3. Liga 2014/15 (37. Spieltag): „Bielefeld“-Regensburg: Ein guter Tag zum Aufsteigen für die Arminia!


Zusammenfassung:
Durch die Unentschieden gegen Kiel und Wehen Wiesbaden hat sich die Aufstiegsfeier der Arminia aus „Bielefeld“ zuletzt noch verschoben, heute dürfte es aber soweit sein – zum astrologisch richtigen Zeitpunkt als etwas verspätetes Geschenk zum 110. Geburtstag des Vereins. Der Gegner ist der bereits abgestiegene Tabellenletzte Jahn Regensburg. Bereits mit einem Remis wäre man so gut wie sicher aufgestiegen (wenn Duisburg nicht gegen Kiel gewinnt) oder sogar rechnerisch aufgestiegen (bei einem Sieg von Duisburg). Gar nicht mehr gerechnet werden muss bei einem Sieg. Dann kann die Party steigen, egal wie es in Duisburg ausgeht. Ich denke auch, dass „Bielefeld“ mit einem Sieg alles klar machen wird. Da sollte auch Saturn Quadrat Saturn am letzten Spieltag nächstes Wochenende in Großaspach nicht schädlich sein, selbst wenn ich mir angesichts dieser Konstellation vorstellen könnte, dass die Arminen unter der Woche den Wiederaufstieg allzu doll gefeiert haben und am 38. Spieltag noch die Drittligameisterschaft verspielen.

Erläuterung:

„Mein“ Horoskop der Arminia:
19050503_18.50.38_DSC ARMINIA BIELEFELD
Anmerkung: Gründungszeit hypothetisch; aber äußerst plausibel.

Ich habe das Arminia-Horoskop noch mal näher überprüft mit Progressionen und Transiten bei wichtigen Spielen und auch nichtsportliche, aber ebenso wichtige Ereignisse wie den Bundesligaskandal und mehrfache finanzielle Notlagen einbezogen. Nach allem habe ich keinen Zweifel mehr, dass dies das Gründungshoroskop der Arminia ist. Ohne jetzt allzu sehr ins Detail zu gehen, wie ich zu diesem Horoskop gekommen bin, seien hier nur die Horoskope der spektakulären Siege dieses Jahr im DFB-Pokal gegen die Bundesligisten Bremen und Gladbach wiedergegeben.

Der Achtelfinalsieg gegen Bremen:
20150304_20.51_BI-SVW 3-1

Den Sieg hatte ich in der AstroArena vorhergesagt und mich hierbei u.a. auf das exakte Uranus/Venus-Uranus-Trigon bei Trainer Norbert Meier gestützt, in das zudem Transit-Jupiter eingebunden war (https://astroarena.org/2015/03/04/dfb-pokal-201415-achtelfinale-bielefeld-bremen-borner-und-klos-schiesen-drittligist-bielefeld-ins-viertelfinale/).

DSC-Trainer Norbert Meier:
19580920_Meier_N

Nun glaube ich, dass auch das „Bielefelder“ Vereinshoroskop durch Uranus, Venus und Jupiter angesprochen war durch das MC auf 14°40 Löwe. Legt man das Horoskop von Norbert Meier auf das durch Transite und Progressionen berechnete Vereinshoroskop, so liegt nicht nur Meiers Uranus am MC des Vereinshoroskops, sondern zudem Neptun und Jupiter auf dem AC der Arminia und in Opposition zu Mond und Venus des Vereinshoroskops! Jupiter stünde sogar exakt in Opposition zum Mond!

Der Viertelfinalsieg gegen Gladbach:
20150408_21.41_BI-BMG 6-5 nE

Den Sieg gegen Gladbach hatte ich nicht prognosiziert, allerdings Torwart Schwolow, der zum Elferhelden wurde, mit extrem starken Transiten hervorgehoben (https://astroarena.org/2015/04/08/live-dfb-pokal-201415-viertelfinale-bielefeld-monchengladbach-fohlen-widersetzen-sich-arminias-wildem-ritt-durch-den-pokal/). Eine Prognose gegen „Bielefeld“ zu stellen, war hier allerdings nicht besonders klug, stand doch Jupiter – im Gründungshoroskop durch die Konjunktion zur Sonne bombenstark gestellt – minutengenau im Quadrat zur Sonne des Vereinshoroskops.

Nun zum heutigen Spiel.

