Unverhofft kommt oft – Danke Venus, danke Werder für die Karten und das Taschengeld!


Es trug sich so zu, dass am gestrigen Abend die Venus bei mir Radix-Uranus küsste und auch nur noch ein halbes Grad Wegstrecke zu meiner Sonne vor sich hatte, da bescherten mir Chelsea und der ruhmreiche SV Werder Bremen einen sehr schönen Abend. Eine punktgenaue Prognose (https://astroarena.org/2016/01/24/premier-league-201516-23-spieltag-arsenal-chelsea-daempfer-fuer-die-gunners-costa-fuehrt-die-blues-zum-derbysieg/) und eine sehr gute Prognose (https://astroarena.org/2016/01/24/1-bundesliga-201516-18-spieltag-schalke-bremen-ein-werder-dreier-fuer-die-relegation-oeztunali-oder-vestergaard-als-mann-des-tages/) brachten einen stattlichen Wettgewinn – und als ob das noch nicht reichte, machte ausgerechnet der SV Werder mit dem überraschenden Auswärtserfolg auf Schalke meinen ersten Platz bei etwa 4000 Teilnehmern am 18. Spieltag beim Werder-Tipp vom Bremer Weser-Kurier perfekt! Gleich vier korrekte Ergebnisse (HSV-Bayern 1:2, Ingolstadt-Mainz 1:0, Hannover-Darmstadt 1:2, Gladbach-Dortmund 1:3) trugen zu diesem tollen Erfolg bei und der Punkt auf meiner persönlichen To-Do-Liste „Bei einem Tippspiel abräumen“ ist damit ebenfalls abgehakt.

Das Ergebnis: Zwei Freikarten für das Werder-Heimspiel am kommenden Samstag gegen Hertha BSC! Dafür nehme ich dann gerne die Anreise aus Hamburg in Kauf und freue mich auf den ersten Besuch eines Werderspiels seit nun über sechs Jahren. Man soll die Feste ja feiern wie sie fallen und wenn Venus da so tatkräftig mithilft, nimmt man das doch gerne mit;-)

20160124_Werdertipp SIEG

Heute morgen durfte ich mich dann über folgende Mail freuen…

20160125_WK Tippspiel

Das besagte Taschengeld…

20160124_Chelsea Werder - Kopie

Beim bisher packendsten Heimspiel der Saison durfte ich am Samstag meinen Tippspielgewinn einlösen. Nach 0:2 und 1:3 noch ein 3:3 gegen die Hertha mit den ersten Bundesligatoren von Claudio Pizarro seit seinem Combeback im Weserstadion – genau 5999 Tage nach seinem Bundesligadebüt am 28. August 1999 – da ebenfalls gegen Hertha. Trotz Bremer Regenwetter ein Supertag!

Werbeanzeigen

Premier League 2015/16 (23. Spieltag): Arsenal-Chelsea: Dämpfer für die Gunners – Costa führt die Blues zum Derbysieg!


Mit einem Sieg im Londoner Derby gegen Chelsea möchte Arsenal an die Spitze der Premier League zurückkehren. Angesichts der kosmischen Voraussetzungen ist aber kaum davon auszugehen, dass das gelingt. Und dennoch wäre eine Niederlage gegen Chelsea heute ein positives Signal dafür, dass Arsenal in diesem Jahr tatsächlich das Champions-League-Finale erreicht, würde es doch das Vereinshoroskop von Arsenal bestätigen (siehe meine Prognose nach Vorrundenspieltag 4: https://astroarena.org/2015/11/24/champions-league-201516-ist-arsenal-das-juventus-dieser-saison-schiessen-sich-die-kanoniere-trotz-fehlstart-ins-finale/)…

Saturn steht nämlich genau auf der Venus von Trainer Arsène Wenger und gleichzeitig auf dem Merkur des FC Arsenal. Beim Finale der Champions League wäre dieser ernüchternde Aspekt wieder exakt! Aus Zeitgründen konnte ich für die heutige Partie die Arsenal-Spieler nicht sichten, aber das Vereins- und Trainerhoroskop sprechen schon eine deutliche Sprache, wie ich meine.

