Europa League 2014/15 (Halbfinale, Rückspiel): Florenz-Sevilla: Schafft die Fiorentina das Wunder?


Zusammenfassung:
Nach dem 0:3 in Sevilla sind die Chancen des AC Florenz auf den Finaleinzug auf ein Minimum geschrumpft. Ich kann mir aber vorstellen, dass heute tatsächlich das Wunder gelingen kann und die Viola den Finaleinzug schafft. Beim AC Florenz steht Jupiter auf Radix-Merkur. Das gleiche gilt für den zuletzt arg kritisierten Mario Gómez, sollte dieser gegen 16.30 Uhr geboren sein. Vielleicht straft er heute Abend alle Kritiker Lügen? Zunächst sitzt er allerdings nur auf der Bank – ein großer Fehler! Aber vielleicht kann er in der Schlussphase ja noch entscheidend eingreifen in die Partie. Gleichzeitig fällt die heutige Mars-Saturn-Opposition genau auf den Neptun des FC Sevilla. Bei Sevilla-Coach Unai Emery steht der Mars exakt in Konjunktion zu Neptun, sowie in Opposition zu Saturn. Ich würde nicht Haus und Hof auf ein Weiterkommen des AC Florenz verwetten, aber bei solchen Konstellationen sollte ein kleiner Schein auf ein Weiterkommen des AC Florenz (z.B. Quote 1:17 bei Bet365) drin sein.

Das Anpfiff- und Abpfiffhoroskop:
20150514_21.05_ACF-Sev
20150514_22.54_ACF-Sev

Zu einem außergewöhnlichen Spiel gehört ein außergewöhnliches Anpfiffhoroskop. Und tatsächlich steht die Mars-Saturn-Opposition ganz dicht auf AC-DC. Zwischen 21.09 uhr und 21.12 Uhr steht zunächst Mars auf dem DC und dann Saturn auf dem AC. Ordnet man den AC dem Favoriten (in der Gesamtabrechnung) Sevilla zu und den DC Außenseiter Florenz, so hätten wir einen durch Saturn blockierten Favoriten und einen marsisch aufgeladenen Underdog. Beim möglichen Abpfiff um 22.54 uhr steht dann Uranus am IC. Natürlich ist es ziemlich spekulativ, aber mit so einem Anpfiffhoroskop wird eine Überraschung deutlich wahrscheinlicher.

Das Horoskop des AC Florenz:
19260826_20.18_ACF Fiorentina
Anmerkung: Gründungszeit hypothetisch.

Bei der von mir angenommenen Gründungszeit wäre Jupiter nicht nur in exakter Konjunktion zu Merkur, sondern der Mond auf dem AC, den man für einen ganz besonderen Abend, wie ihn die Fiorentina benötigt, wohl braucht. Zudem stünde dann beim Finale Uranus exakt auf dem Mond des AC Florenz. Beim 0:3 im Hinspiel stand übrigens Saturn im Quadrat zur Fiorentina-Sonne. Heftig zeigt sich derzeit Pluto in exakter Opposition zu Pluto und Mondknoten. Aber da Pluto für extreme steht, ist damit vielleicht auch ein außergewöhnliches Ergebnis möglich.

Mario Gómez:
19850710_16.30_GOMEZ_M
Anmerkung: Geburtszeit hypothetisch.

Sollte Gómez gegen 16.30 Uhr geboren sein, stünde Jupiter ebenfalls exakt auf seinem Merkur. Bei der hier verwendeten Geburtszeit wäre Saturn bei der EM 2008 beim berüchtigten Fehlschuss gegen Österreich am MC gewesen. Dazu hätte ihn Saturn in den letzten ein bis zwei Jahren mit dem Durchlauf durchs 1. Haus mit zahlreichen Verletzungen hart rangenommen. Bisher hatte ich allerdings einen AC 29° Jungfrau oder einen AC 23° Waage favorisiert.

Mohamed Salah:
19920615_Salah_M

Bei Gómez Nebenmann Salah sieht es mit Venus Sextil Jupite gegen Spielende ebenfalls positiv aus.

FC Sevilla:
18900125_16.00_FC SEVILLA
Anmerkung: Gründungszeit hypothetisch.

ich habe für Sevilla jetzt mal eine Gründungszeit am Nachmittag mit Mond-Mond-Konjunktion heute Abend angenommen. Sonne Trigon Jupiter ist positiv. Jupiter Opposition Merkur wäre bei einer Gründung am Vormittag exakt. Saturn Quadrat Saturn, sowie Saturn Konjunktion Neptun und Mars Quadrat Saturn könnten noch bzw. schon blockierend wirken. Mars Konjunktion Neptun, ein stark schwächender Aspekt, ist auf jeden Fall exakt.

Sevilla-Trainer Unai Emery:
19711103_Emery_U

Saturn befindet sich schon sehr nahe der Opposition zu Neptun, die Konjunktion von Mars zu Neptun wäre beim Abpfiff bzw. bei einer möglichen Verlängerung ganz exakt!

ERGEBNIS:
Die Prognose war voll daneben. Wenn allerdings bei einer Quote von 1:17 aber nur eine von 17 Prognosen stimmt, dann ist man noch bei einem Durchschnittswert. Und 1.17er Quoten sollen ja durchaus schon mal aufgegangen sein. Man schaue sich den Wettschein zu Richard Freitag/Juventus Turin an… Sevilla gewinnt 2:0 und Florenz kann die besten Chancen nicht nutzen. Sogar ein Elfer von Ilicic ging weit übers Tor. Es scheint ganz so, als ob Florenz hier das AC-Team gewesen ist, das von Saturn blockiert wurde. Wenn man eine farbliche Zuordnung vornimmt, dann stimmt das sicher mit Florenz in Violett (Schütze) und Sevilla in Weiß (Zwillinge). Gómez kam übrigens gar nicht zum Einsatz. Er möchte gerne in Florenz bleiben, aber die Fiorentina ihn gerne abgeben. Ich finde eigentlich, der schöne Mario (trotz Skorpion-AC-Variante oben bleibt der Waage-AC mein Favorit) passt perfekt in die Kunstmetropole Florenz. Mit Jupiter Konjunktion merkur sollte sich zumindest alsbald eine sehr gute Lösung für ihn finden lassen. Übrigens stehe ich in Kontakt zu einem russischen Astrologen, der die Konstellationen der Europa-League-Teilnehmer viel intensiver untersucht hat als ich und schon vor dem Viertelfinale auf Sevilla als Europa-League-Sieger gesetzt hat und in der Champions League auch zum Finale Barca-Juve gekommen ist. Das mag auch zeigen, dass Astrologen sich absolut nicht immer widersprechen müssen – wie von Kritikern gerne behauptet – sondern bei eindeutigen Konstellationen zu den gleichen Vorhersagen kommen.

Der Spielbericht vom Kicker: http://www.kicker.de/news/fussball/uefa/spielrunde/europa-league/2014-15/10/2838535/spielbericht_ac-florenz_fc-sevilla.html.

Europa League 2014/15: VfL Wolfsburg: Führen Schürrle und de Bruyne den VfL ins Finale?


Jupiter Konjunktion Jupiter gehört zu den besten Transiten überhaupt. Normalerweise wirkt dieser Aspekt zwar stark, aber nicht allzu lange. Der VfL Wolfsburg profitiert in dieser Europa-League-Saison allerdings gleich mehrfach von dieser Auslösung bei den Offensivkräften Kevin de Bruyne und André Schürrle.

Im Achtelfinalhinspiel löste Jupiter Konjunktion Jupiter exakt bei Topstar Kevin de Bruyne aus. Das Ergebnis: 2 Tore + Torvorlage – ein herausragendes Spiel selbst in dieser ohnehin herausragenden Saison des Belgiers.

Kevin de Bruyne:
19910628_05.30_De Bruyne_K
Anmerkung: Geburtszeit hypothetisch.

Wolfsburg-Inter: 2:1 de Bruyne
20150312_20.21_WOB-Int 2-1 de Bruyne

Wolfsburg-Inter: 3:1 de Bruyne
20150312_20.33_WOB-Int 3-1 de Bruyne

Heute Abend steht das Hinspiel im Viertelfinale gegen den SSC Neapel an. Und dieses Mal ist es André Schürrle, der mit der großen Glückskonstellation aufwarten kann (vergleiche auch meinen Beitrag zu André Schürrle: https://astroarena.org/2015/03/29/wm-held-andre-schurrle-mit-jupiter-aus-dem-formtief-ins-grose-gluck/). Als ob es Dieter Hecking gewusst hat, hat er Schürrle heute in die Startelf beordert. Eine goldrichtige Entscheidung! Ich denke, Schürrle wird heute zum Matchwinner und ich traue auch ihm zwei Tore zu!

