2. Bundesliga 2014/15 (34. Spieltag): KSC und 1860 sicher in der Relegation, Aue folgt Aalen in die 3. Liga, Terodde holt sich die Torjägerkanone!


Nach dem spannenden Abstiegsfinale in der Bundesliga gestern, bei dem die AstroArena-Abstiegsprognose (https://astroarena.org/2015/05/02/1-bundesliga-201415-prognose-abstiegskampf-hannovers-freier-fall-nicht-zu-stoppen-hsv-wieder-in-die-relegation-paderborn-kampft-bis-zum-schluss/ und https://astroarena.org/2015/05/23/prognose-1-bundesliga-201415-34-spieltag-abstiegskampf-stuttgart-feiert-retter-huub-hsv-bundesligauhr-geht-noch-nicht-aus-darida-besiegelt-hannovers-abstieg/) bis auf die Rettung von Hannover voll aufgegangen ist , steht heute der finale Showdown in der 2. Bundesliga an.

Vor der Saison hatte ich eine Prognose abgegeben (https://astroarena.org/2014/08/01/prognose-2-bundesliga-201415-dusseldorf-mit-furiosem-start-fck-holt-die-felge-ksc-in-der-relegation/), dann noch mal eine aktualisierte Fassung nach der Vorrunde (https://astroarena.org/2014/12/19/halbzeitbilanz-saisonprognose-2-bundesliga-201415-fck-und-ksc-auf-kurs-ausblick-ingolstadt-verspielt-vorsprung-und-steigt-doch-auf/) und schließlich noch zum Schlussspurt zwei Prognosen vor dem Montagsspiel des 32.Spieltags (https://astroarena.org/2015/05/04/prognose-saisonfinale-2-bundesliga-201415-31-spieltag-ingolstadt-nurnberg-uberraschungserfolg-zum-geburtstag-fur-den-club-durch-kerk-sylvestr-und-schopf-kommt-der-fci-noch-mal-ins-schlingern/) und vor dem 33. Spieltag (https://astroarena.org/2015/05/17/prognose-saisonfinale-2-bundesliga-teil-ii-ksc-krallt-sich-noch-platz-3-verspielt-darmstadt-gegen-st-pauli-alles/). Darüber hinaus habe ich vor den letzten 15 Spielen im Jahr 2015 für die Bild München, die Abstiegsrelegation für 1860 prognostiziert (http://www.bild.de/sport/fussball/1860-muenchen/die-zukunft-der-loewen-steht-in-den-sternen-39685236.bild.html) und hier einen entsprechenden Artikel dazu veröffentlicht (https://astroarena.org/2015/02/09/2-bundesliga-201415-tsv-1860-munchen-die-lowen-mussen-in-die-relegation/).

Wer die Prognosen durchliest, der wird feststellen, dass ich Karlsruhe in jeder der Prognosen auf Platz 3 gesetzt habe, obwohl das Team nicht zum engeren Favoritenkreis gehört hat. Dass der KSC vor dem letzten Spieltag nun tatsächlich auf eben diesem 3. Platz steht, ist sicher kein Zufall. Sollte der KSC doch noch Platz 3 „verfehlen“ würde ich wirklich aus allen Wolken fallen.

Relegatiosnrückspiel (Abpfiff):
20150601_22.20_Relegation

Das KSC-Horoskop:
18940606_21.11.53_KARLSRUHER SC
Anmerkung: Zeit berechnet; hat sich aber wiederholt als äußerst stimmig erwiesen.

Beim KSC sehen wir den Mars exakt auf Radix-Jupiter. Prinzipiell eine sehr positive Auslösung, auf jeden Fall aber ein starkes Zeugnis dafür, dass es für den KSC noch um alles geht.

KSC-Trainer Marcus Kauczinski:
19700220_kauczinski_m

Die minutengenaue Mond-Saturn-Konjunktion beim Spielende fällt exakt auf den Neptun von Trainer Kauczinski. Saturn im Quadrat zur Sonne, möglicherweise beim Hinspiel exakt, kommt noch dazu. Gar kein gutes Zeugnis, aber auf jeden Fall auch hier starke Argumente für die Teilnahme an der Relegation.