Demgegenüber hat beim FC Chelsea Eden Hazard eine glänzende Konstellation mit dem Mars exakt im Quadrat zu Jupiter und um 17.16 Uhr MEZ, also ca. eine Viertelstunde nach Spielbeginn, läuft auch noch der Mond genau über seinen Jupiter! Hazard sitzt zwar, noch nicht ganz topfit, nur auf der Bank, aber könnte so schon fürh im Spiel etwas zu jubeln haben. Falls er noch reinkommen sollte, wäre er zudem ein idealer Joker. So dürfte die Aufgabe des Vollstreckers heute Diego Costa zukommen, der seinerseits den Mars fast minutengenau in Konjunktion zu Pluto bekommt und um 17.26 Uhr MEZ den Mond ins Quadrat zu Pluto. Noch entscheidender für mich ist allerdings, dass Costa den Mond am MC hätte, wäre er statt zur runden standesamtlichen Zeit 7.30 Uhr zwischen 7.20 Uhr und 7.24 Uhr geboren!  Mit einer solchen Konstellation kann man oft im Beruf strahlen, so z.B. Joachim Löw beim deutschen WM-Titel!

Zusammenfassung:

Ich gehe von einer überraschenden Heimniederlage des FC Arsenal aus, die die Gunners auf Platz drei abrutschen lässt. Dabei könnte Chelsea schon Anfang bis Mitte der 1. Halbzeit (ca. 15.-25. Minute) in Führung gehen. Diego Costa traue ich einen Doppelpack zu und auch Eden Hazard könnte nach einer möglichen Einwechslung stechen. Mein Tipp: 0:3!

Premier League 2015/16 (17. Spieltag): Arsenal-ManCity: Munteres Spitzenspiel – Setzt Agüero den Schlusspunkt?


Im Spitzenspiel der Premier League treffen heute Arsenal (Platz 2) auf Manchester City (Platz 3). Wer kann Sensationstabellenführer Leicester City folgen? Die Deutung ist nicht ganz so einfach. Beide Teams warten mit vielversprechenden Konstellationen auf.

Bei Arsenal ist wegen des gerade ausklingenden Saturn-Übergangs über Sonne und Venus noch etwas Skepsis begründet, dafür sieht es bei den Spielern ausgesprochen gut aus. Beim im Moment so treffsicheren Olivier Giroud ist es von der minutengenauen Geburtszeit abhängig, ob Jupiter Trigon AC noch wirkt. Dazu könnte Mars Quadrat AC kommen, bei einer Geburtszeit um 15.10 Uhr (offiziell 15.15 Uhr) wäre als vielversprechende Konstellation noch Venus Konjunktion MC möglich. Laurent Koscielny, der zweite Arsenalakteur, dessen Geburtszeit mir bekannt ist, weist mit Merkur Trigon Sonne ebenfalls einen positiven Transit auf. Mesut Özil hätte bei einer späten Geburtszeit noch den Mars auf seiner Sonne. Dazu kommt Mond Trigon Venus als positiver Transit, allerdings ist der Zeitpunkt während des Spiels wegen der fehlenden Geburtszeit nicht bestimmbar. Herausheben möchte ich Ersatzmann Alex Iwobi mit Merkur exakt auf seinem Jupiter – herausragend! Eine Superkonstellation als möglicher Joker. Alex Oxlade-Chamberlain hat mit Pluto Trigon Jupiter und möglicherweise Mars Sextil Sonne ebenfalls positive Jokerkonstellationen, wenngleich nicht so herausragend wie Iwobi. Etwas kritisch sieht Joel Campbell mit Merkur nahe der Konjunktion zu Neptun aus. Allgemein steht er derzeit unter dem nervösen Einfluss eines exakten Uranus-Uranus-Quadrats. Theo Walcott hat mit Mond Trigon Saturn um 22.40 Uhr, gegen Spielende, eine Konstellation, die sowohl auf Frust wie auch auf hohe Konzentration schließen lässt. Bei Aaron Ramsey sieht es hingegen mit Mond Quadrat Jupiter (22.28 Uhr) nach Jubelstimmung aus, zumal Merkur auf seiner Venus stehen könnte. Heute nicht im Kader, aber trotzdem erwähnenswert ist Mathieu Debuchy, da bei ihm genau zum Abpfiff (22.55 Uhr) der Mond ebenfalls im Quadrat zu Jupiter steht!