André Schürrle:
19901106_Schürrle_A

Wolfsburg-Neapel: Anpfiff
20150416_21.05_WOB-Nap

Beim ersten Halbfinale bildet Jupiter nach seiner zwischenzeitlichen Rückläufigkeit wieder eine exakte Konjunktion zu de Bruynes Jupiter. Hier können wir wieder eine Galavorstellung vom Belgier erwarten!

Halbfinale: Hinspiel: Anpfiff
20150507_21.05_HF Hin

Was einen Erfolg im Finale betrifft, bin ich noch skeptisch, aber ich werde es mir noch genauer anschauen. Als Gegner könnte ich mir den AC Florenz (Jupiter Konjunktion Merkur beim Halbfinale) sein oder sehr überraschend auch den FC Brügge (u.a. Jupiter Sextil Mars beim Halbfinale) vorstellen. Um hier aber eine stichfeste Prognose abzugeben, bedürfte es einer tiefgehenderen Analyse.

ERGEBNIS:
Ein Abend zum Vergessen für den VfL Wolfsburg. Die Wölfe gehen mit 1:4 gegen Neapel unter und sind so gut wie raus. Sich nur auf die zwei großen Glückstransite bei de Bruyne und Schürrle zu konzentrieren ohne (aus zeitlichen Gründen) eine Betrachtung der Teams zu machen, war dann doch etwas gewagt. Bei Schürrle war Jupiter-Jupiter durch seinen befreienden Treffer gegen Stuttgart möglicherweise schon ausgeschöpft. Also das geht schon so in Ordnung. Wenn man bei der Analyse selektiert, dann besteht immer die Gefahr, etwas Wichtiges zu übersehen. Übrigens der AC Florenz nach Last-Minute-Ausgleich zum 1:1 bei Dynamo Kiew mit guter Ausgangsposition fürs Rückspiel, der FC Brügge nach einem 0:0 gegen Dnjepr Dnjepropetrowsk auch mit intakten Chancen für das Weiterkommen. Vielleicht hat mich der kurze Blick aufs Vereinshoroskop ja nicht getäuscht. Die starken Auslösungen beim VfL fehlen übrigens beim Halbfinale und Finale. Das hätte einen möglicherweise schon stutzig werden lassen können, ob es für Wolfsburg noch weiter geht. Und dann wäre vielleicht auch noch ein Blick aufs Viertelfinalrückspiel angesagt gewesen. Saturn Quadrat Merkur bis auf wenige Bogenminuten exakt…

Der Spielbericht vom Kicker: http://www.kicker.de/news/fussball/uefa/spielrunde/europa-league/2014-15/9/2836362/spielbericht_vfl-wolfsburg-24_ssc-neapel.html.

WM-Held André Schürrle: Mit Jupiter aus dem Formtief ins große Glück!


Nach seinem Wechsel im Winter vom FC Chelsea zum VfL Wolfsburg für geschätzte 30 Millionen Euro konnte André Schürrle – der Mann, der mit seiner Flanke auf Mario Götze den Weg zu Deutschlands viertem WM-Titel ebnete – noch nicht recht überzeugen. Noch ist Schürrle beim VW-Klub ohne Torerfolg. Zuletzt ging die Formkurve stark nach unten mit Kicker-Noten zwischen 4,5 und 5. Schürrle wirkte platt. Wenn ich auf Schürrles nahende Auslösungen schaue, dann kann ich mir aber kaum vorstellen, dass dies noch lange so bleiben wird.

André Schürrle:
19901106_Schürrle_A

Glücksplanet Jupiter steht etwa die nächsten drei Wochen stationär auf Schürrles Radix-Jupiter! Das Glück „parkt“ sozusagen bei dem 24-Jährigen. Leider habe ich seine Geburtszeit nicht. Wenn man die Hausstellung von Jupiter in Schürrles Geburtshoroskop kennen würde, ließe sich einfacher bestimmen, in welchem Lebensbereich der große Glückstransit der Jupiter-Rückkehr wirken wird. Ich vermute zumindest keine Geburtszeit in den frühen Morgenstunden, wo der Mond noch in den Zwillingen stehen würde, da mir zu Schürrle eher der Krebs-Mond zu passen scheint. Auf jeden Fall ist Jupiter in seinem Radix stark gestellt durch das Quadrat zur Sonne und das Sextil zu Mars – unter solch einer Konstellation werden nicht nur herausragende Fußballer geboren, auch bei vielen erfolgreichen Fußballkliubs findet sich im Gründungshoroskop eine (exakte) Jupiter-Mars-Verbindung. Während der aktuellen Konjunktion zu Radix-Jupiter löst Transit-Jupiter also auch Energieplanet Mars mit aus. Daraus schließe ich dann schließlich auch, dass sich der Glücksplanet bei Schürrle (auch) im sportlichen Bereich bemerkbar machen wird.

Jupiter steht bei Schürrle zwischen 12°39 und 12°44 Löwe, während der rückläufige Mars zwischen 12°39 und 12°25 Zwillinge steht. Hierauf ist bei den unten aufgeführten Spielhoroskopen besonders zu achten.

Ich möchte hier die in den nächsten Wochen für Schürrle folgenden Spiele darstellen, beginnend mit dem heutigen Spiel der Nationalelf in Georgien. Beim 2:2 gegen Australien kam Schürrle nur zu einem Kurzeinsatz, für heute würde ich Löw aber unbedingt mehr Einsatzzeit für Schürrle empfehlen! Zunächst sitzt Schürrle allerdings nur auf der Bank.

EM-Quali: 5. Spieltag: Georgien-Deutschland
20150329_20.00_GEO-DEU

Der noch rückläufige Jupiter steht auf 12°45 Löwe, wäre bei einer späten Geburtszeit in exakter Konjunktion zu Schürrles Radix-Jupiter! Auffällig ist an diesem Anpfiffhoroskop auf jeden Fall Uranus exakt am DC – eine Überraschung? Auch Pluto ist durch das Quadrat auf die AC/DC-Achse eingebunden. Für eine ausführliche Spielanalyse müsste ich allerdings eine genauere Deutung vornehmen, auch der georgischen Spieler. Dazu habe ich keine Zeit gehabt und möchte mich daher mit einem Urteil zurückhalten.

EM-Quali: 5. Spieltag: Georgien-Deutschland (Jupiter am MC)
20150329_21.34_GEO-DEU

Besonders interessant ist für mich Jupiter am MC um 21.34 Uhr in Tiflis (19.34 MESZ). Das ist etwa eine Viertelstunde vor dem Abpfiff. Hier wäre der bestmögliche Zeitpunkt für die Auslösung von Schürrles Glückskonstellation heute.

Bundesliga: 27. Spieltag: Wolfsburg-Stuttgart
20150404_15.30_WOB-VfB

Der weiter rückläufige Jupiter auf 12°37 Löwe steht nicht mehr in exakter Konjunktion zu Schürrles Jupiter. Dafür könnte das Sextil zu Mars seine Exaktheit erreichen.

DFB-Pokal: Viertelfinale: Wolfsburg-Freiburg
20150407_19.00_WOB-SCF

Der faktisch stationäre Jupiter weiter auf 12°36 Löwe. Damit gilt für die Aspekte zu Jupiter und Mars das Gleiche wie für das Stuttgart-Spiel. Es kommt hier allerdings der Mond in Schürrles Sonnenzeichen Skorpion hinzu. Bei einer späten Geburtszeit würde der Mond zudem zu Beginn des Spiels über Schürrles Merkur laufen!

Bundesliga: 28. Spieltag: Hamburg-Wolfsburg
20150411_18.30_HSV-WOB

Jupiter ist nun wieder direktläufig geworden, steht aber immer noch auf 12°36 Löwe. Auf den ersten Blick sehe ich in diesem Spiel übrigens Chancen für einen Überraschungserfolg des HSV. Dazu aber noch mehr, wenn ich das genauer gecheckt habe.

Europa League: Viertelfinale: Hinspiel: Wolfsburg-Neapel
20150416_21.05_WOB-Nap

Jupiter jetzt wieder auf 12°42 Löwe – bei einer Mittagsgeburtszeit von Schürrle wäre jetzt die Konjunktion zu Radix-Jupiter exakt! Zudem ist Transit-Mars durch das Quadrat zu Jupiter jetzt auch in die Auslösung eingebunden.

