2. Bundesliga 2014/15 (32. Spieltag): Düsseldorf-Aalen: Quaner führt Aalen zu überlebenswichtigem Dreier!


Nach der gestrigen Blamage bei der Prognose zu den Unterhauswahlen im Vereinigten Königreich, kehre ich mit meiner Prognose auf den Fußballplatz zurück und begebe mich in die Niederungen des Abstiegskampfs in der 2. Liga. Nach einem Abzug von 2 Punkten wegen Verstoßes gegen die Lizenzunterlagen, steht der VfR Aalen am Tabellenende, könnte sich heute mit einem Sieg in Düsseldorf allerdings sogar auf Platz 15 vorschieben. Ich glaube, dass dies auch gelingen wird und tippe auf einen Auswärtserfolg des VfR Aalen. Dabei sollte Angreifer Collin Quaner mindestens einen Treffer beisteuern. Auch Mittelfeldmann Jürgen Gjasula sollte positiv in Erscheinung treten.

Das Anpfiff- und Abpfiffhoroskop:
20150508_18.30_F95-Aal
20150508_20.20_F95-Aal

Das Horoskop des VfR Aalen:
19210308_20.00_VfR Aalen
Anmerkung: Hypothetische Gründungszeit am Abend.

Das Aalener Horoskop habe ich schon einige Male verwendet und es funktioniert sehr gut. Beim Abpfiff steht der Mond exakt im Trigon zu Jupiter. Dazu steht Venus exakt im Sextil zur Radix-Venus. Sieht schon sehr positiv aus. Jupiter kehrt übrigens im nächsten Jahr, u.a. Ende April 2016, an die Radixposition im Horoskop des VfR Aalen zurück. Auch im Falle eines Abstiegs, den ich nach wir vor für wahrscheinlich halte, sehe ich damit die Chancen für einen direkten Wiederaufstieg sehr gut.

Collin Quaner:
19910618_Quaner_C

Mit 6 Treffern ist Quaner bisher der „Toptorjäger“ der Aalener. beim Anpfiff steht der Mond exakt auf seinem Uranus. Bei einer späten Geburtszeit wäre Jupiter noch fast exakt in Konjunktion zum Radix-Mars und könnte ihn damit zum Matchwinner machen.

Jürgen Gjasula:
19851205_Gjasula_J

Bei Mittelfeldmann Gjasula könnte Jupiter ebenfalls noch positiv durch ein Trigon zur Sonne wirken, insbesondere bei einer späten Geburtszeit. Am nächsten Spieltag gegen Heidenheim steht allerdings Saturn exakt in Konjunktion zu Radix-Saturn bei Gjasula und sieht nicht gerade positiv aus. Schon jetzt könnte Saturn in Konjunktion zu seiner Venus stehen. Also klar ist das für heute sicherlich nicht, aber mein Gefühl sagt mir, dass er heute noch mal positiv in Erscheinung treten könnte, bevor es dann am nächsten Wochenende düster werden könnte.

ERGEBNIS:
Eine gute Prognose. Mit einem 2:0 holt Aalen tatsächlich einen Dreier. Nach der Führung durch Ademi besorgte der von mir hervorgehobene Gjasula mit einem Foulelfmeter den Endstand. Quaner konnte sich zumindest nicht mit einer Torbeteiligung auszeichnen. Sowohl für Quaner als auch für Gjasula gilt, dass ich bei meiner Prognose meinen normalerweise sehr eng gezogenen Orbis bei Transiten (nur wenige Bogenminuten) in diesem Fall auf ein halbes Grad oder mehr ausgeweitet habe. Entscheidend positiv ist für mich, dass sich das Aalen-Horoskop einmal mehr als stimmig erwiesen hat mit den oben genannten positiven Transiten. Daran lässt sich anknüpfen!

Der Spielbericht des Kicker: http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/spieltag/2-bundesliga/2014-15/32/2407815/spielbericht_fortuna-duesseldorf-13_vfr-aalen-1422.html.

Mein Vertrauen in Aalen zu setzen, war die goldrichtige Entscheidung. Man siehe:
20150508_Superwettschein

Advertisements

Ein Kommentar zu “2. Bundesliga 2014/15 (32. Spieltag): Düsseldorf-Aalen: Quaner führt Aalen zu überlebenswichtigem Dreier!

  1. Pingback: Der VfR Aalen und sein Horoskop | AstroArena

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s