Das Anpfiffhoroskop:
20150516_13.30_'BI'-JRe

Wir sehen Jupiter am berechneten MC des Vereinshoroskops. Mag man das nocjh in Frage stellen, steht das exakt Trigon zum Uranus von Trainer Norbert Meier außer Frage! Noch beeindruckender: Der Mond läuft exakt über Mond/Venus/DC des Vereinshoroskops und steht in Opposition zu Neptun und Jupiter, sowie im Trigon zu Pluto von Meier! Es musste bis zum heutigen Tag dauern bis der Aufstieg endgültig feststeht! Gleichzeitig zeigt sich die Logik hinter Synastrien zwischen Vereinshoroskopen und wichtigen Trainern oder spieler. Häufig wird durch einen Transit, wie jetzt durch Jupiter und Mond, eben nicht nur das Horoskop des Vereins, sondern auch des Trainers/Spielers angesprochen!

P.S.: Ein ausführlicherer Beitrag zum Vereinshoroskop von Arminia „Bielefeld“ ist derzeit noch in Planung. Für die kommende Saison kann man eine Liga höher mit Jupiter in Konjunktion zu Merkur und Venus von Trainer Meier im Mai 2016 aber möglicherweise noch Großes erwarten vom ostwestfälischen Traditionsklub…

Advertisements

8 Kommentare zu “3. Liga 2014/15 (37. Spieltag): „Bielefeld“-Regensburg: Ein guter Tag zum Aufsteigen für die Arminia!

  1. Vielen Dank für diesen Beitrag zu meinem ostwetfälischen Lieblingsverein aus „Bielefeld“, der Stadt, die es eigentlich ja gar nicht gibt. Ich habe mich seit vielen Jahren immer wieder mit dem Bielefelder Horoskop auseinandergesetzt und bin zu unterschiedlichen Varianten gekommen. Inzwischen bin ich allerdings auch ziemlich sicher, dass die Gründungszeit um 19:00 liegen muss, wobei einige Minuten früher, wie von dir angegeben, durchaus diskutabel sind. Neben den Auslösungen bei wichtigen Spielen spricht für diese Zeit auch die Vereinshistorie, wie ich inzwischen glaube. Denn die Gründer des Traditionsvereins trafen sich am Abend des 03.05.1905 in einem Restaurant, nachdem sie zwei Wochen vorher schon ein Vorgespräch im kleineren Kreis ebendort hatten, wobei sie die Gründung eines Fußballvereins in Bielefeld planten. Und dann ist es doch sehr wahrscheinlich, dass man gleich zu Beginn des ernetuen Treffs die vorher geplante Gründung offiziell beschleßt. Denn das war ja der Sinn des nochmaligen Treffens mit allen Beteiligten,

    Ja, heute wird der Aufstieg gefeiert. Wieder einmal. Arminia ist der Rekord-Auf-und Absteiger zwischen den Ligen 1 bis 3. Wie oft hat mich dieser Club genervt, wenn es nach kurz nach mühsamen Aufstiegen wieder südwärts ging. Aber so ist das eben. Und wie oft stand die Arminia kurz vor dem Konkursrichter. Totgesagte leben länger, das gilt für die Arminia eben besonders überzeugend. Im Moment gibt es sogar einen riesigen Fußball-Boom in der Stadt und in Ostwestfalen, die Mitgliederzahl des Vereins stieg auf über 11.000 an und das ist historischer Rekord. Auch belebt der Erfolg des ostwestfälischen Lokalrivalen SC Paderborn das Geschäft. Klar, mein Traum wäre, dass beide irgendwann einmal in der 1. Bundesliga spielen und dort ihre Lokalderbys abhalten. Aber bis dahin dauert es wohl noch eine Weile.

  2. Yep! Aufstieg wieder einmal geschafft! Glückwunsch auch nach Duisburg an die tollen MSV-Fans! Aber in Bielefeld geht es halt immer nur hochdramatisch ab, egal ob bei Aufstiegen oder bei Abstiegen. Das bin ich gewohnt. Heute zwei unnötige Gegentore gegen einen eigentlich harmlosen und tapferen Gegner. Kurz vor Schluss dann doch noch das Happy-End auf der Alm durch Testroet. – Nebenbei, Jannis: Ich bin der gleich Meinung wie du für das kommende Jahr und halte astrologisch einen Durchmarsch der Arminia für durchaus möglich. Aber jetzt erst einmal genießen und feiern angesagt im Teutoburger Wald und Umgebung. Leider bin ich in Berlin und kann nicht dabei sein diesmal. Einziger Wermutstropfen: Die sehr unglückliche Niederlage der eigentlich überlegenen Paderborner in Schalke.