Bundesliga: 29. Spieltag: Wolfsburg-Schalke
20150419_17.30_WOB-S04

Jupiter auf 12°47 Löwe steht insbesondere bei einer späten Geburtszeit von Schürrle noch fast in exakter Konjunktion zu Radix-Jupiter. Bei einer Geburtszeit am Nachmittag stünde darüber hinaus Mars in exakter Opposition zu Schürrles Sonne! Allerdings habe ich in meiner Prognose zur wahrscheinlichen Bayern-Meisterschaft am 29. Spieltag darauf verwiesen, dass Wolfsburg hier die entscheidenden Punkte gegen Schalke verspielen dürfte (https://astroarena.org/2015/03/22/1-bundesliga-201415-fc-bayern-munchen-meisterfeier-am-29-spieltag/)

Europa League: Viertelfinale: Rückspiel:
20150423_21.05_Nap-WOB

Jupiter nun auf 12°57 Löwe, die Konjunktion schwächt sich nun ab, Schürrles Glücksphase dürfte ihren Höhepunkt überschritten haben.

Fazit:
Aufgrund der fehlenden Geburtszeit ist nicht ganz genau bestimmbar, wann bei Schürrle der Glücksaspekt Jupiter-Jupiter-Konjunktion die Exaktheit und damit die maximale Bedeutung erreicht. Aufgrund der übrigen Konstellationen bei unserem Weltmeister scheinen mir aber insbesondere das Pokal-Viertelfinale gegen Freiburg, das Hinspiel im Viertelfinale der Europa League gegen Neapel und die Bundesligapartie gegen Schalke besonders geeignete Spiele für den Glückstransit. Für das heutige Spiel bin ich gespannt, ob Schürrle dem Spiel im DFB-Trikot wie so oft als Joker seinen Stempel aufdrücken kann, vielleicht ja sogar durch einen Treffer um 19.34 Uhr.

Europa League 2014/15: Der FC Everton als Ehrenrettung für den englischen Fußball?


In der Champions League hat Chelsea gestern gegen PSG das in der AstroArena vorhergesagte Waterloo erlebt (https://astroarena.org/2015/02/17/live-champions-league-201415-achtelfinale-hinspiel-paris-chelsea-psg-mit-grosem-schritt-richtung-viertelfinale-matchwinner-cavani/). Trotz zweimaliger Führung gegen die in Unterzahl spielenden Pariser schied man dramatisch nach Verlängerung aus. Für die beiden übrig gebliebenen Champions-League-Teilnehmer von der Insel, Manchester City und FC Arsenal, sieht es nach den Heimniederlagen in den Hinspielen ebenfalls sehr schlecht aus. So verbleibt als einzig realistische Europapokalhoffnung der FC Everton in der Europa League. Natürlich ist die Europa League eine andere Gewichtsklasse – mir mag sich der sportliche Sinn des „Cups der Verlierer“ generell nicht erschließen – aber gegen einen Erfolg würde man sich an der Merseyside in Liverpool sicher nicht wehren…

Bei der Durchsicht der verbliebenen Europa-League-Teilnehmer habe ich mich in der Regel auf die Trainerhoroskope beschränkt. Bei den allermeisten Klubs habe ich darüber hinaus auch gar keine oder kaum weitere Horoskope in meiner Kartei. Eine Ausnahme ist natürlich der VfL Wolfsburg, der sich im Achtelfinale mit Inter Mailand misst.

Beim FC Everton habe ich sehr starke Transite beim Finale bei Trainer Roberto Martínez feststellen können und dann weitergeschaut, was sich bei den wichtigsten Spielern finden lässt. Es ergeben sich demnach einige schlagkräftige Hinweise, dass der Europa-League-Sieger in diesem Jahr FC Everton heißt. Allerdings bleibt als großer Makel, dass, wie bei vielen britischen Klubs, das genaue Gründungsdatum nicht überliefert ist und es demnach kein Vereinshoroskop gibt.

Das Finalhoroskop:
20150527_20.45_EL-Finale

Everton-Trainer Roberto Martínez:
19730713_17.30_Martínez_R
Anmerkung: Geburtszeit hypothetisch!

Leider habe ich die Geburtszeit von Martínez nicht, aber schon aus den Tagesständen lassen sich sehr starke Auslösungen beim Finale erkennen. Uranus Opposition Uranus ist exakt! Damit haben wir schon mal den im Regelfall für einen großen Erfolg notwendigen großen Transit. Dazu kommt allerdings mit Jupiter Konjunktion Venus ein zweiter starker Transit, der als ausgesprochen positiv zu bezeichnen ist. Als Tagestransit kommt der ebenfalls sehr positive Transit Venus Konjunktion Sonne bei Martínez zum Tragen. Um die Halbfinalspiele herum hat Martínez darüber hinaus Jupiter Trigon Mars als Unterstützung und beim Rückspiel Mars trigon Pluto exakt. Als Geburtszeit habe ich nun einmal 17.30 Uhr angenommen. Dann wäre der Mond beim Finale an Martínez‘ MC und Merkur/Mars am DC. Von meinem Eindruck her, der sich nur auf ein Fotos beschränkt, scheint der Schütze-AC gut zu passen. Ich hoffe, dass da auch heute mit der kritischen Konstellation Saturn Konjunktion Neptun bei Martínez Dynamo Kiew keinen Stolperstein darstellt.

Kevin Mirallas:
19871005_15.55_MIRALLAS_K
Quelle Geburtszeit: Standesamt (Astrodatenbank)

Wenigstens ein Spieler mit bekannter Geburtszeit ist bei Everton vorhanden. Der belgische Angreifer Kevin Mirallas hat beim Finale Venus Trigon Mond exakt. dazu könnte Sonne im Trigon zum AC kommen. Derzeit hat Mirallas aber als Berufsprüfungstransit Saturn Konjunktion MC.

James McCarthy:
19901112_McCarthy_J

McCarthy hat Mars Konjunktion Mars! In den nächsten Wochen wird zudem Jupiter Konjunktion Jupiter als großer Glückstransit exakt.

Darron Gibson:
19871025_Gibson_D

Mars Trigon Merkur/Mars steht als positiver Transit auf der Habenseite von Gibson.

Das kann alles noch keine absolute Gewissheit bringen, aber mit Quoten um 1:13 für einen Europa-League-Triumph von Everton darf man da schon mal was riskieren.

Europa League 2014/15 (Gruppe H, 6. Spieltag): Lille-Wolfsburg: Aus für den VfL! Michael Frey als Wölfe-Schreck?


Zusammenfassung:
Nimmt man die Konstellation beim VfL zusammen, so findet man kaum etwas Positives, dafür viele kritische Transite am heutigen Abend. Ich bin mir ziemlich sicher, dass Lille für die favorisierten Wölfe heute zum unerwarteten Stolperstein wird. Besonders ungünstig sieht es bei Marcel Schäfer aus. Beim OSC Lille konnte ich Zeitgründen nur eine Kurzsichtung vornehmen. Dabei ist mir jedoch der 20-jährige Schweizer Michael Frey, bisher meist nur mit Kurzeinsätzen für Lille, aufgefallen. Ich kann mir ihn sehr gut als Matchwinner vorstellen, hat er doch die gleiche Konstellation (Mars Quadrat Jupiter) wie etwa Pierre-Michel Lasogga bei der Partie des HSV in Dortmund, sowie Teamkollege Artjoms Rudnevs gegen Bremen. Sowohl Lasogga als auch Rudnevs konnten ihre Konstellation in ein entscheidendes Tor ummünzen (Prognose Dortmund-HSV: https://astroarena.org/2014/10/04/1-bundesliga-201415-7-spieltag-dortmund-hamburg-erster-hsv-sieg-seit-6-monaten-dank-lasogga/ und Prognose HSV-Werder: https://astroarena.org/2014/11/23/live-1-bundesliga-201415-12-spieltag-hamburg-bremen-van-der-vaart-hsv-matchwinner-oder-wird-petersen-wieder-der-derby-schreck-fur-den-hsv/).


Erläuterung:

Der VfL Wolfsburg spielt in der Bundesliga als Bayern-Verfolger Nummer 1 bisher eine starke Saison. In der Europa League lief es bisher aber nicht so rund. Am letzten Spieltag der Gruppenphase würde den Wölfen dennoch schon ein Unentschieden beim OSC Lille zum Weiterkommen reichen

Das Horoskop des VfL:
19450912_18.53.57_VFL WOLFSBURG
Quelle Gründungszeit: Rektifiziert nach Angabe 19 Uhr auf der VfL-Homepage.

Die Sonne steht im spannungsreichen Quadrat zur Radix-Sonne des VfL! Mars bewegt sich in ein Trigon zu Neptun.

VfL-Coach Dieter Hecking:
19640912_Hecking_D

Bei einer Geburtszeit am Mittag hätte Dieter Hecking ebenfalls die Sonne exakt im Quadrat zu seiner Sonne, da er ja seinen Geburtstag mit dem VfL teilt.

