1. Bundesliga 2014/15 (32. Spieltag): Hannover-Bremen: Werder auf dem Weg nach Europa! In Hannover ziehen dunkle Wolken auf!


Zusammenfassung:
In den vergangenen Wochen habe ich bereits mehrfach geäußert, dass ich die Chancen für Hannover 96 im Abstiegskampf sehr schlecht sehe. Insbesondere habe ich darauf auf das wichtige Heimspiel heute Nachmittag gegen Werder Bremen verwiesen. Saturn exakt im Quadrat zur Mondknotenachse von Hannover 96 blockiert den Verein. Passend dazu könnte nach der heutigen Heimniederlage das Bewusstsein bei den Verantwortlichen, Spielern und Fans von 96 wachsen, dass der fast beispiellose Absturz in der Rückrunde in der 2. Liga enden wird. Die Transite der Verantwortlichen und Spieler auf beiden Seiten finde ich nicht überragend stark. Es ist bei keinem Spieler ein astrologisches Aha-Erlebnis vorhanden gewesen. 96-Stürmer Jimmy Briand hat zwar Jupiter Trigon Uranus auf der Habenseite und auch Torwart Ron-Robert-Zieler sieht mit Merkur Trigon Mars (exakt bei einer Geburtszeit am Vormittag) und vor allem Jupiter Quadrat Mars (exakt bei einer Geburtszeit am frühen Abend) zwar für mich relativ positiv aus, aber das war es dann auch schon. Bei Zieler könnte sich Jupiter Quadrat Mars im ungünstigen Fall sogar in Übermotivation äußern, wenngleich beide genannten Transite beim Weltmeistertorwart noch stark von der Geburtszeut abhängen. An Frontzecks Stelle hätte ich allerdings Joselu mit Venus Konjunktion Jupiter und Neptun Sextil Uranus in die Startelf beordert. Er sieht für mich am besten bei den 96ern aus. Im Werder-Horoskop findet sich mit Neptun Trigon Jupiter ein Hinweis auf einen positiven Ausgang. Im Übrigen steht Jupiter am letzten Spieltag bei der Partie in Dortmund nahezu exakt in Opposition zur Werder-Sonne und liefert dabei für mich ein Hinweis, dass die Aufholjagd der Bremer von Platz 18 am Ende tatsächlich in der Europa League enden dürfte. Bei Trainer Viktor Skripnik ergibt sich mit Saturn Trigon Chiron immerhin auch ein exakter positiver Transit. Bei Philipp Bargfrede könnte im besten Fall schon Mars Konjunktion Jupiter positiv wirken, wenngleich mir der Orbis eigentlich noch zu groß ist damit der Transit seine Wirkung entfalten kann. Am auffälligsten war bei Werder für mich noch Außenverteidiger Janek Sternberg mit Sonne Sextil Mars und Venus Quadrat Jupiter, wobei beide Aspekte nahezu bogenminutengenau sind. Ich würde zwar Sternberg im Auge behalten, aber letztendlich mag ich mich nicht auf Torschützen beim heutigen Spiel festlegen, wohl aber auf einen Werder-Sieg. Mein Tipp ist ein 1:3. Mit Pluto am IC dürften dann beim Abpfiff um 17.19 Uhr dunkle Wolken über Hannover aufziehen.

NACHTRAG:

Das Anpfiff- und Abpfiffhoroskop:
20150509_15.30_H96-SVW
20150509_17.20_H96-SVW

Das 96-Horoskop:
18960412_17.05.16_HANNOVER 96
Quelle Gründungszeit: 96-Homepage: Treffen um 16 Uhr zum nachmittäglichen Sonntagskick, danach Gründung; rektifizierte Zeit, die sich sehr gut bewährt hat.

Saturn Quadrat Mondknoten (exakt!) überwiegt gegenüber Venus Konjunktion MC (noch nicht ganz exakt).

Jimmy Briand:
19850802_Briand_J

Jupiter Trigon Uranus weist in eine positive Richtung.

Ron-Robert Zieler:
19890212_Zieler_R-R

Mars Trigon Merkur (bei einer Geburtszeit am Vormittag), sowie Jupiter Quadrat Mars (bei einer Grburtszeit am frühen Abend) als tendenziell positive Transite.

Edgar Prib:
19891215_Prib_E

Hier noch das Horoskop von Edgar Prib, der schon letzte Woche in der Nachspielzeit gegen Wolfsburg mit seiner vergebenen Großchance zum Siegtreffer eine unglückliche Figur machte und heute sehr unglücklich aussah, als er beim Freistoßtor von Junuzuovic zur Torlinie zurücklief und dabei seinen Torwart behinderte. Er scheint mir übermotiviert gewesen zu sein mit Mars Opposition Mars (exakt bei einer späten Geburtszeit).

Das Werder-Horoskop:
18990204_10.16.27_SV WERDER BREMEN
Quelle Gründungszeit: 10 Uhr nach Archivar von Werder Bremen (via Manfred Gregor); Zeit rektifiziert und absolut gesichert.

Neptun Trigon Jupiter als positiver Transit.

Werder-Trainer Viktor Skripnik:
19691119_14.30_SKRIPNIK_V
Quelle Geburtszeit: Persönliche Angabe.

An dieser Stelle möchte erstmals das Horoskop von Werder-Trainer Viktor Skripnik einstellen. Ich habe seine Geburtszeit vor wenigen Tagen beim Werder-Training erhalten. Ich denke, es wird noch sehr hilfreich werden bei der Begleitung von Werder in den nächsten Jahren! Als Tagestransit zeigt sich Saturn im exakten Trigon zu Chiron.

Janek Sternberg:
19921019_21.00_STERNBERG_J
Quelle Geburtszeit: Persönliche Angabe „zwischen 20 und 22 Uhr“.

Sonne Sextil Mars und Venus Quadrat Jupiter als jeweils fast exakte Transite fallen auf!

Philipp Bargfrede:
19890303_Bargfrede_P

Mars Konjunktion Jupiter bei Bargfrede, wie man sieht, allerdings noch nicht exakt.

ERGEBNIS:
Zwar letztendlich kein Sieg für Werder, aber ein spätes 1:1, dass sehr gut mit den oben genannten Konstellationen korrespondiert und die Lage für Hannover noch bedrohlicher macht. Das Unentschieden war ein gefühlter Sieg für Werder und eine gefühlte Niederlage für 96. Dass nicht die ganz starken Konstellationen bei den Spielern vorhanden waren, passt ebenfalls zum Remis.

Der Spielbericht vom Kicker: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/spieltag/1-bundesliga/2014-15/32/2407509/spielbericht_hannover-96-58_werder-bremen-4.html.

Schließlich hat sich die sichere Variante „Unentschieden oder Sieg Werder“ auf dem Wettschein an diesem sehr gelungenen Prognosewochenende noch sehr positiv bemerkbar gemacht:
20150508_Superwettschein

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s