Nun zu Manchester City. Hier hat Manuel Pellegrini Jupiter schon sehr nahe seiner Sonne – allerdings wird dieser überragende Glücksaspekt aufgrund der nahenden Rückläufigkeit von Jupiter wohl nicht mehr ganz exakt. Die auslaufende Mars-Neptun-Konjunktion könnte beim Coach der Citizens hingegen eher skeptisch machen. Auf dem Feld sind hingegen zwei Akteure herauszuheben. Sergio Agüero hat beim Abpfiff Venus exakt in Opposition zu Jupiter und dazu die Sonne nahezu bogenminutengenau in Konjunktion zu Uranus beim Abpfiff! David Silva hat Venus beim Abpfiff hingegen exakt im Quadrat zu Jupiter und dazu wäre bei einer Geburtszeit am Morgen Merkur exakt in Konjunktion zu seiner Sonne! Bei Bacary Sagna steht Jupiter exakt im Trigon zu Chiron, bei Yaya Touré Saturn exakt im Sextil zu Radix-Saturn – beides positiv. Nicolás Otamendi hat die Sonne nahezu exakt in Konjunktion zu Saturn und Uranus – eher kritisch für mich. Bei einer Geburtszeit am Morgen käme allerdings positiv Mars Trigon Sonne hinzu. Kritisch wäre Fernandinho mit Merkur Quadrat Merkur zu sehen, sollte er gegen Nachmittag geboren sein. Zuletzt haben wir bei Spielmacher Kevin de Bruyne Mond Trigon Uranus (21.28 Uhr) als positive aber nicht herausragenden Transit. Auffällig, aber von nachrangiger Bedeutung, da wahrscheinlich ohne Einsatz, ist Ex-Bayer Martin Demichelis (der spielt immer noch!) mit Jupiter Quadrat Uranus, Jupiter Quadrat Merkur (bei einer Geburtszeit gegen 11 Uhr) und Mars Sextil Merkur (bei einer Geburtszeit gegen gegen 13 Uhr).

Alles in allem eine schwierige Prognose, aber die starken Transite, insbesondere bei Sergio Agüero und David Silva, lassen das Pendel bei mir doch eher zu ManCity ausschlagen, wenngleich während der Partie – insbesondere in der zweiten Halbzeit – durch positive Mondtransite auch noch einiges für Arsenal spricht, wo dann Olivier Giroud sicher kein allzu gewagter Tipp als Torschütze ist. Ich könnte mir vorstellen, dass es ein sehr unterhaltsames Spiel gibt, wobei Arsenal in Führung sein könnte, aber das bessere Ende ManCity für sich hat. Ein später Ausgleichstreffer scheint ebenso denkbar, wie ein später Siegtreffer. Sergio Agüero ist für mich dabei ein ganz heißer Matchwinnertipp! Mein Tipp 2:3 – Doppelpack Agüero.

ERGEBNIS:
Definitiv, die eine Woche dauernde Glückssträhne der AstroArena ist vorbei. Arsenal gewinnt 2:1 dank Özils Torvorlagen Nummer 14 und 15 und den Toren von Walcott und Giroud. Dass ich Giroud als Torschützen in Erwägung gezogen habe, möchte ich hierbei wirklich nicht zu hoch hängen, da der Franzose in den letzten Spielen sehr regelmäßig getroffen hat. Positiv ebenfalls Laurent Koscielny mit einer sehr souveränen Leistung. Die Prognose zu Campbell passte weiterhin, da dieser mit einer eher unglücklichen Partie, u.a. einer vergebenen Großchance auffiel. Bei Manchester City waren die Spielerprognosen aber ganz klar daneben. Sowohl Sergio Agüero als auch David Silva blieben blass und wurden vorzeitig ausgewechselt – insbesondere bei Agüero eine herbe Enttäuschung! Es hätte sogar noch eine fast perfekte Prognose werden könn, hätte ManCity nicht nur den Anschlusstreffer in der 82. Minute durch Yaya Touré erzielt, sondern tatsächlich noch den Ausgleich. Der recht gut beschriebene Spielverlauf mildert es etwas ab, trotzdem bleibt hier eine Fehlprognose bestehen.

