1. Bundesliga 2014/15 (33. Spieltag): Schalke-Paderborn: Überrascht Kachunga formschwache Schalker?


Der Abstiegskampf spitzt sich zu. Am vorletzten Spieltag muss der große Underdog Paderborn bei Schalke antreten. Auf dem Papier eine schwere Aufgabe, doch die schalker haben zuletzt arg geschwächelt, sind vollkommen aus dem Tritt geraten und drohen nun auch noch die Europa League zu verspielen. Ich habe verschiedene Varianten für meine Abstiegsprognose durchgerechnet, bei der ja Paderborn und Stuttgart, die am letzten Spieltag direkt aufeinander treffen, beide drinbleiben dürften. Wenngleich bezüglich Paderborn noch ein Fragezeichen steht und auch Freiburg sich noch retten könnte, möchte ich an dieser Variante festhalten. Hierfür bräuchte es heute einen Punktgewinn, eher noch einen Sieg auf Schalke. Ich kann mir vorstellen, dass der SCP Schalke überrascht und tatsächlich drei immens wichtige Punkte entführt. Aufgefallen ist mir Marvin Bakalorz mit Neptun Sextil Neptun, vor allem aber Elias Kachunga mit Uranus Konjunktion Venus (exakt bei einer Geburtszeit um 12 Uhr), Mond Trigon Jupiter (Mitte 2. Halbzeit), sowie dem Stier-Mond noch sehr nahe bei seiner Sonne. Ich könnte mir vorstellen, dass er nach seiner Einwechslung den goldenen Treffer zum 0:1 erzielt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s