2. Bundesliga 2015/16 (10. Spieltag): Fürth-Bochum: VfL im Spitzenspiel zurück in der Erfolgsspur! Matchwinner Bulut?


Es ist das Spitzenspiel des 10. Spieltags in der 2. Bundesliga. Der Tabellenzweite VfL Bochum tritt beim Tabellenvierten Fürth an. Dabei ist der Trend bei beiden Teams gegensätzlich. Bochum ist nach sechs Auftaktsiegen zuletzt aus dem Tritt gekommen und ist seit vier Spielen sieglos, kassierte zuletzt die erste Niederlage. Greuther Fürth konnte hingegen nach schwachem Start die letzten vier Spiele gewinnen. Ich bin allerdings ziemlich sicher, dass sich die Trends beider Teams heute nicht fortsetzen werden und Bochum das Spiel für sich entscheiden kann.

Zunächst der Blick auf Greuther Fürth. Co-Trainer Michael Schiede hat Venus exakt in Konjunktion zu Saturn, was für mich kein besonders positives Zeichen ist. Auffällig ist Torhüter Sebastian Mielitz mit der Venus exakt in Konjunktion zum Südknoten – für mich nicht so eindeutig, insbesondere im Zusammenhang mit Mond Konjunktion Sonne bei Ersatztorwart Mark Flekken. Mond Sextil Venus bekommt bei Mielitz beim Abpfiff als positiver Transit hinzu. Mit Veton Berisha und Andreas Hofmann haben zwei weitere Spieler zum Ende der Partie den Mond im Sextil zu Venus beim Abpfiff. Dies ist zwar schon recht positiv, allerdings sollten Mondaspekte nicht überwertet werden. Bedeutend stärker werte ich Sonne Konjunktion Jupiter, Mars Opposition Lilith und Mond Sextil Chiron (beim Abpfiff) als exakte Transite bei Zlatko Tripic. Sollte er noch in die Partie kommen, könnte ihm eine entscheidende (positive) Rolle zukommen. Ebenfalls Sonne Konjunktion Jupiter, allerdings eventuell dazu Saturn Quadrat Sonne (bei einer Geburtszeit gegen 13 Uhr) weist Routinier Goran Sukalo auf. Kritisch ist zuletzt Tom Weilandt mit Uranus im Quadrat zu Neptun bestrahlt.

Der Grund für meine Prognose sind aber die außergewöhnlichen starken und mehrheitlich positiven Auslösungen beim VfL Bochum. Hierbei wird die sehr gute Verbindung von Trainer Gertjan Verbeek zum VfL Bochum angesprochen. Verbeeks Jupiter steht exakt im Sextil zur Venus des VfL-Horoskops. Heute steht Jupiter damit gleichzeitig in Opposition zu Jupiter bei Verbeek und im Trigon zur Venus des VfL-Horoskops. Beim VfL kommt dazu noch separativ Venus in Opposition zu Jupiter und applikativ der Mond im Trigon zum Mond. Das sieht sehr stark aus! Bei den Spielern sieht Onur Bulut am stärksten aus. Bei einer Geburtszeit am Morgen bzw. Vormittag wären Saturn Trigon Mars und Venus Trigon Sonne exakt. Dazu kommt Jupiter Sextil Jupiter. Kapitän Patrick Fabian könnte mit Jupiter Sextil Merkur (bei einer Geburtszeit am Morgen) ebenfalls einen sehr positiven Transit haben. Zum Ende des Spiels kommt die nervöse Konstellation Mond Opposition Uranus hinzu. Bei Timo Perthel steht Jupiter im Trigon zu Neptun, der Mond im Trigon zur Sonne und beim Abpfiff Merkur im Quadrat zu Uranus. Insgesamt positiv, aber auch hier ist Nervosität angezeigt. Bei Marco Terrazzino steht Merkur beim Abpfiff im Sextil zu Jupiter. Auch Stefano Celozzi sieht positiv aus mit Mond Trigon Merkur und Merkur Konjunktion Venus (bei einer Geburtszeit am Morgen). Torjäger Simon Terodde hat mit dem Mond in Konjunktion zu Chiron und im Quadrat zum Mondknoten zwei nicht unkritische Transite. Saturn im Quadrat zum Mond (applikativ), Jupiter Opposition Sonne (applikativ) und Venus Trigon Venus (separativ) sind nicht ganz exakt. Eher kritisch sehe ich Janik Haberer mit Neptun Konjunktion Saturn und Malcolm Cacutalua mit dem Mond im Quadrat zu Chiron. Auch bei den Ersatzspielern sind die Konstellationen noch außergewöhnlich stark, vor allem bei Nando Rafael mit Jupiter im Quadrat zur Venus. Bei Peniel Mlapa steht der Mond im Trigon zu Merkur (etwa beim Anpfiff) und eventuell Saturn im Quadrat zur Sonne stehen (bei einer Geburtszeit gegen 9 Uhr). Arvydas Novikovas hat die Venus im Trigon zur Sonne. Bei Giliano Wijnaldum läuft der Mond über den Mars, während bei Ersatztorwart Manuel die Sonne in Opposition zu Mars steht.

Ich habe mir bei diesem Spiel einmal die Mühe gemacht, meine Sichtung der Transite hier in Gänze wiederzugeben. Dies mag zeigen, wie viele zum Teil widersprüchliche Auslösungen zusammen kommen können und richtig gedeutet werden müssen. In diesem Fall schlägt trotz der gar nicht so schlechten Transite bei Greuther Fürth aber das Pendel klar in Richtung Bochum aus. Die Jupiter-Transite in ihrer Menge und Exaktheit sind kaum zu toppen. Als Matchwinner habe ich dabei Onur Bulut ganz oben auf meinem Zettel. Bei Greuther Fürth wäre Zlatko Tripic eine gute Option für eine Einwechslung. Dennoch mein Tipp: 1:3.

Fürth-Bochum: Anpfiff
20151003_13.00_S10 GFü-Boc

Advertisements

4 Kommentare zu “2. Bundesliga 2015/16 (10. Spieltag): Fürth-Bochum: VfL im Spitzenspiel zurück in der Erfolgsspur! Matchwinner Bulut?

  1. Respekt! Vielen Dank. Bin zwar erst nach dem ersten Tor eingestiegen aber auch das scheint ein guter Entscheid gewesen zu sein.

  2. Sehr stark! Du siehst, Jannis, wenn du möglichst gründlich alles gegeneinander abwägst, ist die Propgnose am erfolgversprechendsten: Anpfiff, Vereinshoroskop, Trainer und möglichst viele Spieler. Das ist natürlich viel, viel Arbeit. Ich hoffe, dass dies auch die Nicht-Astrologen unter den Lesern inzwischen erkannt haben. Aber eben auch sehr kreative Arbeit.

    • Das Spiel hat mich auch wirklich gefreut und bestätigt. Insbesondere Jupiter Opposition Jupiter bei Verbeek und Jupiter Trigon Venus beim VfL als exakte Transite und dann kommt so ein Spiel raus! Auch wenn man die gesamte VfL-Mannschaft angeht ja extrem viele und starke Transite, die so ein Spiel dann möglich machen.

  3. Pingback: Astro-Schlaglichter: 1. Bundesliga 2015/16: 8. Spieltag | AstroArena

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s