Interessant ist, dass es jetzt ausgerechnet gegen 1860 geht, die momentan auf Platz 15 stehen und nach meiner Meinung auch in die Relegation müssen.

Das Relegationsrückspiel (Abpfiff):
20150602_22.20_Relegation

Das 1860-Horoskop:
18990425_21.24.35_TSV 1860 MÜNCHEN
Anmerkung: Gründungszeit hypothetisch.

Bei 1860 sehen wir u.a. Merkur Opposition Uranus als exakte Auslösung. Während einer möglichen Verlängerung würde der Mond über Pluto laufen.

1860-Trainer Torsten Fröhling:
19660824_18.52.45_FRÖHLING_T
Anmerkung: Geburtszeit hypothetisch.

Fröhling bekommt wie Kauczinski wahrscheinlich während der Relegation Saturn ins Quadrat zur Sonne. Durchaus auch ein starkes, nicht wirlich positives Zeichen.

Bei 1860 stütze ich mich bei der Prognose allerdings noch auf einige andere Horoskope, wie das von Sportdirektor Gerhard Poschner, der etwa zum Relegationshinspiel den Mars auf seinen Aszendenten bekommt.

Mit Jupiter Trigon Merkur bei 1860 und bei Fröhlich, sind die Konstellationen alleine für das Spiel heute übrigens ausgesprochen positiv.

Anpfiff- und Abpfiffhoroskop für die heutigen Spiele:
20150524_15.30_KSC-60M
20150524_17.20_KSC-60M

Damit 1860 noch in die Relegation kommt, dürfen die Löwen heute nicht gewinnen und Frankfurt muss in Düsseldorf einen Punkt mehr holen als die Sechziger um noch vorbeizuziehen. Die Alternative wäre ein Sieg von Aue in Heidenheim. U.a. aufgrund von Venus Konjunktion Saturn im Auer Vereinshoroskop bin ich mir aber relativ sicher, dass sich die Veilchen heute nicht mehr retten können.

Horoskop des FC Erzgebirge Aue:
19460304_20.00_FC Erzgebirge Aue
Anmerkung: Gründungszeit hypothetisch.

Wenn die Abstiegsfrage mit den Absteigern Aalen und Aue, sowie 1860 in der Relegation benatwortet wäre, bleibt noch die Frage, wer aufsteigt. Die wahrscheinlichste Variante wäre hier sicher Darmstadt zu Hause gegen St.Pauli. Mit Saturn exakt auf der Sonne-Uranus-Opposition von Darmstadt 98 und wahrscheinlich der progressiven Sonne am MC, ist dies durchaus auch plausibel, allerdings kann ein solch harter Saturn-Transit durchaus auch ausbremsen.

Das Horoskop von Darmstadt 98 mit aktuellen Progressionen:
18980522_14.58.18_SV DARMSTADT 98 20150525Pr
Anmerkung: Gründungszeit hypothetisch; aber Zeit sollte bei auf wenigen Minuten gesichert sein.

Gleichzeitig sehen die wiedererstarkten Paulianer stark aus, u.a. Lennart Thy mit Venus Trigon Venus und Dennis Daube mit dem Jupiter noch in sehr exakter Konjunktion zu Mars.

Lennart Thy:
19920225_23.35_THY_L
Quelle Geburtszeit: Persönliche Angabe „kurz nach halb zwölf abends“.

Dennis Daube:
19890711_12.50_DAUBE_D kurz vor 13 Uhr
Quelle Geburtszeit: Persönliche Angabe „Kurz vor ein Uhr mittags“.

