Formel 1 2016: Rennen für Rennen: Die herausragenden Konstellationen der Piloten


Am Wochenende beginnt die neue Formel-1-Saison mit sage und schreibe 21 Rennen – für mich zu viel. Allerdings bin ich der Formel 1 auch schon seit einigen Jahren überdrüssig. Dennoch sollen hier auch die F1-Fans nicht zu kurz kommen und mit den auffälligsten Konstellationen der Fahrer für diese Saison versorgt werden – Rennen für Rennen. Es sei angemerkt, dass die Auflistung nicht vollständig ist und es sich nur um die Konstellationen handelt, die mir beim ersten Durchklicken ins Auge gesprungen sind. Zudem sind Fahrer, deren Geburtszeit bekannt ist, von mir besonders berücksichtigt worden.

WM-Quoten Fahrer (Bet365):
20160319_F1 Fahrer

WM-Quoten Konstrukteure (Bet365):
20160319_F1 Konstrukteure

Eine Prognose zum nächsten Weltmeister oder detaillierte Prognosen zu einzelnen Fahrern kann ich nicht leisten, da ich mich hierfür noch viel umfangreicher in die Formel 1 einerseits und die Konstellationen andererseits einarbeiten müsste. Mit einem Jupiter-Jupiter-Trigon hat Nico Rosberg aber m.E. gute Chancen auf den Titel im letzten Rennen, zumal bei Lewis Hamilton im vorletzten Rennen Saturn Konjunktion Uranus als eher kritische Konstellation wirkt. Natürlich ist es aber auch möglich, dass sich der Transit bei Rosberg nur auf das finale Rennen und nicht auf die WM-Entscheidung bezieht. Auffällig sind zudem die positiven Konstellationen bei den im letzten Jahr noch abgehängten McLaren-Piloten Fernando Alonso (Japan) und Jenson Button (Bahrain + Belgien), die auf ein deutlich besseres Abschneiden in dieser Saison hindeuten. Bei so viel Jupiter-Unterstützung, insbesondere nach der Sommerpause, könnten die beiden Ex-Weltmeister sogar um Siege mitfahren. Auch die Williams-Piloten Felipe Massa (Singapur) und Valtteri Bottas (Europa) weisen einige positive Konstellationen auf. Bei Sebastian Vettel konnte ich – ohne Geburtszeit – hingegen keine besonders starken Transite feststellen, die auf einen fünften Titelgewinn hindeuten. Um hier allerdings eine sicherere Aussage machen zu können, bräuchte es tatsächlich eine detailliertere Betrachtung, inklusive Einbeziehung von Progressionen.

So möchte ich es bei den wirklich herausragenden, in der Regel minutengenauen Transiten der einzelnen Fahrer belassen, die während und nach der Saison als (Wett-)Tipps für (Überraschungs-)Erfolge (+) oder auch negative Erlebnisse (-) herangezogen werden können, jeweils aufgeteilt nach Quali (Q) und Rennen (R). Starke, aber uneindeutige Transite sind mit (O) gekennzeichnet. Die besonders bedeutsamen Transite sind zudem mit einem !!! markiert. Das tatsächlich Ergebnis findet sich jeweils nach den Rennen ergänzt hinter dem „>“.

1) Australien (20.03.16, 06:00 MEZ)
!!! R) (+) Hamilton (bei Geburtszeit 04:00): Jupiter Trigon Sonne > Quali Pole, Rennen Platz 2

2) Bahrain (03.04.16, 17:00 MESZ)
!!! Q) (+) Button: Jupiter Konjunktion Mars > Quali Platz 14, Rennen Aus Runde 6
Q/R) (+) Hamilton (bei Geburtszeit 04:00): ca. Jupiter Konjunktion MC > Quali Pole, Rennen 3

3) China (17.04.16, 08:00 MESZ)

4) Russland (01.05.16, 14:00 MESZ)
R) (-) Button: Saturn Quadrat Mars

5) Spanien (15.05.16, 14:00 MESZ)
!!! Q) (-) Hülkenberg: Saturn Konjunktion Saturn
R) (+) Rosberg: Merkur Quadrat Jupiter

6) Monaco (29.05.16, 14:00 MESZ)

7) Kanada (12.06.16, 20:00 MESZ)
!!! Q/R) (O) Hamilton (bei Geburtszeit 04:00): Pluto Konjunktion Sonne, Mondknoten Trigon Sonne

8) Europa (19.06.16, 15:00 MESZ)
Q/R) (+) Hamilton (bei Geburtszeit 04:00): Jupiter Konjunktion MC, Mars Konjunktion AC
!!! Q/R) (+) Bottas (falls Geburtszeit vormittags!): Jupiter Konjunktion Mars

9) „Österreich“ (03.07.16, 14:00 MESZ)

10) Großbritannien (10.07.16, 14:00 MESZ)

11) Ungarn (24.07.16, 14:00 MESZ)
!!! Q)/R) (+) Rosberg (falls Geburtszeit vormittags/mittags!): Jupiter Trigon Venus

12) BR Deutschland (31.07.16, 14:00 MESZ)

13) Belgien (28.08.16, 14:00 MESZ)
!!! R) (+) Button: Jupiter Trigon Merkur, Merkur Trigon Sonne, Venus Trigon Merkur, Mond Konjunktion MC
Q/R) (+) Vettel(falls Geburtszeit nachmittags!): Jupiter Quadrat Venus

14) Italien (04.09.16, 14:00 MESZ)
Q) (+) Vettel: Uranus Trigon Uranus
!!! Q) (+/-) Alonso: Venus Konjunktion Saturn, Mond Konjunktion Jupiter (14:10), Mond Sextil Sonne (15:07)
Q) Q) (O) Button: Mars Quadrat Mars
!!! R) (+) Button: Jupiter Trigon Sonne, Mond Quadrat MC/IC

15) Singapur (18.09.16, 14:00 MESZ)
!!! R) (+) Massa: Jupiter Konjunktion Jupiter, Saturn Konjunktion MC (bei Geburtszeit 02.30)

16) Malaysia (02.10.16, 09:00 MESZ)
!!! R) (-) Hamilton (bei Geburtszeit 04:00!): Neptun Konjunktion Mars

17) Japan (09.10.16, 07:00 MESZ)
!!! R) (+) Alonso: Jupiter Konjunktion Jupiter (Donnerstag), Jupiter Konjunktion AC (bei Geburtszeit 12.30!), Jupiter Sextil Sonne, Mars Opposition Mars, Mond Quadrat Saturn (applikativ)
R) (+) Vettel: Jupiter Opposition Mondknoten

18) VSA (23.10.16, 21:00 MESZ)

19) Mexiko (30.10.16, 20:00 MEZ)

20) Brasilien (13.11.16, 17:00 MEZ)
R) (-) Hamilton: Saturn Konjunktion Uranus

21) Abu Dhabi (27.11.16, 14:00 MEZ)
!!! Q/R) (+) Rosberg: Jupiter Trigon Jupiter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s