2. Bundesliga 2015/16 (27. Spieltag): Paderborn-Duisburg: Dank Nicklas Helenius – SCP versetzt MSV im Abstiegsgipfel den Todesstoß!


Im Abstiegsgipfel der 2. Bundesliga kämpft das Tabellenschlusslicht MSV Duisburg nach dem Erfolg gegen Union Berlin am letzten Wochenende beim SC Paderborn (Platz 16) um seine wohl letzte Chance auf den Klassenerhalt. Der SCP hat mit dem 4:3 bei St. Pauli mit dem neuen Trainer René Müller jedoch auch den ersten Sieg nach fast fünf Monaten landen können.

Für mich sieht die heutige Partie recht eindeutig aus. Beim MSV Duisburg hätten wir bei einer Nachmittagsgründung Merkur genau in Opposition zur Sonne, bei einer Gründung am frühen Abend zudem Merkur in Konjunktion zum Mond (der MSV Duisburg ist unter einem Fische-Vollmond gegründet worden). Bedenklicher stimmt allerdings Mond Quadrat Saturn bei Trainer Ilija Gruew um ca. 18.59 Uhr. Schon nach einer halben Stunde könnte es nicht gut aussehen für Duisburg. Beim SC Paderborn sticht hingegen Nicklas Helenius heraus, der bereits am letzten Wochenende mit einem Doppelpack groß aufspielte. Ist er gegen sechs Uhr morgens geboren, stünde Jupiter im Trigon zu seiner Sonne. Gegen Mitte der 2. Halbzeit, um ca. 19.53 Uhr, läuft dann der Mond über seinen Jupiter!

Zusammenfassung:
Für heute tippe ich auf einen Paderborner Sieg mit Führung nach spätestens einer halben Stunde. Als Mann des Tages habe ich Nicklas Helenius auf dem Zettel und traue ihm einen Doppelpack (Tipico-Quote 10,5!) zu. Mein Tipp: 3:1. Am Saisonende dürfte es für Paderborn trotzdem nur zum Relegatiosplatz , wie bereits bei der Amtsübernahme von Stefan Effenberg im Oktober prognostiziert (https://astroarena.org/2015/10/16/2-bundesliga-201516-sc-paderborn-07-auftakterfolg-fuer-effe-aber-entlassung-im-dezember-und-am-ende-abstiegsrelegation/) und jüngst in meiner Prognose für den Abstiegskampf (https://astroarena.org/2016/02/27/abstiegskampf-2-bundesliga-201516-23-spieltag-niederlage-bei-den-loewen-der-anfang-vom-ende-fuer-die-fortuna-1860-dank-schlussspurt-gerettet-und-paderborn-in-die-relegation/) bestätigt. Durch die Siegesserie von 1860 hat diese sehr gewagte Prognose übrigens rasant an Wahrscheinlichkeit gewonnen! Legt man das Horoskop vom neuen Trainer René Müller zu Grunde, könnte es in der Relegation dann sehr bitter werden für den letztjährigen Überflieger aus Ostwestfalen…

Paderborn-Duisburg: Anpfiff
20160318_18.30_S27 SCP-MSV

Paderborn-Duisburg: Abpfiff
20160318_20.20_S27 SCP-MSV

ERGEBNIS:
Ob das wirklich nötig war, bei dieser dünnen Konstellationslage eine Prognose zu erstellen? Eine Wette auf Herrn Helenius war sicherlich nicht abwegig, aber das wäre auch genug gewesen. Das 0:0 passt zu den kaum vorhandenen Konstellationen vielleicht ganz gut. Ist Nicklas Helenius (Kicker-Note 4,5), der heute blass blieb und in der 73. Minute ausgewechselt wurde, um kurz vor Mitternacht geboren, so wäre Jupiter Trigon Sonne bei seinem Doppelpack letzte Woche auf St. Pauli noch bis auf drei Bogenminuten genau gewesen! Das scheint mir nun ziemlich wahrscheinlich. Ansonsten gab es ja fast gar nichts an aussagekräftigen Transiten außer vielleicht Mond Quadrat Saturn bei Duisburg-Trainer Ilija Gruew. Insbesondere für den MSV ist das Remis aber auch tatsächlich zu wenig.

Der Spielbericht des Kicker: http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/spieltag/2-bundesliga/2015-16/27/2855673/spielbericht_sc-paderborn-07-109_msv-duisburg-1.html.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s