Der Spielticker beim Kicker: http://www.kicker.de/news/fussball/intligen/england/barclays-premier-league/2015-16/17/2842878/spielverlauf_fc-arsenal_manchester-city-1343.html.

LIVE: Premier League 2014/15 (20. Spieltag): Stoke-ManUnited: Dreht Falcao die Partie?


Vorab: Ich habe weder Vereinshoroskope analysiert und nicht einmal eine Kurzanalyse vorhandener Trainer- und Spielerhoroskope machen können, von daher kann es keine seriöse Prognose zum Ausgang des Spiels geben. Ich möchte aber das Augenmerk auf einen Spieler richten, der heute herausragende Transite hat.

Das Anpfiffhoroskop:
20150101_12.45_Sto-ManU

Radamel Falcao:
19860210_11.36_FALCAO_R
Quelle Geburtszeit: Geburtsurkunde.

Bei Manchester-Angreifer Radamel Falcao steht heute die Mars-Jupiter-Opposition genau auf der Sonne! Gleichzeitig wird damit durch Jupiter und Mars auch Falcaos Uranus im Trigon bzw. Sextil ausgelöst. Sollte die Geburtszeit exakt sein, dann steht die Mars-Jupiter-Opposition sogar exakt im Quadrat zu AC/DC und die Auslösung würde für den Kolumbianer eine großenoch größere persönliche Bedeutung bekommen. Beim Anpfiff stand der Mond exakt im Quadrat zu Radix-Jupiter. Dies zeigt den Blitzstart für Stoke treffend an. Gleich in der 2. Minute ist der Außenseiter in Führung gegangen. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass Falcao in der heutigen Partie eine entscheidende Rolle spielen wird, möglicherweise mit einem Doppelpack. Demnach ist ManU durchaus zuzutrauen, das Spiel noch zu drehen.

!!!Jetzt wollte ich den Beitrag gerade abschicken und da hat Falcao zum 1:1 getroffen!!!

AUSWERTUNG:
Wie geschrieben, ist der Ausgleich durch Falcao gerade gefallen als ich den Post fertiggestellt hatte. Natürlich habe ich schon zuvor auf Falcao gesetzt. dies soll hier auch als entsprechender Nachweis hinterlegt sein, auch wenn die Wette auf einen Doppelpack nicht erfolgreich war. Es handelte sich bei dieser 20-Euro-Wette im Übrigen um ein Angebot des wettanbieters „Bet365“, bei dem nan nach dem Abschluss einer Wette vor dem Spiel eine Wette während der Spiels ersetzt bekommt, sollte diese falsch sein. Nachdem ich vor dem Spiel die Sicherheitswette „Sieg ManU oder Unentschieden“ abgeschlossen hatte, hatte ich damit einen Freischuss. Der Einsatz ist mir bereits wieder zurückerstattet worden. Auch wegen solcher Angebote ist Bet365 – dessen Inhaber die Mehrheit an Stoke City hält! – mein absoluter Lieblingswettanbieter.

20150101_Falcao

Das Spiel ist 1:1 ausgegangen.

Links:
DE: https://de.eurosport.yahoo.com/news/premier-league-manunited-entt%C3%A4uscht-gegen-stoke-143749299–sow.html.
EN: http://www.premierleague.com/en-gb/matchday/matches/2014-2015/epl.html/stoke-vs-man-utd.

LIVE: Premier League 2014/15 (16. Spieltag): ManUnited-Liverpool: Der große Tag des James Wilson!


Zusammenfassung:
Eine Vollanalyse, bei der die Trainer und sämtliche Spieler miteinbezogen sind, konnte ich nicht leisten. Aufgefallen ist mir jedoch der 19-Jährige James Wilson (Marktwert 250.000 € bei Transfermarkt!), der von Louis van Gaal das zweite Mal in der Startelf aufgeboten wird. Er hat heute absolut herausragende Auslösungen. Ein kleines Fragezeichen, ob damit auch ein großes Spiel zu erwarten ist, besteht dennoch. Schon sein Startelfdebüt im Old Trafford mag eine großartige Erfahrung sein. Ich tippe dennoch, dass Wilson heute der Matchwinner wird. Es dürfte weiterhin ein dramatisches Spiel mit Wendungen werden. So sieht auch das Horoskop des FC Liverpool heute gar nicht zu schlecht aus. Ich möchte nicht ausschließen, dass Wilson trifft und es dennoch nicht zum Sieg für ManUnited reicht. Ich tippe auf ein 3:3, nachdem Rooney gerade nach 13 Minuten das 1:0 für ManU erzielt hat.

