1. Bundesliga 2015/16 (2. Spieltag): Mönchengladbach-Mainz: Borussia rehabilitiert sich für die Auftaktpleite! Karius‘ schwarzer Sonntag?


Zum Abschluss des 2. Spieltags treffen im Borussia-Park Mönchengladbach und Mainz aufeinander. Beide Teams enttäuschten zum Auftakt. Für Champions-League-Teilnehmer Gladbach hab es eine herbe 0:4-Pleite in Dortmund, während Mainz Aufsteiger Ingolstadt daheim mit 0:1 unterlag. Ich gehe davon aus, dass die Borussia heute den ersten Sieg einfahren wird, während Mainz weiter auf die ersten Punkte warten muss.

Die Auslösungen, weder auf der einen noch auf der anderen Seite sind heute überragend stark, was dieses Spiel nicht unbedingt für eine Prognose prädestiniert. Ich habe mich dennoch für eine Vorhersage entschieden, da auf Mainzer Seite Torwart Loris Karius mit der Sonne exakt in Opposition zu Saturn einen denkbar negativen Transit gegen sich hat heute. Und wenn der Keeper nicht gut bestrahlt ist, bedeutet das meistens auch nichts Gutes fürs Team. Ich tippe auf einen dicken Patzer von Karius heute. Auch eine Verletzung ist nicht ausgeschlossen. Stark unter Strom steht auf Mainzer Seite weiterhin Verteidiger Stefan Bell mit Merkur Konjunktion Mars (bei einer Geburtszeit am Morgen). Kritisch könnte sich hier eventuell schon Saturn Quadrat Venus (bei einer Geburtszeit nachts) auswirken. Eher positiv sieht es hingegen bei Jairo (Merkur Sextil Merkur applikativ, sowie Mond Trigon modn kurz vor Spielende) aus. Ersatzmann Christoph Moritz schart mit den Hufen unter dem Einfluss von Mars in Opposition zum Radix-Mond.

Bei Gladbach löst Mars auf 9° Löwe die bei Trainer Favre, Manager Eberl und vielen Spielern stark besetzten 9 Grad in den fixen Zeichen aus. Ich habe diese ungewöhnliche 9-Grad-Planetenkonzentration bereits im Post letzte Saison gegen Schalke herausgearbeitet: https://astroarena.org/2014/09/13/bundesliga-3-spieltag-20152016-monchengladbach-schalke-klatsche-fur-s04-oder-rettet-der-hunter-konigsblau/. Lucien Favre hat heute Mars im Quadrat zu Sonne und MC/IC, was nicht allzu günstig ist, allerdings als großen Transit Jupiter exakt im Sextil zu Neptun, was ich in diesem stärker gewichte. Bei Max Eberl hätten wir Mars Quadrat Mars (bei einer sehr frühen Geburtszeit) und Mars Quadrat Venus (exakt bei einer Geburtszeit am Mittag), also zwei Spannungstransite, allerdings möglicherweise auch einen stärkenden großen Transit mit Saturn Sextil Sonne im Falle einer Geburtszeit gegen 20 Uhr. Sollte die Geburtszeit früher liegen, folgt dieser stabiliserende Transit bei Eberl erst in den folgenden Tagen. einer Bei den Spielern ist vor allem Ibrahima Traoré hervorzuheben mit Mars Opposition Mars (bei einer Nachtgeburtszeit) und Mars Quadrat Jupiter (applikativ), sowie weiterhin Jupiter Trigon Saturn (separativ), Jupiter Trigon Merkur (Geburtszeit am frühen Abend), Merkur Quadrat Chiron (beim Abpfiff exakt – eher kritisch!) und Mond Sextil Mars (bei später Geburtszeit etwa zum Anpfiff). bereits um 17.36 Uhr ist bei Angreifer Hazard der Mond im Sextil zu Jupiter und bei Nebenmann Herrmann der Mond im Sextil zu Merkur – vielleicht ein guter Start für die Borussia. Konzentrierter als beim Auftakt in Dortmund sollte Tony Jantschke mit Merkur Trigon Saturn vorgehen. Ein positiver Transit findet sich zuletzt bei Ersatzmann Roel Brouwers, bei dem sich zum Abpfiff die sonne exakt im Sextil zu Jupiter zeigt. Dazu steht der Schütze-Mond sehr nahe bei seiner Sonne. Allerdings steht auch Saturn Konjunktion Merkur beim Niederländer unmittelbar bevor, was in den nächsten zwei Wochen eine Verletzung oder vertragliche Überprüfung (noch ein kurzfristiger Wechsel?) möglich erscheinen lässt.

Ich tippe auf einen Arbeitssieg der Borussia – 2:1.

