspekt bei Torwart Kraft auszumachen.

Jens Hegeler:
19880122_Hegeler_J

Kein Platz ist derzeit in der ersten Elf für Jens Hegeler, der durch Neptun Quadrat Mars geschwächt ist.

Nun zum 1. FC Köln.

Das FC-Horoskop:
19480213_23.15.14_1. FC KÖLN
Quelle Gründungszeit: Rektifikation nach Angabe 22 bis 23.30 Uhr aus Vereinsmagazin (erhalten über 1. FC Köln).

Jupiter steht exakt im Sextil zu Neptun und zeigt für mich als großer Transit die Rettung an.

FC-Trainer Peter Stöger:
19660411_22.49.40_STÖGER_P
Quelle: Rektifizierte Zeit von persönlicher Angabe „spätabends“.

Venus steht schon sehr nahe am DC wenn meine rektifizierte Geburtszeit stimmen sollte. Saturn im Sextil zum MC könnte ebenfalls die Belohnung einer ordentlichen Saison als aufsteiger mit dem Klassenerhalt anzeigen. Mit Mond Konjunktion Mars dürfte seine Halbzeitansprache nicht ganz leise ausfallen. Mond Sextil Jupiter (exakt um 16.50 Uhr) zeigt für mich die Weichen auf Sieg in der 2. Halbzeit.

Matthias Lehmann:
19830528_Lehmann_M

Der Routinier hätte bei einer Geburtszeit am Mittag heute Venus exakt in Konjunktion zu Mars. Beim Anpfiff steht zudem der Mond im Sextil zu seinem Mondknoten. Um 15.47 Uhr steht die Venus am Spiel-MC und damit wird auch Lehmanns Mars durch das MC ausgelöst. Etwa 6 minuten vorher steht schon seine Sonne am MC…

Marcel Risse:
19891217_Risse_M

Der Mond steht etwa gegen Spielmitte im Trigon zu Risses Sonne. Dazu könnte auch der Mond von Risse durch ein Trigon von Sonne oder Mond positiv bestrahlt werden. Bei einer Geburtszeit am frühen Abend käme Saturn Sextil Venus förderlich hinzu.

Miso Brecko:
19840501_08.00_BRECKO_M
Quelle Geburtszeit: Persönliche Angabe.

Sehr starke Auslösungen hat Verteidiger Miso Brecko. Jupiter Trigon Uranus ist als großer, positiv wirkender Aspekt exakt. Dazu kommt separativ Mars Trigon Jupiter (positiv), allerdings auch applikativ Mars Opposition Saturn (kritisch).

Dominic Maroh:
19870304_Maroh_D

Mit Merkur Trigon Neptun (exakt während der 2. Halbzeit) schlägt das Pendel in die positive Richtung aus bei Verteidiger Maroh. Mars sextil Sonne (bei einer frühen Geburtszeit) wäre ebenfalls positiv. Allerdings naht Saturn Quadrat Merkur als kritischer Transit. Insbesondere für (Vertrags-)Verhandlungen nicht die beste Konstellation.

Jonas Hector:
19900527_Hector_J

Bei einer frühen Geburtszeit stünde gegen Spielende der Mond auf der Venus der Nationalspielers. Angenehm

Yuya Osako:
19900518_Osako_Y

Merkur Konjunktion Merkur würde bei einer frühen Geburtszeit beim Japaner osako auslösen. Damit sollte er geistig voll auf Spielhöhe sein.

ERGEBNIS:
Ein 0:0 – zum 8.(!) Mal in dieser Saison für Köln! Rekord! So sehr man auxh dafür Verständnis haben kann, dass ein Aufsteiger nichts ins offene Messer rennen will, die Spiele von Köln sind mir wenigen Ausnahmen (mir fallen die beiden Partien gegen Frankfurt ein) die unansehnlichsten in der ganzen Liga. Und eigentlich weiß man immer schon vorher, dass man bei FC-Partien nicht viel verpasst… Wie dem auch sei. Durch die Niederlagen der Konkurrenz aus Freiburg, Hannover, Paderborn und später noch Stuttgart ist der Punkt wirklich schon fast die Rettung für Köln. Trainer Stöger zeigte sich dann auch tatsächlich zufrieden mit dem Punktgewinn, sein Gegenüber Pál Dárdai weniger obwohl auch die Hertha dem Klassnerhalt jetzt sehr nahe ist. Ganz falsch war die Prognose nicht, aber von einem Prognosetreffer zu sprechen, wäre doch zu gewagt.

Der Spielbericht vom Kicker: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/spieltag/1-bundesliga/2014-15/29/2407484/spielbericht_hertha-bsc-29_1-fc-koeln-16.html.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s