Summary:
A complete analysis which includes all horoscopes of the coaches and players was not possible for me. But I would like to highlight 19-year-old James Wilson for this game bei der die Trainer und sämtliche Spieler miteinbezogen sind, konnte ich nicht leisten. Aufgefallen ist mir jedoch der 19-Jährige James Wilson (equity: 250.000 € according to Transfermarkt). For a second time Wilson is in the starting line-up of ManU. Wilson has some outstanding constellations today. However, for me there is a little question mark if these constellations mean that Wilson will make an outstanding game since his debut in the starting line-up in Old Trafford may be already a great experience for Wilson. However, my prediction is that Wilson will be the matchwinner today. Furthermore it may be a dramatic game with turnarounds. The horoscope of Liverpool FC doesn’t seem so bad today. Ich can not exclude that Wilson scores but it’s not enough for ManUnited to win the game. I guess a 3-3, after Rooney has just scored 1-0 for ManUnited after 13 minutes.

Erläuterung:
Mit fünf Siegen in Folge hat sich Manchester United bis auf Platz drei vorgearbeitet. Der Rivale aus Liverpool steht hingegen nur auf einem enttäuschenden 9. Platz und geht damit heute als klarer Außenseiter in die Partie.

Das Anpfiffhorokop:
20141214_13.31_ManU-Liv

Pluto exakt am MC! Ein außergewöhnliches Anpfiffhoroskop! Noch dazu steht Uranus im exakten Quadrat zu Pluto.das lässt ein heftiges und außergewöhnliches Spiel erwarten. Nicht selten verspielt eine Mannschaft eine Führung wenn Pluto bei Spielbeginn an einer Hauptachse steht. Dazu steht die Sonne exakt im Trigon zu Jupiter!

James Wilson:
19951201_Wilson_J

Das Sonne-Jupiter-Trigon löst exakt Wilsons Jupiter aus! Dazu fällt die Venus exakt auf Wilsons Venus! Fantastische Konstellationen!

Das mögliche Horoskop des FC Liverpool:
18920312_19.46.33_FC LIVERPOOL
Anmerkung: Gründungszeit hypothetisch.

Jüngst habe ich das Horoskop des FC Liverpool berechnet und ich fühle mich nach der exakten Auslösung beim Champions-League-Aus gegen Basel (https://astroarena.org/2014/12/09/metagnose-champions-league-201415-gruppe-b-6-spieltag-liverpool-basel-venus-lachelt-dem-fc-basel-zu/) heute erneut bestätigt, dass ich das Gründungshoroskop der Reds gefunden habe. Zum einen ist interessant, dass der Mond zum Anpfiff exakt in Opposition zur Radix-Sonne des FC Liverpool gestanden hat und auch die Sonne fast exakt im Quadrat zur Radix-Sonne steht (negativ), zum anderen fällt das exakte Trigon von Saturn zu Merkur/Jupiter auf! Letzteres deute ich grundsätzlich auch positiv, weshalb ich Liverpool zumindest einen Punktgewinn zutraue. Ich bin jedenfalls schon mal zufrieden, dass sich das Horoskop derart bewährt.

Liverpool-Coach Brendan Rodgers:
19530126_Rodgers_B

Bei Rodgers fällt die Sonne ins Quadrat zur Venus (bei einer Geburt am Morgen exakt) und der Mond steht in Opposition zu Venus. Prinzipiell nicht so günstig, aber für mich auch nicht ganz einfach zu deuten. Interessant ist, dass Rodgers‘ Venus auf die Sonne des FC Liverpool fällt. Trotz der aktuell unbefriedigenden Situation sollten man bedenken, dass Rodgers die Reds jüngst fast zur ersten Meisterschaft seit 24 Jahren geführt hätte.