Marcel Schäfer:
19840607_00.46_SCHÄFER_M
Quelle Geburtszeit: Persönliche Angabe.

Die Sonne steht exakt im Quadrat zum Mond des Rekordspielers des VfL. Noch härter ist allerdings die exakte Saturn-Merkur-Opposition! Auf der Bank ist Schäfer heute sicherlich heute besser aufgehoben als auf dem Platz. Frustration scheint aber auf jeden Fall angezeigt.

Christian Träsch:
19870901_Träsch_C

Christian Träsch hat wiederum die Sonne im Quadrat zu seinem Merkur. Immerhin steht Jupiter nahe einem Trigon zu Uranus.

Aaron Hunt:
19860904_Hunt_A

Mars Quadrat Pluto hat Aaron Hunt als heftige Konstellation vorzuweisen. Auch diesen Spannungsaspekt deute ich negativ.

Kevin de Bruyne:
19910628_05.30_De Bruyne_K
Anmerkung: Geburtszeit hypothetisch; funktioniert perfekt!

Beim Anpfiff dürfte de Bruyne mit mond Konjunktion Venus noch frohen Mutes sein, mit Mars Konjunktion Saturn (fast exakt!) dürfte ihm auf dem Platz heute aber gar nicht viel gelingen! Platzverweis nicht ausgeschlossen.

Ricardo Rodriguez:
19920825_Rodriguez_R

Der in dieser Saison so starke Verteidiger Ricardo Rodriguez hat die Sonne im Quadrat zu Jupiter und in Opposition zu Mars. Auch er dürfte heute nicht glücklich agieren.

Robin Knoche:
19920522_Knoche_R

Robin Knoches Mars wird zurzeit durch das bedeutsame Uranus-Pluto-Quadrat ausgelöst. Man darf gespannt sein. Mit der erstmaligen Nominierung für die Nationalelf hat dieser starke Transit aber möglicherweise schon seine Wirkung entfaltet. Der Mond zeigt sich mit einem Quadrat zu Merkur zu Beginn des Spiels und einem heftigen Mond-Pluto-Quadrat gegen 22.40 Uhr heute allerdings nicht sehr freundlich.

Timm Klose:
19880509_Klose_T

Mond Opposition Mars beim Spielende (bei einer frühen Geburtszeit) deuten auf Anspannung bis zum Schluss. Merkur Sextil Mars ist tendenziell positiv, aber kein klarer Indikator. Venus nahe einer Konjunktion zu Saturn sieht hingegen nicht toll aus.

Bas Dost:
19890531_08.00_DOST_B
Quelle Geburtszeit: Persönliche Angabe (allerdings unsicher).

Mond Trigon Mond könnte als positiver Transit bei Bas Dost auslösen. Allerdings war er sich bei seiner Geburtszeitangabe nicht sicher.

Vieirinha:
19860124_Vieirinha

Hoffnung macht aus VfL-Sicht lediglich Vieirinha, der Mars in Konjunktion zu Venus hat und zum Ende der 1. Halbzeit Mond Trigon Uranus.

Torwart Diego Benaglio:
19830908_Benaglio_D

Mars Sextil Uranus, eventuell dazu Saturn Sextil Merkur sieht recht positiv aus. Aber auch ein guter Torwart kann ein Spiel nicht alleine gewinnen.

Nicklas Bendtner:
19880116_Bendtner_N

Zuletzt zu einem Spieler, der es nicht mal in den Kader geschafft hat – Nicklas Bendtner. Dass Bendtner beim VfL nicht in Tritt kommt, dürfte dem seit Monaten wirkenden Quadrat von Neptun zu Mars geschuldet sein. Mit Venus Sextil Venus (exakt bei einer Geburtszeit am Abend), sowie Mars Sextil Mars (exakt bei einer Grburtszeit am Nachmittag), und Merkur Trogon Jupiter (separativ) dürfte heute eher zu Hause einen angenehmen Abend verleben…

Lille-Trainer René Girard:
19540404_Girard_R

Sonne und Merkur bzw. deren Halbsumme stehen in Opposition zu Girards Jupiter. Mit Mond Sextil Jupiter Mitte der 1. Halbzeit könnte er schon früh was zu Jubeln haben!

Michael Frey:
19940719_Frey_M

Michael Frey – der Glückspilz mit Mars Quadrat Jupiter!? Zunächst sitzt er nur auf der Bank…

LIVE: Europa League 2014/15 (Gruppe A, 6. Spieltag): Mönchengladbach-Zürich: Hahn oder Johnson – wer ist Favres Glücksjoker gegen starke Zürcher?


Zusammenfassung:
Nach etwa 20 Minuten steht es noch 0:0. Noch ist alles offen. Die Konstellationen sind auch nicht wirklich eindeutig. Letztendlich fehlen mir die markanten, negativen Transite auf Gladbacher Seite, die ich erwarten würde bei einem Überraschungserfolg des FC Zürich. Deshalb glaube ich an ein Weiterkommen der Borussia, also mindestens das nötige Remis. Bei Gladbach stechen Fabian Johnson, Raffael (abhängig von der exakten Geburtszeit), sowie André Hahn heraus. Johnson und Hahn sind jedoch zunächst nur auf der Bank. Weiterhin weist Ersatztorwart Janis Blaswich erstaunlich starke Konstellationen auf. Möglicherweise kommt er noch unverhofft zu seinem Profidebüt. Bei Zürich sind mir Regisseur Davide Chiumiento, Angreifer Amine Chermiti (zunächst auf der Bank), Verteidiger Philippe Koch, sowie Torhüter David da Costa aufgefallen. Ich denke, der FC Zürich wird sich gut präsentieren. Vielleicht reicht es sogar zu einem Unentschieden, aber am Ende sollte es für die Borussia reichen. Ich tippe auf Hahn oder Johnson als entscheidende Torschützen. Mal schauen, wann Favre die beiden einwechselt.

Borussia Mönchengladbach hat sich in der Gruppe A eine gute Ausgangsposition für den Achtelfinaleinzug geschaffen. Um in die Runde letzten 16 einzuziehen, benötigt die Borussia noch einen Punkt gegen den FC Zürich im abschließenden Heimspiel. Der FCZ steht hingegen vor der schweren Aufgabe, in Mönchengladbach gewinnen zu müssen um noch die nächste Runde zu erreichen.

Das Anpfiffhoroskop, das Horoskop zur 2. Halbzeit und das Abpfiffhoroskop:
20141211_19.00_BMG-FCZ
20141211_20.02_BMG-FCZ
20141211_20.50_BMG-FCZ

Während der 1. Halbzeit wechselt um 19.13 Uhr das MC in den Widder und um 19.33 Uhr der AC in den Löwen. Auffällig sind Uranus am MC und Mars am DC beim Anpfiff zur 2. Halbzeit – ein Paukenschlag nach Wiederanpfiff und/oder eine turbulente Partie nach der Pause? Als einziger weiterer Übergang an den Achsen ergibt sich um 20.15 Uhr Mondknoten-IC.

Das Borussia-Horoskop:
1899117_22.37.12_Borussia Mönchengladbach
Anmerkung: Gründungstag ziemlich gesichert; Gründungszeit sehr unsicher.

Jupiter steht minutengenau im Trigon zum Saturn der Borussia. Das spricht für mich für ein Weiterkommen der Fohlenelf. Weiterhin bildet der Mond beim Abpfiff ein Trigon zum Mondknoten im Borussia-Horoskop.

Lucien Favre:
19571102_00.19.28_FAVRE_L
Quelle Geburtszeit: Ein Schweizer Fußballmagazin vor einigen Jahren; rektifizier von 0.20 Uhr.

Der Löwe-Mond steht schon sehr nahe bei Favres AC. Das deute ich positiv, ebenso wie Sonne und Merkur im Trigon zum AC, wenngleich beide Transite nicht exakt sind.

Fabian Johnson:
19871211_Johnson_F

Der bestbestrahlte Spieler bei der Borussia sitzt zunächst nur auf der Bank – Geburtstagskind Fabian Johnson. Die Sonne, wahrscheinlich der Mond, sowie Merkur und Venus stehen in den gleichen Zeichen wie bei Johnsons Geburt. Die Sonne aktiviert heute zudem sein Sonne-Jupiter-Trigon und am Ende der 1. Halbzeit steht auch noch der Mond im Trigon zu Jupiter. Bei einer späten Geburtszeit kommt Uranus Trigon Merkur hinzu.

Raffael:
19850328_17.15_RAFFAEL
Quelle Geburtszeit: Persönliche Angabe.

Sollte die Geburtszeit genau sein, hätte Raffael Venus gegen seinen EX-Klub genau an seinem IC – stark!