Demnach sei hier noch eine unwahrscheinliche Variante genannt, die ich aber doch sehr interessant finde: Darmstadt verliert gegen St. Pauli, der KSC trennt sich Unentscheiden von 1860 und Lautern gewinnt gegen Ingolstadt. Der KSC würde Dritter bleiben, aber Darmstadt nur Vierter, während Lautern auf Platz 2 springen würde. Allerdings sieht es auch bei Lauterns Coach Kosta Runjaic (ohne Geburtszeit) mit Saturn Konjunktion Neptun nicht überragend aus und ein gesichertes FCK-Horoskop habe ich nicht, weshalb diese Prognose interessant, aber doch keinesfalls gesichert ist.

FCK-Trainer Kosta Runjaic:
19710604_runjaic_k

Zuletzt glaube ich, dass Bochums Simon Terodde, der in der Torjägerliste derzeit einen Treffer hinter Karlsruhes Rouwen Hennings liegt, sich noch die Torlägerkanone holt. Stimmt die von mir für Terodde angenommene Geburtszeit, dann hätte er Jupiter exakt in Opposition zu Merkur! Könnte ein munteres Spielchen gegen Sandhausen werden…

Simon Terodde:
19880302_14.38_Terodde_S
Anmerkung: Geburtszeit hypothetisch.

ERGEBNIS:
Eine nahezu perfekte Prognose, nimmt man Simon Terodde heraus, der für Bochum nicht mehr treffen konnte. Karlsruhe läuft – wie konnte es anders sein!? – auf Relegatiosnrang 3 ein. Darmstadt macht das Fußballwunder wahr, während sich bei Kaiserslauterns Coach Kosta Runjaic Saturn Konjunktion Neptun als Aspekt des Scheiterns bemerkbar macht. Der FCK schrammt erneut knapp am Aufstieg vorbei und wird zum Stammgast in der 2. Liga. Im Abstiegskampf machen die Löwen durch die Niederlage in Karlsruhe und den gleichzeitigen Sieg von Frankfurt in Düsseldorf meine Prognose Relegation wahr. Aue hingegen muss, wie erwartet, absteigen, obwohl Torwart(!) Männel in Heidenheim noch den Ausgleich erzielen kann.

Der Bericht vom Kicker: http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/627439/artikel_lilien-rauf-ksc-dritter—aue-runter-1860-in-relegation.html.

Advertisements

3 Kommentare zu “2. Bundesliga 2014/15 (34. Spieltag): KSC und 1860 sicher in der Relegation, Aue folgt Aalen in die 3. Liga, Terodde holt sich die Torjägerkanone!

  1. Insgesamt sehr gute Leistung, besonders deine Langzeitprognosen. Denn soweit ich mich erinnere, hast du ja schon vor langer Zeit in der Bild-Zeitung vorhergesagt, dass die 60er auf den Relegationsplatz kommen. Aber auch KSC in der Relegation wurde gut führzeitig erkannt. Super!

    • Zweite Bild-Prognose – zweiter Volltreffer… Link zum Bild-Artikel findest du unter Presse. Muss jetzt noch mal nach Kiel wegen Geburtszeiten falls noch eine Prognose für die Relegation ansteht. Beim FCK gibt es kein gesichertes Gründungshoroskop, beim KSC schon. Da sieht man auch den deutlichen Unterschied. Sehe das als großen Erfolg, den KSC vor der Saison in der Relegation gesehen zu haben, HSV schon vor mehreren Wochen und 1860 zur Winterpause. Auch wenn Konstellationen schwierig zu deuten sind, kann man doch mindestens erkennen, dass welche da sind. Das ist ja der große Vorteil bei der Relegationsprognose. Übrigens: den VfB hatten in der Bundesliga nur noch die wenigsten auf der Rechnung, ich habe aber immer sich die direkte Rettung vorhergesagt. Parallele Stevens/Lienen: Bei beiden sah es ganz schlecht aus und mit einem tollen Schlussspurt haben sie es noch geschafft!

  2. Pingback: Bundesliga-Relegation 2014/15 (Hinspiel): Hamburg-Karlsruhe: Vorteil HSV! | AstroArena

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s