Premier League 2014/15 (13. Spieltag): West Bromwich-Arsenal: Nächste Pleite für die Gunners! Es wird eng für Arsène!


Zusammenfassung:
Ich bin mir ziemlich sicher, dass Arsenal heute die nächste überraschende Niederlage bei West Bromwich einstecken muss. Vor allem schlechte Transite bei Arsène Wenger, sowie ein positiver Transit bei seinem Gegenüber Alan Irvine sprechen dafür. bei West Bromwich könnte Kapitän Chris Brunt (abhängig von der Geburtszeit) glänzend bestrahlt sein. Dazu sehen auch die Innenverteidiger Joleon Lescott und Craig Dawson positiv aus.

Summary:
I am almost sure that West Bromwich will make a surprising win over Arsenal. Bad constellations of Arsène Wenger as well as a good constellation of West Brom-Coach Alan Irvine are the basement of my prediction. West Bromwich’s Chris Brunt could have a superb constellation if his birthtime is at night / in the morning. Furthermore defenders Joleon Lescott and Craig Dawson have a good constellations.

Arsène Wenger, seit über 18 Jahren Trainer bei Arsenal London, steht bei den Gunners unter Druck. Zwar konnte mit dem Sieg im FA Cup dieses Jahr die jahrelange Titeldurststrecke beendet werden, aber den Anschluss nach ganz oben hat man schon seitb Jahren verloren. Es ist müßig darüber zu diskutieren, ob mit Scheich- und Gas-Milliardärklubs wie Manchester City und Chelsea auf Dauer ein Wettbewerb möglich ist, aber mehr als derzeizt Platz 8 sollte für Arsenal schon drin sein. Nach zwei Niederlagen gegen Swansea und Manchester United droht man den Anschluss an die Spitze zu verlieren.

Heute geht es für Arsenal zum Tabellen-13. nach West Bromwich.

Das Anpfiffhoroskop:
20141129_12.45_WBA-Ars

Achsenauslösungen der Planeten/Zeichenwechsel: 12.53 Uhr Neptun-AC, 13.00 Uhr Mond-AC, 13.07 Uhr Chiron-AC, 13.34 Uhr (Halbzeit) AC Fische>Widder, 13.55 Uhr Uranus-AC, 14.04 Uhr Mondknoten-DC, 14.24 Uhr AC Widder>Stier, 14.26 Uhr Pluto-MC.

West Bromwich-Trainer Alan Irvine:
19580712_Irvine_A

Jupiter Sextil Jupiter beglückt den West Brom-Coach heute!

Chris Brunt:
19841214_Brunt_C

West Brom-Kapitän Chris Brunt könnte mit Jupiter Trigon Sonne/Merkur sehr gut bestrahlt sein wenn er nachts bis morgens geboren wäre! Er könnte dann der Matchwinner werden!

Joleon Lescott:
19820816_Lescott_J

Verteidiger Lescott sieht mit Sonne Trigon Venus positiv aus!

Craig Dawson:
19900506_Dawson_C

Venus Trigon Venus löst bei Lescotts Nebenmann Craig Dawson aus! Die beiden sollte heute ein schwer zu überwindbares Innenverteidigerpaar darstellen!

Saido Berahino:
19930804_Berahino_S

Mit bereits sieben Saisontreffern ist der junge Saido Berahino der Aufsteiger der Saison bei West Bromwich. Heute kann ich ohne Geburtszeit nicht besonders viel erkennen. Vielleicht wirkt noch Mars Trigon Mars positiv.

Arsenal-Trainer Arsène Wenger:
19491022_Wenger_A
Quelle Geburtszeit: Standesamt.

Am Mittwoch konnte Wenger mit Venus auf dem AC noch einen wichtigen Sieg gegen Dortmund feiern. Nun sieht es aber so, als ob ihn der graue Ligaalltag einholt. Saturn steht im Quadrat zu Wengers Mars. Morgen ist dieser kritische Transit exakt. Dazu steht die Sonne schon sehr dicht bei Chiron. Das sieht überhaupt nicht gut aus!

