French Open 2015: Herren: Achtelfinale: Wawrinka-Simon: Stans frühes Aus in Roland Garros!


Vor dem heute beginnenden Achtelfinale bei den Herren habe ich meine Prognose eingestellt. Die beste Chance als Außenseiter in dieser Runde zu bestehen, hat dabei aus meiner Sicht Gilles Simon, der heute Abend gegen Stanislas Wawrinka antritt. Beim Wettanbieter Bet365 gibt es eine Quote von 1:3,5 für einen Sieg von Simon, während die Quote für Wawrinka bei 1:1,3 steht.

Die Konstellationen für das Match heute.

Voraussichtlicher Beginn:
20150531_18.10_Wawrinka-Simon

Stanislas Wawrinka:
19850328_11.05_WAWRINKA_S
Quelle Geburtszeit: Persönliche Angabe (Astrodatenbank).

Bei „Stan the Man“ sind keine herausragenden Transite zu erkennen. Liegt seine Geburtszeit wenige Minuten später, käme Mars ins Quadrat zum MC.

Gilles Simon:
19841227_09.00_SIMON_G

Der Mond steht bombenstark am MC von Simon – wenn die Geburtszeit stimmt, gleich zum Beginn des Matches.

Noch eindeutiger wird die Prognose aber, wenn man auf Simons Auslösung beim Viertelfinale übermorgen schaut.

20150602_16.30_FO VF unten

Der Mars steht dann in exakter Opposition zu Simons Merkur-Uranus-Konjunktion

Dass ich Simon dann gegen Federer, den ich heute Abend als Sieger gegen Monfils (Merkur Quadrat Sonne) sehe, wenig Chancen gebe, habe ich bereits in meiner Prognose beschrieben. Federer kann dann am Abend mit Merkur Trigon Jupiter aufwarten.

Roger Federer:
19810808_08.40_FEDERER_R
Quelle Geburtszeit: Persönliche Angabe auf Homepage.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s