André Hahn:
19900813_Hahn_A

Der Löwe-Mond steht gegen Ende des Spiels auf der Sonne von André Hahn bzw. ganz kurz davor. Kurz zuvor steht der Mond im Quadrat zu Mars. Ich denke, Hahn wird noch in die Partie kommen und könnte dort zum Ende eine entscheidende Rolle spielen!

Christoph Kramer:
19910219_Kramer_C

Weltmeister Christoph Kramer hat Mars Opposition Jupiter, allerdings noch nicht ganz exakt und dazu Merkur Sextil Merkur bei einer Geburtszeit am Morgen. Beim Abpfiff steht der Mond exakt im Quadrat zu Kramers Pluto! Generell sieht es in diesen Tagen noch sehr interessant aus bei Kramer, da das Pluto-Uranus-Quadrat genau seinen Uranus auslöst. Meines Erachtens stehen die Zeichen damit auf (plötzliche) Veränderung.

Oscar Wendt:
19851024_Wendt_O

Venus exakt in Konjuktion zu Neptun fällt auf, dazu bei einer späten Geburtszeit Venus Sextil Sonne, allerdings auch Mond Quadrat Merkur während der 2. Halbzeit.

Janis Blaswich:
19910502_Blaswich_J

Der Ersatztorhüter der Borussia hat Mars Opposition Jupiter exakt, dazu möglicherweise Jupiter Sextil Venus und Sonne/Mond/Merkur würden seinen Schütze-Mond auslösen, falls er gegen Mittag geboren sein sollte. Das sind für mich keine Konstellationen für die Bank!

Thorgan Hazard:
19930329_10.00_HAZARD_T
Quelle Geburtszeit: Geburtsurkunde (Astrodatenbank).

Der Belgier, der am Wochenende sein erstes Bundesligator erzielte, sitzt zunächst nur auf der Bank. Ist seine Geburtszeit jedoch genau machen Sonne und Merkur im Trigon zu seinem Glückspunkt, sowie der Mond in Konjunktion zum Glückspunkt starke Transite.

Tony Jantschke:
19900407_Jantschke_T

Venus Sextil Venus (bei einer Geburtszeit am Nachmittag) oder Sonne-Mars-Sextil (bei einer Geburtszeit gegen Morgen), sowie Mond Sextil Mars sehen tendenziell positiv aus beim Verteidiger.

Álvaro Dominguez:
19890515_Dominguez_Á

Mars Trigon Venus sieht positiv aus!

Ibrahima Traoré:
19880421_Traoré_I

Venus Trigon Sonne (bei einer frühen Geburtszeit) ergibt sich als positiver Transit!

Julian Korb:
19920321_Korb_J

Bei der Deutung von Venus Quadrat Sonne (bei einer Geburtszeit am Nachmittag) bin ich mir nicht sicher.

Granit Xhaka:
19920927_Xhaka_G

Chiron Trigon Sonne, sowie Mond Quadrat Chiron lauten die Transite beim Schweizer.

Das mögliche Horoskop des FC Zürich:
18960827_21.30_FC ZÜRICH

Der FC Zürich führt als offizielles Gründungssatum den 01.08.1896, allerdings erfolgte die Gründung tatsächlich erst in den letzten Augusttagen. Auf Basis dieser Angabe habe ich ein hypothetisches Horoskop des FCZ berechnet. Hiernach würde sich heute exakt Neptun Opposition Sonne als kritischer Transit ergebe, dazu der Mond im Sextil zu Neptun. Sollte der FC Zürich allerdings einige Tage früher gegründet worden sein, könnte auch der große Glückstransit Jupiter Konjunktion Jupiter auslösen. Aber das bleibt Spekulation.

FCZ-Trainer Urs Meier:
19610707_15.30_MEIER_U
Quelle Geburtszeit: Persönliche Angabe „Skorpion-Aszendent“.

Bei Urs Meier steht Neptun wiederum schon sehr dicht vor einer Opposition zu Mars. Dieser schwächende Aspekt wird unmittelbar vor der Winterpause exakt. Zuächst einmal steht die Venus heute beim Abpfiff minutengenau in Opposition zu Meiers Merkur. Ich deute das eher negativ.

Co-Trainer Massimo Rizzi:
19740314_07.00_RIZZO_M
Quelle Geburtszeit: Persönliche Angabe „zwischen 4 und 10 Uhr morgens“.

Urs Meiers Assistent hat hingegen zum Beginn des Spiels Venus exakt im Sextil zu Jupiter – eine sehr angenehme Konstellation.

Davide Chiumiento:
19841122_07.30_CHIUMIENTO_D
Quelle Geburtszeit: Persöniche Angabe „halb 8 morgens“, „Skorpion Aszendent Skorpion“ – obwohl schon Schütze!

Der Regisseur des FC Zürich ist die letzten Wochen und Monate stark Saturn-geplagt gewesen. Auf dem Platz lief es ganz gut, aber vermutlich lief sonst nicht alles so rund. Saturn könnte auch noch auf seinem Aszendenten stehen und um Weihnachten kommt er in Konjunktion zu Chiumientos Sonne. Heute aber sieht es sehr gut aus. Sonner, Merkur, Venus und Mars versammeln sich in den gleichen Zeichen wie bei Chiumientos Geburt, Mars sogar noch nahe einer Konjunktion zum Radix-Mars!

Amine Chermiti:
19871226_Chermiti_A

Sonne und Mond im Trigon zu Jupiter, sowie eine möglicherweise exakte Mars-Venus-Konjunktion machen Chermiti heute zu einem starken Joker. Meier sollte ihm vertrauen.

Philippe Koch:
19910208_Koch_P

Der Verteidiger hat Mars trigon Mars, sowie möglicherweise Sonne Sextil Sonne (bei einer späten Geburtszeit) als positive Konstellationen, dazu evtl. Mond Opposition Sonne (ebenfalls bei einer späten Geburtszeit), sowie kurz vorm Abpfiff Mond Quadrat Saturn exakt.

Oliver Buff:
19920803_Buff_O

Buff hat wie Koch den Mars auf 5° Zwillinge und damit heute ebenfalls als positive Konstellation Mars Trigon Mars. in der 2. Halbzeit kommt Mond Quadrat Pluto als tendenziell kritischer Aspekt hinzu.

David da Costa:
19860419_07.11_DA COSTA_D
Quelle Geburtszeit: Persönliche Angabe.

Der Keeper des FC Zürich überzeugt mit Mond Konjunktion Mond, sowie Sonne Trigon Mond. Dazu kommt applikativ Mond Quadrat Venus.

Franck Etoundi:
19900830_Etoundi_F

Mond Konjunktion Venus kurz vor Ende der Partie deute ich eher positiv. Allerdings ist es kein besonders starker Transit.

Ivan Kecojevic:
19880410_Kecojevic_I

Mond Trigon Sonne sehen positiv aus bei Verteidiger Kecojevic, wenngleich auch dieser Mond-Transit natürlich nicht überzubewerten ist.

1. Bundesliga 2014/15 (12. Spieltag): Schalke-Wolfsburg: Choupo-Moting trifft, Fährmann unüberwindbar – S04 stoppt die Wölfe!


Zusammenfassung:
Für mich ist es das eindeutigste Spiel des Wochenendes. Obwohl Schalke als Außenseiter ins Spiel geht, habe ich keinen Zweifel an einem Sieg gegen zuletzt starke Wölfe. Ich tippe auf ein 2:0. Dabei habe ich Eric-Maxim Choup-Moting als heißen Anwärter auf einen Treffer auf meiner Liste. Ralf Fährmann sollte dazu eine starke Leistung im Schalker Tor zeigen. Bei Wolfsburg sind mir vor allem die Abwehrspieler Sebastian Jung, Timm Klose, Ricardo Rodriguez und Robin Knoche negativ aufgefallen. Für Schalke könnte mit dem Spiel ein Aufwärtstrend eingeläutet werden, während Wolfsburg auf eine kleine Formkrise zusteuert.

Erläuterung:
Der VfL Wolfsburg hat vor der Länderspielpause einen herausragenden Lauf gehabt und sich auf Platz 2 vorgearbeitet, wobei man nun sogar ein kleines Punktepolster nach hinten hat. Der neutrale Fußballfan mag hoffen, dass den Bayern in dieser Saison vielleicht doch ein ernsthafter Konkurrent erwächst. Erstmal erwarte ich aber eine kleine Leistungsdelle. Ich glaube nicht daran, dass der VfL die Bayern gefährden kann. Zumindest noch nicht in dieser Saison. Wolfsburg wird die Saison auf Platz 4 abschließen. Da bin ich jetzt noch sicherer als zum Zeitpunkt meiner Saisonprognose (https://astroarena.org/2014/08/22/prognose-bundesliga-201415-gladbachs-angriff-auf-die-grosen-zwei-kolle-allaaf-und-der-torhungrige-hunter/). Aber dazu noch mehr in einem in Kürze folgenden Post…

Heute geht es zum FC Schalke 04, wo auch unter dem neuen Trainer Roberto di Matteo bisher kein wirklicher Fortschritt zu erkennen ist. Hier könnte es aber nach meiner Einschätzung ab jetzt deutlich aufwärts gehen.