    • Ja, „Bielefeld“ bleibt „Bielefeld“! Wie passend. Beim 1:0 übrigens nahezu bogenminutengenau Mond am DC. Jetzt ist Kiel also in der Relegation und ich habe für Kiel bereits vor der Saison einen MC von 17° Löwe berechnet! Der Verein wurde zu ungewöhnlicher früher Zeit bei einer Zugfahrt am Morgen gegründet. Sie dürften sich durchsetzen gegen 1860 dann! Vielleicht mache ich die nächsten Tage noch mal einen Ausflug nach Kiel. Ist ja nicht allzu weit…

  3. Ich setze für die Relegation ebenfalls auf Kiel: eine spielerisch sehr gute und vor allem äußerst kampfstarke Truppe. Das spricht neben astrologischen Gründen auch sportlich für einen Erfolg in der Relegation. Aber eine Frage: Aus welcher Quelle weißt du historisch, dass die Gründung am frühen Morgen stattgefunden haben könnte? Das Horoskop dieses Traditionsvereins (immerhin Deutscher Meister 1912) würde mich auch sehr interessieren.

  4. Der Link zur Geschichte von Holstein Kiel: http://www.holstein-kiel.de/historisch/articles/holsteiner-nostalgie.html. Das Horoskop der „Zuggründung“ hat sich für mich erledigt. Ich habe das offizielle Gründungsdatum 07.06.1917 mal angeschaut. Ein absolutes Fußballhoroskop; gradgenaue Mars-Jupiter-Konjunktion auf 25° Stier mit Merkur dran. Bei der Meisterschaft 1912 Saturn minutengenau auf Mars!, Venus Konjunktion Merkur und Pluto Konjunktion Venus erst gerade vorüber. Das ist ganz offesichtlich das KSV-Horoskop. Punkt 18.30 Uhr passt ausgezeichnet. AC 12°38 Skorpion + MC 1°05 Jungfrau. Dann Neptun bei Vizemeisterschaft exakt am MC. Der Hammer jetzt bei der Überprüfung der aktuellen Progressionen für 18.30 Uhr jetzt: Progressives IC exakt in Konjunktion mit progressivem Jupiter auf dem Glückspunkt von Holstein! Bei Gründung Punkt 18.30 Uhr beim Relegationshinspiel (29.05.) Jupiter exakt im Sextil zur Sonne, beim Rückspiel allerdings Saturn Quadrat MC/IC wenn 18.30 uhr wirklich korrekt. Gegen Duisburg gabs die Enttäuschung mit Mond Quadrat Neptun. So viel dazu, ein echtes Aha-Erlebnis gerade!

  5. Das halte ich astrologisch für sehr gewagt, Jannis! Denn du versuchst hier, sozusagen regressiv und rückwärts mit einem Gründungshoroskop aus dem Jahr 1917 die Meisterschaft von 1912 metagnostisch zu erklären. Möglich wäre theoretisch natürlich, dass das Fusionshoroskp von 1917 tatsächlich für Holstein Kiel jetzt noch astrologisch wirkt, aber für die Meisterschaft von 1912 müsste dann wohl ein früheres Gründungshorokop zuständig sein. Also vielleicht doch die „Zuggründung“? Der Vormittag lässt ja verschiedene Varianten für die Analyse zu.

    • Danke für den Hinweis. Das hatte ich gar nicht gemerkt. Demnach ist es sehr wahrscheinlich, dass im Ur-Horoskop 25° Stier markant besetzt ist und bei der Meisterschaft dann durch Saturn exakt ausgelöst wurde und dann bei der Fusion 1917 mit Mars und Jupiter (=Expansion) ausgelöst wurde. Ich hatte das aber tatsächlich nicht nur mit der meisterschaft 1912 getestet und eine eakte Mars-Jupiter-Konjunktion ist an sich für mich schon mal ein starker Hinweis auf ein Fußballhoroskop. unglaublich wie oft es exakte Mars-Jupiter-Verbindungen in Vereinshoroskopen gibt. Und Jupiter Sextil Sonne beim Relegationshinspiel ist ja auch schon mal ne klare Ansage…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s