Olivier Giroud:
19860930_15.15_GIROUD_O

Angreifer Giroud hat Mars Konjunktion Mars und steht damit heute stark unter Spannung. Mit Saturn Quadrat Mond dürfte aber auch er sich in den nächsten Tagen nicht gerade im Stimmungshoch befinden…

Theo Walcott:
19890316_Walcott_T

Theo Walcott sieht mit Mars Sextil Sonne und Mond Konjunktion Merkur bzw. generell dem Mond in seinem Sonnenzeichen Fische rect gut aus.

Alex Oxlade-Chamberlain:
19930815_Oxlade-Chamberlain_A

Oxlade-Chamberlain könnte mit Jupiter Konjunktion Sonne gerade einen großen Glückstransit bekommen, allerdings fehlt die Geburtszeit, um den Transit genau bestimmen zu können. Allerdings steht auch bei ihm heute mit Saturn Quadrat Saturn kein guter Transit an.

LIVE: Premier League 2014/15 (11. Spieltag): Liverpool-Chelsea: Ist Oscar Chelseas Matchwinner?


Abstract:
I think, Chelsea has the better chance to win the game and Oscar may be the matchwinner. Liverpool’s keeper Simon Mignolet has a bad aspect, so he may be unlucky in this game. LFC could make a goal by Henderson, but Chelsea may turn the match. However, my prediction is based on just a few horoscopes of the player who took part in World Cup and may not be seen as an „allround analysis“ which includes every player.

Am 11. Spieltag trifft in der Premier League der Tabellensiebte Liverpool auf Tabellenführer Chelsea. Auch wenn ich keine Vollanalyse sämtlicher Spielerhoroskope machen konnte da ich bisher fast ausschließlich die WM-Akteure in meiner Kartei habe, möchte ich doch einige interessante Konstellationen herausheben.

Das Anpfiffhoroskop:
20141108_12.45_Liv-Che

Das wahrscheinliche Abpfiffhoroskop:
20141108_14.35_Liv-Che

Chiron am AC – für wen wird es eine schmerzliche Niederlage.

Das Horoskop des FC Liverpool:
18920312_19.46.33_FC LIVERPOOL

Vor einigen Tagen habe ich mich mit dem Horoskop des FC Liverpool befasst und bin dabei recht schnell anhand einiger bedeutender Ereignisse wie der Europapokaltriumphe, aber auch tragischer Ereignisse wie der Hillsborough-Katastrophe zu einem sehr stimmigen Ergebnis gekommen. Das Horoskop zeigt mit Sonne und Jupiter in den Fischen und dazu dem Jupiter-Mars-Quadrat auch sehr typische Eigenschaften von Horoskopen erfolgreicher Fußballvereine. Heute läuft der Mond exakt über Neptun (1. Halbzeit) und Pluto (kurz vor Schluss), die an der Spitze des 9. Hauses stehen. Obwohl bei fast allen großen europäischen Erfolgen die Sonne um 6°/7° Zwillinge stand (Haus 9!), deute ich Mond-Pluto kurz vor Schluss nicht allzu positiv. Das exakte Merkur-Mars-Sextil am Ende der Partie, das das Liverpool-Horoskop ganz nebenbei bestätigt, sieht hingegen gar nicht so schlecht aus.

LFC-Trainer Brendan Rodgers:
19530126_Rodgers_B

Trainer Brendan Rodgers hat Mond Trigon Sonne vor/bei Spielbeginn. Demnach könnte der Start ins Spiel, möglicherweise mit dem Führungstreffer, durchaus gelingen.

Mario Balotelli:
19900815_21.15_BALOTELLI_M

Italiens Skandalstürmer Mario Balotelli kommt beim FC Liverpool bisher gar nicht klar und konnte wohl mit Unterstützung von Jupiter vor elf Tagen zumindest im Ligapokal treffen. Mehr war dann aber auch nicht. Heute löst die Venus auf knapp 20° Skorpion ganz präzise das exakte Sonne-Mars-Quadrat von Balotelli aus. Ich bin mir nicht sicher, wie ich das deuten soll. tendiere aber zu einer nicht besonders positiven Deutung.

Jordan Henderson:
19900617_Henderson_J

Sonne Trigon Jupiter/Chiron sieht stark aus! Er könnte treffen!