Das An- und Abpfiffhoroskop:
20141122_15.30_S04-WOB
20141122_17.20_S04-WOB

Schalke-Trainer Roberto di Matteo:
19700529_di Matteo_R

Wenn di Matteo zwischen 3 und 6 Uhr geboren ist, dann hat er heute Venus genau in Opposition zu seiner Sonne.

Eric-Maxim Choupo-Moting:
19890323_Choupo-Moting_E M

Venus könnte exakt in Opposition zu Choupo-Motings Mars stehen, dazu Merkur im Trigon zu Merkur und in der 2. Halbzeit steht dann auch noch der Mond in Opposition zu Jupiter und nahe einem Trigon zur Sonne. ich denke, Choupo-Moting macht ein starkes Spiel und trifft voraussichtlich in der 2. Halbzeit.

Klaas Jan Huntelaar:
19830812_05.45_HUNTELAAR_K J
Quelle Geburtszeit: Persönliche Angabe gegenüber einem Reporter von „Der Westen“; erhalten via Andrea Gerlach.

Der Schalker Torjäger könnte Uranus im Trigon zum Aszendenten haben wenn die Geburtszeit ganz exakt ist. Nach meiner Erfahrung mit Jupiter-AC, das offensichtlich beim Hinspiel in der Champions League bei Chelsea London ausgelöst hat als Huntelaar zum Ausgleich traf, tendiere ich aber dazu, dass Huntelaars Geburtszeit ein klein wenig später ist (https://astroarena.org/2014/09/17/champions-league-201415-gruppe-g-1-spieltag-chelsea-schalke-s04-mit-kongenialem-duo-meyerhuntelaar-zum-uberraschungscoup/). Auf jeden Fall läuft schon nach wenigen Minuten der Mond über Huntelaars Jupiter, so dass S04 früh in Führung gehen könnte – möglicherweise durch den Hunter höchstpersönlich.

Chinedu Obasi:
19860601_Obasi_C

Bei Chinedu Obasi könnte bei einer späten Geburtszeit Jupiter im Sextil zu Merkur stehen. Im Champions-League-Spiel gegen Chelsea am Dienstag sollte man den Nigerianer übrigens ganz besonders im Auge haben, aber dazu noch mehr…

Benedikt Höwedes:
19880229_00.03_HÖWEDES_B
Anmerkung: Geburtszeit hypothetisch nach Jupiter Konjunktion Mond beim WM-Sieg.

Weltmeister Benedikt Höwedes könnte Mars Quadrat Venus haben bei einer Geburtszeit am Morgen – eher ungünstig. Sollte die von mir angenommene Mitternachtsgeburtszeit aber richtig sein, so ergäbe sich im Dezember aber auch Jupiter Trigon Venus als ausgesprochen positivr Transit.

Felipe Santana:
19860317_07.15_SANTANA_F

Uranus läuft gerade über den AC von Felipe Santana und sorgt für Plötzlichkeiten. Damit kann man auch plötzlich in den Mittelpunkt treten, Er hat dazu mit Saturn Trigon Sonne und Jupiter Trigon Uranus zwei starke, fördernde Aspekte.

Christian Fuchs:
19860407_Fuchs_C

Außenverteidiger Fuchs hat ebenfalls Jupiter Trigon Uranus, dazu Mars Sextil Merkur als unterstützenden Aspekt.

Atsuto Uchida:
19880327_Uchida_A

Jupiter Quadrat Venus könnte bei Uchida auslösen. Auch auf den Japaner wird am Dienstag gegen Chelsea ganz besonders zu achten sein.

Joel Matip:
19910808_Matip_J

Mit Jupiter Konjunktion Jupiter ist Matip der Mann der nächsten Wochen für mich. Nach seiner Verletzung dürfte er heute aber noch nicht wieder in der Startelf stehen und die Konjunktion wird auch erst am Dienstag exakt…

Ralf Fährmann:
19880927_19.04_FÄHRMANN_R
Quelle Geburtszeit: Persönliche Angabe „mit einem Augenzwinkern“ an einen Reporter von „Der Westen“; erhalten via Andrea Gerlach.

Die Frage ist, ob Fährmanns Geburtszeit tatsächlich stimmt. 19.04 Uhr könnte natürlich eine Anspielung auf Schalkes Gründungsjahr sein, aber möglicherweise ist sie auch korrekt. Als Waage mit Stier-Mond und Stier-Aszendent sollte Fährmann damit wirklich ein sehr ausgeglichener Zeitgenosse sein. Heute hätte er jedenfalls Jupiter exakt in Konjunktion zu Venus, die bei ihm als Venus-Mensch grundsätzlich sehr bedeutsam ist. Dazu steht Mars noch seh dicht an seinem MC. Mal schauen, ob Fährmann heute besonders stark aufgelegt ist. Dann könnte man die Geburtszeit sicher erst mal weiter verwenden.

Christian Wetklo:
19800111_Wetklo_C

Mars Konjunktion Sonne – Schalkes Ersatzkeeper sollte man heute nicht zu nahe kommen.

VfL Wolfsburg:
19450912_18.53.57_VFL WOLFSBURG
Quelle Gründungszeit: 19 Uhr nach Homepage; rektifiziert.

Saturn steht im Quadrat zum Aszendenten des VfL. Dazu wird Saturn in Konjunktion Mond treten nach der Europa-League-Partie gegen Everton am Donnerstag. Das sieht ganz danach aus, als ob dem VfL die Länderspielpause nicht gut getan hat…

VfL-Trainer Dieter Hecking:
19640912_Hecking_D

Die Sonne steht exakt im Quadrat zu Heckings Saturn! Damit gibt es heute keinen Blumentopf zu gewinnen… Ein Tag, an dem ziemlich viel schief läuft.

Marcel Schäfer:
19840607_00.46_SCHÄFER_M
Quelle Geburtszeit: Persönliche Angabe.

Marcel Schäfer hat heute mit Venus-MC die stärkste Konstellation bei den VfL-Akteuren. Voraussichtlich wird er aber nur auf der Bank Platz nehmen.

Ricardo Rodriguez:
19920825_Rodriguez_R

Schäfer würde nur zum Zug kommen wenn Ricardo Rodriguez nicht rechtzeitig fit wird. Mond Quadrat Sonne während des Spiels sieht jedenfalls nicht gut aus bei Rodriguez. Besser noch ein Spiel länger Pause…

Luiz Gustavo:
19870723_Luiz Gustavo

Luiz Gustavo könnte mit Sonne Trigon Sonne auch noch gut bestrahlt sein, vorausgesetzt eine Geburtszeit gegen Mittag.

Nicklas Bendtner:
19880116_Bendtner_N

Mit zwei Treffern schoss Nicklas Bendtner unter dem Einfluss von Jupiter Trigon Jupiter Dänemark zum wichtigen Sieg in Serbien. Heute sieht es mit Sonne/Mond im Quadrat zur Venus aber schon wieder weniger erbauend aus…

Vieirinha:
19860124_Vieirinha

Vieirinha mit Venus Konjunktion Saturn – wahrlich kein Vergnügen das Spiel heute.

Maximilian Arnold:
19940527_Arnold_M

Maximilian Arnold hat Saturn exakt auf Pluto – schwierig zu deuten, vor allem ohne Geburtszeit und zusätzliche Tagestransite.

Sebastian Jung:
19900622_jung_s

Mit Saturn Opposition Venus steuert Sebastian Jung auf eine schwierige Konstellation zu. Er dürfte nicht unerheblich daran beteiligt sein, wenn es nun nicht mehr so gut läuft beim VfL.

Robin Knoche:
19920522_Knoche_R

Interessanterweise ist Robin Knoche gerade mit Saturn Opposition Venus erstmals für die Nationalelf nominiert worden. Mond Opposition Sonne scheint mir heute kein allzu günstiger Transit zu sein.

Timm Klose:
19880509_Klose_T

Normalerweise sollte Timm Klose heute auf der Bank sitzen und das wäre auch besser so. Merkur Quadrat Mars und Venus Opposition Merkur sehe ich nicht als Erfolgsgaranten. Eine gute Alternative zu Knoche wäre er nicht.

