1. Bundesliga 2015/16 (27. Spieltag): Frankfurt-Hannover: Auch ein blindes Huhn… 96 gewinnt den Abstiegsgipfel nach Blitzstart!


Leider muss ich es ganz kurz machen, aber dieser Prognose liegt eine Vollanalyse zu Grunde und das Spiel ist die sicherste Prognose für dieses Wochenende. Schlusslicht Hannover sollte beim Vorletzten Frankfurt einen (letztendlich bedeutungslosen) Sieg holen. Ich tippe auf ein 0:1 durch Ádám Szalai. Viel spricht dafür, dass 96 bereits nach einer Viertelstunde führt! Begründung folgt!

Frankfurt-Hannover: Anpfiff
20160319_18.30_S27 SGE-H96

Frankfurt-Hannover: Abpfiff
20160319_20.20_S27 SGE-H96

Ergänzung 18.32 Uhr: Ádám Szalai steht nicht in der Startelf – an der Prognose ändert sich aber gar nichts!

ERGEBNIS:
Frankfurt gewinnt 1:0. Mir fehlen im Moment Kraft und Motivation, hier mehr zu schreiben, als meine neuerliche Niederlage anzuerkennen. Eine schwarze Woche mit länger wirkenden Nachwehen. Gute Nacht für heute!

Der Spielbericht des Kicker: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/spieltag/1-bundesliga/2015-16/27/2855417/spielanalyse_eintracht-frankfurt-32_hannover-96-58.html.

Ich möchte nun zumindest noch die eindeutige Konstellation nachliefern, die mich zu der Prognose eines 96-Siegs verleitet hat. Die Sonne stand zum Abpfiff bis auf eine Bogenminute genau im Trigon zum Jupiter von Hannover 96!

Hannover 96:
18960412_17.05.16_HANNOVER 96
Quelle Gründungszeit: Laut 96-Homepage 16 Uhr sonntäglicher Kick; danach Gründungsversammlung; Zeit rektifiziert und gesichert.

Für mich fast unfassbar, dass Hannover dieses Spiel verloren hat und zudem sogar noch Pech hatte mit einem unberechtigterweise nicht gegebenen Elfmeter und dem irregulären Siegtreffer für Frankfurt auf der anderen Seite. Es sei verwiesen auf den Sieg des HSV gegen Hertha am vorletzten Spieltag unter eben jener Konstellation (https://astroarena.org/2016/03/06/1-bundesliga-201516-25-spieltag-hamburg-hertha-hertha-bleibt-der-hsv-angstgegner-die-champions-league-winkt-patzt-adler/), sowie auf den äußerst glücklichen Kölner Sieg am 1. Spieltag in Stuttgart, bei der sich ebenfalls ein minutengenaues Trigon der Sonne im Trigon zu Jupiter zeigte (https://astroarena.org/2015/08/20/astro-schlaglichter-1-bundesliga-201516-1-spieltag/).

Ansonsten: Bei Ádám Szalai stand der Mond im Trigon zur Sonne und zu Jupiter, allerdings jeweils nicht ganz exakt. Auf einen positiven Spielbeginn aus 96-Sicht deuteten für mich etwa Mond Trigon Merkur im 96-Horoskop und bei Kapitän Christian Schulz.

Generell ist aber meinem Rundumschlag in meinem Sonderpost zu Hannover 96 (https://astroarena.org/2016/02/21/1-bundesliga-201516-hannover-96-einfach-zu-schlecht-abstieg-ist-ein-schweres-schaaf/) nichts hinzuzufügen. Diese Hannoveraner Mannschaft gehört zu den schlechtesten Mannschaften der Bundesligageschichte und hätte nach meiner Einschätzung selbst in der 2. Liga erhebliche Probleme, sich zu behaupten. Wenn sie es – wie von mir prognostiziert – schaffen würden, erst am vorletzten Spieltag definitiv abzusteigen, wäre das angesichts von jetzt schon zehn Punkten Rückstand auf Platz 16 sogar noch ein Erfolg. Thomas Schaafs Karriere auf höherer Ebene dürfte nach dem beispiellosen Debakel in der Rückrunde auch vorbei sein. Schaafs Saturn steht übrigens bis auf acht Bogenminuten genau in Opposition zum Jupiter von 96 – offensichtlich keine gute Verbindung.

Thomas Schaaf:
19610430_05.50_Schaaf_T
Anmerkung: Geburtszeit hypothetisch!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s