Kapitän Steven Gerrard:
19800530_Gerrard_S

Gerrard, mittlerweile 34, ist längst eine Legende beim FC Liverpool. Heute steht der Zwillinge-Mond in der Nähe seiner Sonne. Das könnte ihm helfen.

Simon Mignolet:
19880306_Mignolet_S

Der belgische Keeper Mignolet könnte zwar als positive Konstellation Sonne Trigon Sonne haben, für mich fällt allerdings die exakte Mars-Neptun-Konjunktion stärker ins Gewicht. Ich gehe davon aus, dass Mignolet heute entscheidend patzt.

Das Chelsea-Horoskop:
19050310_21.25.24_CHELSEA FC
Anmerkung: Gründungszeit hypothetisch.

Beim FC Chelsea, auch ein Fische-Verein, steht Venus im exakten Trigon zur Sonne und im Quinckunx zu Pluto. Ich deute das positiv. Dazu könnte der Mond im Sextil zum MC kommen.

Chelsea-Coach José Mourinho:
19630126_07.00_MOURINHO_J

José Mourinho hat die Sonne auf seinem Neptun. Dieser eher kritische Aspekt ist allerdings nicht mehr exakt. Dafür ziemlich exakt ist bereits Merkur Quadrat Mondknoten, was nicht besonders positiv ist.

Oscar:
19910909_Oscar

Der Brasilianer Oscar ist für mich heute der Mann des Spiels. Bei ihm löst exakt Mars Konjunktion Uranus, Merkur Sextil Jupiter und Jupiter Konjunktion Venus aus!

Eden Hazard:
19910107_12.05_HAZARD_E

Eden Hazard hat Venus exakt in Konjunktion zu Pluto. Ich deute dies positiv, auch wenn es sich um eine zwiespältige Konstellation handelt.

César Azpilicueta:
19890828_Azpilicueta_C

Der Spanier hat Mars exakt auf seinem Neptun. Da könnte ihm ein Lapsus unterlaufen.

Meine Prognose stützt sich zwar nur auf einige wenige Akteure, aber ich komme im Ergebnis doch zu einem Sieg des FC Chelsea. Da an einigen Stellen auch Pluto dominant eingebunden ist, könnte es sich um einen dramatischen Sieg oder um ein gedrehtes Spiel handeln. Liverpool sieht vor allem zu Spielbeginn nicht so schlecht aus, wo Henderson treffen könnte. Am Ende sehe ich aber Chelseas Oscar als Matchwinner und Liverpool-Keeper Simon Mignolet mit dem spielentscheidenden Fehler. Ich tippe auf ein 2:1 für Chelsea!

LIVE: Premier League 2014/15 (10. Spieltag): ManCity-ManUnited: Führt Fellaini ManU in Unterzahl zum Sieg?


Manchester United tritt heute zum Stadtderby bei Manchester City an. Meister City ist Favorit. Kurz vor der Pause steht es noch 0:0, allerdings muss ManUnited den Rest des Spiels nach einem Platzverweis mit zehn Mann bestreiten. Ich kann mir trotz der ungünstigen Vorzeichen vorstellen, dass ManUnited einen Überraschungserfolg beim Stadtrivalen schafft.

20141102_13.30_City-ManU

ManCity-Coach Manuel Pellegrini:
19530916_Pellegrini_M

Der Glückstransit Jupiter Konjunktion Venus könnte theoretisch heute schon wirken bei einer frühen Geburtszeit, ich denke aber, dies wird erst am Mittwoch in der Champions League gegen ZSKA Moskau der Fall sein.

Marouane Fellaini:
19871122_Fellaini_M

ManUnited-Offensivmann Marouane Fellaini hat Jupiter exakt im Trigon zum Radix-Jupiter. Ich denke, er wird heute der entscheidende Torschütze.

Wayne Rooney:
19851024_Rooney_W

Auch Wayne Rooney sieht heute gut aus. Als Skorpion-Sonne mit Fische-Mond sollte ihm die aktuelle kosmische Lage entgegen kommen.

Ich tippe auf ein knappes 1:0 durch Fellaini. Für einen ManU-Sieg bietet Bet365 übrigens gerade eine Quote von 1:8.