Mateusz Klich:
19900613_Klich_M

Mit Jupiter Sextil Sonne und Mond Opposition Merkur gegen Spielende könnte Klich zu seinem ersten Saisoneinsatz für die Wölfe kommen-

1. Bundesliga 2014/15 (10. Spieltag): Mönchengladbach-Hoffenheim: Hahn entscheidet das Spitzenspiel!


Nachdem Gladbach am vergangenen Spieltag, wie von mir prognostiziert, dem FC Bayern, die Stirn geboten hat (https://astroarena.org/2014/10/26/1-bundesliga-201415-9-spieltag-monchengladbach-bayern-die-borussia-bietet-den-bayern-paroli/), geht es für das Team von Lucien Favre am Sonntag im Duell der Ungeschlagenen gegen die punktgleiche TSG Hoffenheim. Ein Mann dürfte dem Spiel ganz besonders seinen Stempel aufdrücken…

Das Anpfiffhoroskop:
20141102_15.30_BMG-99H

Borussia-Trainer Lucien Favre:
19571102_00.19.28_FAVRE_L

Herzlichen Glückwunsch, Lucien Favre! Der Gladbacher Erfolgscoach feiert heute seinen 57. Geburtstag. Genau genommen war die Rückkehr der Sonne an ihre Geburtsposition bereits gestern. Die Sonne steht dazu dicht beim Mondknoten. Je nach der exakten Grburtszeit könnte die Sonne sogar exakt am IC stehen. Auch der Mond steht wie bei Favres Geburt in den Fischen. Entscheidend für meine Prognose pro Gladbach ist jedoch Jupiter auf Favres Löwe-Aszendenten. Ich bin mir auch nicht sicher, ob ich ohne diese Konstellation Gladbach derart weit hoch getippt hätte, vor allem nach der Vorrunde (Prognose Vorrunde Platz 2, Endabrechnung Platz 4). Dies sollte im Übrigen auch zeigen, warum Geburtszeiten für eine seriöse astrologische Prognose so wichtig sind. Dabei kann sogar die minutengenau Zeit bedeutend sein. Die Geburtszeitangabe für Favre aus einem Schweizer Fußballmagazin ist 0.20 Uhr. Wäre Favre um 0.18 Uhr geboren, hätte Favre die Glückskonstellation Jupiter-AC heute gegen Hoffenheim, wäre es exakt 0.20 Uhr am Donnerstag in der Europa League in Limassol und bei einer Geburtszeit von 0.21/22 Uhr am nächsten Sonntag in Dortmund. Wenngleich ich Gladbach ziemlich sicher in der Champions League sehe, dürfte der vorläufige Höhepunkt des Gladbacher Höhenflugs in diesen Tagen dennoch erreicht sein. Nebenbei sei bemerkt, dass ich Gladbach 2018 mit überragenden Progressionen im Vereinshoroskop sogar wieder die Deutsche Meisterschaft zutraue.

André Hahn:
19900813_Hahn_A

André Hahn ist der einzige Akteur aus der Gladbacher Offensivreihe, dessen Geburtszeit ich nicht habe. Er wusste sie nicht, als ich die Gladbacher im Sommer im Trainingslager am Tegernsee besucht habe. Trotzdem möchte ich mich auf ihn als Mann des Tages festlegen. Jupiter stünde in Konjunktion zu seiner Sonne wenn er gegen Nachmittag (ca. 16.30 Uhr) geboren sein sollte. Bei einer früheren Geburtszeit könnte der Transit schon ausgelöst haben. Allerdings wurde er beim dafür in Frage kommenden Pokalspiel in Frankfurt nur eingewechselt.

Max Kruse:
19880319_08.46_KRUSE_M
Quelle Geburtszeit: Persönliche Angabe.

Nichts Großartiges, aber Mond Sextil Venus als positiver Transit beim Abpfiff.

Thorgan Hazard:
19930329_10.00_HAZARD_T
Quelle Geburtszeit: Geburtsurkunde nach Astrodatenbank.

Hazard, der am Mittwoch die Führung in Frankfurt erzielt hat, hat Venus Trigon Merkur exakt – eine positive Auslösung!

Ibrahima Traoré:
19880421_Traoré_I

Traoré mit Sonne Sextil Neptun (exakt) und Sonne Opposition Mars und Sonne Opposition Jupiter. Ich deute das positiv.

Raffael:
19850328_17.15_RAFFAEL
Quelle Geburtszeit: Persönliche Angabe.

Sonne Quadrat Jupiter und Sonne Opposition Mars heißt es dagegen bei Raffael!

Patrick Herrmann:
19910212_07.51_HERRMANN_P
Quelle Geburtszeit: Persönliche Angabe „Kurz vor 8 Uhr morgens“.

Herrmann könnte sowohl Merkur Trigon AC (positiv) als auch Mond Quadrat MC (negativ) haben, je nachdem wie die genaue Geburtszeit liegt.

Oscar Wendt:
19851024_Wendt_O

Eine Skorpion-Sonne mit Fische-Mond wie Lucien Favre ist Oscar Wendt. Bei einer späteren Geburtszeit könnte beim Schweden darüber hinaus Jupiter Quadrat Merkur exakt sein. Damit sollte ihm mindestens ein starkes Spiel, eventuell sogar eine Torvorlage oder ein Tor gelingen.

Álvaro Dominguez:
19890515_Dominguez_Á

Sonne Trigon Mars, Uranus Quadrat Saturn (exakt), aber auch applikativ Sonne Opposition Saturn stehen als markante Transite auf der Habenseite des Spaniers!

Julian Korb:
19920321_Korb_J

Mars Konjunktion Mondknoten zeigt sich als außerordentlich starke Konstellation!

Tony Jantschke:
19900407_Jantschke_T

Mars Trigon Merkur (bei einer späten Geburtszeit) als tendenziell positive Auslösung beim Abwehrmann.

Yann Sommer:
19881217_Sommer_Y

Torwart Yann Sommer hat Mond Trigon Pluto beim Abpfiff und bei einer späten Geburtszeit Mars Konjunktion Merkur. Zumindest den Mond-Transit deute ich positiv.

Nun zum Gegner aus dem Kraichgau.

1899-Sportdirektor Alexander Rosen:
19790410_02.30_ROSEN_A
Quelle Geburtszeit: Persönliche Angabe „2 Uhr nochwas“.

Mond Konjunktion Venus beim Abpfiff sticht als positive Konstellation hervor.

Hoffenheim-Trainer Markus Gisdol:
19690817_04.58.40_gisdol_m
Anmerkung: Geburtszeit hypothetisch.

Für Markus Gisdol hatte ich kurz nach seinem Amtsantritt bei der TSG mal eine Geburtszeit berechnet, die tatsächlich erstaunlich gut zu funktionieren scheint. Der Jupiter-Übergang über Gisdols (hypothetischen) Aszendent würde allzugut zu den ersten neun ungeschlagenen Partien und Platz 4 passen! Heute würde dann Saturn exakt im Quadrat zur Sonne stehen – klassischerweise stößt man damit auf ein (unüberwindbares) Hindernis. Allerdings kommt dazu ebenso exakt Mars Quadrat Jupiter, eine Konstellation, die ich in den meisten Fällen bisher als sehr positiv wahrgenommen habe. Ich habe es im Übrigen schon bereut, Hoffenheim in meiner Saisonabrechnung so weit nach unten (Platz 10) gesetzt zu haben. Das kurzfristige Tief im Herbst (wahrscheinlich nur das heutige Spiel und das Heimspiel gegen Köln nächste Woche!) habe ich absolut überbewertet, während es viele durch Jupiter glücklich bestrahlte Löwen in der Mannschaft gibt, den Trainer ganz voran, die ich nicht stark genug gewürdigt habe. Das nicht vorhandene Hoffenheimer Gründungshoroskop (ich habe schon verschiedene Daten aufgrund der Angabe „im Mai 1945 aus dem Krieg“ geprüft) spielt dabei natürlich auch eine Rolle.

Sejad Salihovic:
19841008_Salihovic_S

Falls Markus Gisdol einen Astrologen in seinem Beratungsstab hat, so würde der ihm sicher raten, heute Sejad Salihovic aufzustellen, welcher Mars Konjunktion Jupiter als klassische (Sport-)Glückskonstellation hat. Dazu kommt möglicherweise Uranus Opposition Merkur.

Ádám Szalai:
19871209_Szalai_Á

Ádám Szalai hat die Sonne in Konjunktion zu Mars und steht unter Hochspannung! Dazu kommt etwa beim Abpfiff Mond Sextil Venus.

