Prognose Bundesliga 2015/16 zum FC Ingolstadt im „Donaukurier“: Der Klassenerhalt steht in den Sternen


Für den „Donaukurier“ aus Ingolstadt habe ich die Chancen des Neulings in der kommenden Bundesligasaison untersucht. Das Eregbnis ließe sich kurz mit „Super Ingo!“ zusammenfassen. Der FCI hält die Klasse sogar vorzeitig!

Ein kleiner Hinweis: Morgen erscheinen im Berliner „Tagesspiegel“ meine Einschätzungen zu einigen der am spannendsten Fragen zur neuen Saison. Darüber hinaus wird es hier wie im vergangenen Jahr meinen Tipp für Platz 1 bis 18 geben! Zuletzt sei noch mal daran erinnert, dass morgen die Frist abläuft für die Teilnahme am Kicker-Managerspiel, sowie am Kicktipp-Tippspiel. Jetzt noch bewerben, Mannschaft aufstellen und Tipps abgeben!

Der Link zur Seite des Donaukurier: http://www.donaukurier.de/sport/meldungen/Der-Klassenerhalt-steht-in-den-Sternen;art605,3109265.

PDF-Datei: page-20150813-30

Ingo1b
Ingo2

1. Bundesliga 2014/15 (33. Spieltag): Schalke-Paderborn: Überrascht Kachunga formschwache Schalker?


Der Abstiegskampf spitzt sich zu. Am vorletzten Spieltag muss der große Underdog Paderborn bei Schalke antreten. Auf dem Papier eine schwere Aufgabe, doch die schalker haben zuletzt arg geschwächelt, sind vollkommen aus dem Tritt geraten und drohen nun auch noch die Europa League zu verspielen. Ich habe verschiedene Varianten für meine Abstiegsprognose durchgerechnet, bei der ja Paderborn und Stuttgart, die am letzten Spieltag direkt aufeinander treffen, beide drinbleiben dürften. Wenngleich bezüglich Paderborn noch ein Fragezeichen steht und auch Freiburg sich noch retten könnte, möchte ich an dieser Variante festhalten. Hierfür bräuchte es heute einen Punktgewinn, eher noch einen Sieg auf Schalke. Ich kann mir vorstellen, dass der SCP Schalke überrascht und tatsächlich drei immens wichtige Punkte entführt. Aufgefallen ist mir Marvin Bakalorz mit Neptun Sextil Neptun, vor allem aber Elias Kachunga mit Uranus Konjunktion Venus (exakt bei einer Geburtszeit um 12 Uhr), Mond Trigon Jupiter (Mitte 2. Halbzeit), sowie dem Stier-Mond noch sehr nahe bei seiner Sonne. Ich könnte mir vorstellen, dass er nach seiner Einwechslung den goldenen Treffer zum 0:1 erzielt.