Anthony Modeste:
19880414_Modeste_A

Modeste, am Mittwoch mit Mars Konjunktion Saturn 13 Sekunden nach seiner Einwechslung Torschütze gegen Frankfurt, hat heute Sonne Sextil Neptun und dürfte damit wieder feine Antennen dafür haben, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein.

Kevin Volland:
19920730_Volland_K

Weil seine Geburtszeit nicht bekannt ist, ist leider nicht genau bestimmbar, wann Jupiter Konjunktion Venus auslöst bzw. ob sie bereits ausgelöst hat. Ich tendiere dazu, dass die Auslösung bereits am letzten Samstag stattgefunden hat als er zu Hoffenheims Sieg gegen Paderborn traf und dabei sein erstes Saisontor erzielte. Demnach müsste er gegen Morgen geboren sein. Sollte er heute aufdrehen, müsste man noch mal neu über seine Geburtszeit nachdenken.

Sebastian Rudy:
19900228_00.55_RUDY_S
Quelle Geburtszeit: Persönliche Angabe.

Bereits in meinem ausführlichen Post zu Rudy im September habe ich darauf hingewiesen, dass Anfang Saturn Konjunktion Aszendent als Prüfungstransit wartet. Ich denke aber, dass die Geburtszeit tatsächlich exakt ist und dieser Aspekt erst im Heimspiel gegen Köln nächste Woche auslöst.

Andreas Beck:
19870313_12.00_BECK_A
Quelle Geburtszeit: Persönliche Angabe „Ich glaube so gegen 12 Uhr mittags, bin aber nicht sicher.“

Beim Abpfiff steht Mond Sextil Mars als relativ günstiger Aspekt.

Niklas Süle:
19950903_Süle_N

Süle, für mich ein potenzieller Nationalspieler (spätestens mit Jupiter in der Jungfrau im nächsten Jahr) hat gegen Ende der Partie oder beim Abpfiff Mond Opposition Venus und bei einer frühen Geburtszeit (Löwe-AC?) hätte er Sonne Sextil Sonne.

Oliver Baumann:
19900602_08.52_BAUMANN_O
Quelle Geburtszeit: Persönliche Angabe „gegen 9 Uhr morgens“.

Mond Trigon Jupiter beim Anpfiff und Mond Sextil Neptun vor dem Anpfiff zeigen sich als positive Transite.

Ich lege mich auf einen Gladbacher Sieg mit André Hahn als Mann des Tages fest. Auch Oscar Wendt scheint mir ein Gladbacher Torkandidat. Bei Hoffenheim muss man aber Szalai und Salihovic, falls er spielen sollte, besonders im Auge behalten.

Wetttipps:
Sieg Mönchengladbach (1,87/Bwin)
Sieg Mönchengladbach und Tor Hahn (4,7/Tipico)
Doppelpack Hahn (16/Tipico))

Europa League 2014/15 (Gruppe H, 3. Spieltag): Krasnodar-Wolfsburg: De Bruyne als Matchwinner für den VfL? Tor um 18.43 Uhr?


An dieser Stelle gibt es eine Ganz-Kurz-Analyse von mir zum heutigen Auftritt des VfL Wolfsburg beim russischen Vertreter FK Krasnodar. Genau genommen beschränkt sie sich auf Kevin de Bruyne.

Das Anpfiffhoroskop:
20141023_20.00_Kra-WOB

Kevin de Bryune:
19910628_De Bruyne_K

Jupiter steht in Konjunktion zu seinem Mars und seiner Venus bzw. erreicht beide Planeten am Wochenende gegen Mainz oder im DFB-Pokal gegen Heidenheim nächste Woche! Wie stark ein solcher Jupiter-Übergang wirken kann hat am letzten Wochenende bereits Simon Zoller gezeigt, der nur zwei Tage vor de Bruyne geboren ist: https://astroarena.org/2014/10/18/1-bundesliga-201415-8-spieltag-koln-dortmund-nachster-tiefschlag-fur-den-bvb-bei-zoller-platzt-der-knoten/.

Um 20.43 Uhr Ortszeit (18.43 Uhr MESZ), kurz vor dem Halbzeitpfiff, steht Jupiter am IC und damit gleichzeitig de Bruynes Mars am IC. Interessant ist, dass der Uranus des VfL Wolfsburg im gleichen Moment am Aszendenten steht. Das würde sehr gut zu einem Treffer passen!
20141023_20.43_Kra-WOB
19450912_18.53.57_VFL WOLFSBURG

Da es wirklich nur eine ganz kurze Analyse ist, würde ich mich nicht aufs Ergebnis festlegen, aber meine Beobachtung wollte ich doch kurz mitteilen.

NACHTRAG: Hartelijk bedankt Kevin!!!
de Bruyne zugeschnitten

LIVE: Der Tag des Branimir Hrgota bei Favres Rückkehr nach Zürich!


Lucien Favre trifft mit Borussia Mönchengladbach heute Abend im Letzigrund auf seine alte Liebe FC Zürich. Die Borussia ist leichter Favorit und ich denke, dass am Ende die Elf vom Niederrhein auch den Sieg nach Hause bringen wird.

Das Anpfiffhoroskop:
20141002_21.05_FCZ-BMG

Bei Trainer Urs Meier bahnt sich Neptun Opposition Mars als schwächender Transit an. Ansonsten lässt sich ohne präzisere Geburtszeit nichts erkennen. Er hat mir gegenüber einen Skorpion-Aszendenten angegeben.
19610707_15.30_MEIER_U

DSCI3413
Treffen mit Urs Meier nach einem Training des FCZ (Juli 2014).

Von zwei Zürcher Spielern, die heute von Beginn auf dem Platz stehen, habe ich präzise Geburtszeiten und beide sehen nicht besonders toll aus.

Torwart David da Costa hat zwar den Mond am MC als prinzipiell starke Konstellation, allerdings steht Saturn exakt in Opposition zu seiner Venus. Da Saturn Herrscher seines MC und Venus Herrscherin seines Aszendenten ist, sollte dies besonders durchschlagen.
19860419_07.11_DA COSTA_D
Quelle Geburtszeit: persönliche Angabe.

Regisseur Davide Chiumiento hat ebenfalls mit einem harten Saturntransit zu kämpfen. Saturn steht in Konjunktion zu seiner Mond-Saturn-Konjunktion. Bei zum Ende des Jahres wird Saturn auch noch über seinen Aszendenten und seine Sonne laufen. Das werden sicher keine einfachen Wochen, zumal im nächsten Sommer Saturn voraussichtlich noch mal auf Chiumientos Aszendent stehen wird.
19841122_07.30_CHIUMIENTO_D
Quelle Geburtszeit: persönliche Angabe „halb acht“, Skorpion-Aszendent.

Bei Borussia Mönchengladbach habe ich immer noch kein zufriedenstellendes Gründungshoroskop gefunden. Als Tag scheint mir aber der 17.11.1899 deutlich schlüssiger als der 01.08.1900, welcher von der Borussia als offizieller Gründungstag geführt wird. Wenn die von mir berechnete Gründungszeit stimmen sollte wäre Glücksplanet Jupiter jetzt genau auf dem Borussia-Aszendenten!
1899117_22.37.12_Borussia Mönchengladbach

Trainer Lucien Favre hat heute auf dem Papier nicht die besten Konstellationen. Merkur Sextil Pluto ist prinzipiell positiv, aber Merkur Konjunktion Neptun, sowie Mars Konjunktion Saturn werfen zumindest Zweifel auf. Dazu könnte Saturn im Quadrat zu Favres Aszendenten stehen. Dieser bremsende Aspekt könnte aber ebenfalls erst am Wochenende gegen Mainz exakt sein. Hier kommt es auf die minutengenaue Geburtszeit an.
19571102_00.19.28_FAVRE_L
Quelle Geburtszeit: 00.20 Uhr in einem Schweizer Fußballmagazin vor einigen Jahren.

Der Mann des Tages ist für mich heute Branimir Hrgota. Der Mond steht genau auf der Steinbock-Sonne des Schweden. Damit ist der Moment auf seiner Seite!
19930112_Hrgota_B

Daneben scheint mir auch Thorgan Hazard eine gute Wahl für die Startaufstellung zu sein. Die Sonne steht schon fast auf seinem Jupiter und Jupiter im Sextil zu seinem Mond.
19930329_10.00_HAZARD_T
Quelle Geburtszeit: Astrodatenbank.

Zuletzt sieht auch Torhüter Yann Sommer gut aus. Er wird durch Mars Trigon Mars unterstützt.
19881217_Sommer_Y

Ich tippe auf einen letztendlich klaren Gladbacher Sieg. Ich könnte mir ein 0:3 mit einem Treffer von Hazard und Doppelpack von Hrgota vorstellen.