Das Anpfiffhoroskop:
20150823_17.30_BMG-M05

ERGEBNIS:
Eine so falsche, ärgerliche wie unnötige Prognose. Gladbach verliert zu Hause 1:2 und macht den Fehlstart perfekt. Wenn die Konstellationen, wie eingangs dargelegt, gar nicht zu einer Prognose taugen, sollte man es liever lassen. Schon beim Verfassen hatte ich irgendwie ein mulmiges Gefühl. Eine schlechte Konstellation bei Loris Karius, vom Kicker mit der Note 2,5 bedacht, reicht noch längst nicht für eine solche Prognose. Insbesondere der massive „Mars-Angriff“ auf Gladbach, dem u.a. Favre und Eberl ausgesetzt waren, wäre Grund genug gewesen, diese Prognose in Zweifel zu ziehen. Immerhin erzielte tatsächlich der von mir bei Mainz einzig positiv hervorgehobene Jairo (Kicker-Note 2,5) den Führungstreffer, wenngleich mit Tor und Torvorlage Christian Clemens der Mainzer Matchwinner war. Bei ihm zeigen sich ohne bekannte Geburtszeit übrigens keine nennenswerten Transite. Weiterhin sei zu erwähnen, was der Kicker für 17.36 Uhr protokolliert hat: „Brosinski verliert links außen Herrmann aus den Augen, der einen Ball erläuft und dann zu Hazard spielt. Der lenkt das Leder per Hacke auf Xhaka weiter und wird per Lupfer links geschickt , erwischt den Ball aber nicht mehr.“ Herrmann und Hazard bei ihren beiden Mondauslösungen also beide an einer Gladbacher Chance beteiligt. Nicht jede Auslösung bringt ein Tor.

Der Spielbericht des Kicker: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/spieltag/1-bundesliga/2015-16/2/2854943/spielanalyse_borussia-mgladbach-15_1-fsv-mainz-05-30.html.

Werbeanzeigen

LIVE: 1. Bundesliga 2014/15 (17. Spieltag): Mainz-Bayern: Bei Mainz brennt der Baum! Bayern gnadenlos!


Zusammenfassung:
Nach 20 Minuten steht es noch 0:0. Ich glaube aber, dass dies nicht mehr lange so bleiben wird. Bei Mainz finden sich bei vielen Akteuren denkbar schlechte Konstellationen, während es beim FC Bayern überwiegend positiv aussieht. Wenn man ein Spiel gegen die vielleicht beste Mannschaft der Welt mit schlechten Konstellationen bestreitet, dann kann da eigentlich nichts Gutes bei rumkommen… Ich glaube, dass es heute einen Kantersieg der Bayern geben wird, vielleicht sogar die höchste Niederlage der Mainzer Bundesligageschichte und tippe auf ein 0:7. Bei Bayern sehe ich Schweinsteiger, Ribéry und Dante besonders positiv. Bei Mainz halte ich einen unglücklichen Auftritt von Torwart Karius, sowie Verteidiger Jara für wahrscheinlich.

Erläuterung:
Mit der Partie Mainz-Bayern startet die Bundesliga in ihren letzten Spieltag vor der Winterpause. Die Mainzer sind seit acht Spielen ohne Sieg (man vergleiche mein düstere Prognose zum Spiel gegen Bremen vom 1. November: https://astroarena.org/2014/11/01/live-trotz-fruhem-ruckstand-erster-sieg-fur-werder-beginn-des-mainzer-absturzes/). Bayern zieht einsam seine Kreise, ist mit Rekordvorsprung Herbstmeister und könnte heute den 14. Sieg bei 3 Unenthschieden im 17. Spiel einfahren.

Das Anpfiffhoroskop und das mögliche Abpfiffhoroskop:
20141219_20.30_M05-FCB
20141219_22.23_M05-FCB

Außergewöhnlich ist sicherlich, dass Mond und Saturn eine exakte Konjunktion bilden und diese bei einem möglichen (späten) Abpfiff exakt am IC stehen. Der IC ist ja der Heimatpunkt und Mond-Saturn, erst recht im Skorpion, kann als problematisch angesehen werden, so dass um 22.23 Uhr ein niederschmetternder Abend für die 05er ihr Ende finden könnte.

Das mögliche Horoskop des FSV Mainz 05:
19120816_20.42_1. FSV MAINZ 05
Anmerkung: Gründungstag nicht gesichert; Uhrzeit hypothetisch.

Neptun Konjunktion Venus dürfte gerade vorüber sein. Ansonsten findet sich nichts. Allerdings kann nicht einmal der Gründungstag als vollkommen gesichert gelten.

Mainz-Manager Christian Heidel:
19630602_Heidel_C

Das Pluto-Uranus-Quadrat löst genau Heidels Jupiter aus, Pluto Quadrat Jupiter ist sogar bogenminutengenau. Sehr bedenklich muss stimmen, dass Saturn/Mond bei einer Mittagsgeburtszeit von Heidel genau im Quadrat zu dessen Mars stehen würde.

Mainz-Trainer Kasper Hjulmand:
Merkur-Merkur-Quadrat (wahrscheinlich applikativ) spricht nicht gerade für ein funktionierendes Spiel der Mainzer. Da klappt wahrscheinloch gar nichts wie geplant. Neptun Quadrat Neptun löst sich gerade auf.

Co-Trainer Keld Bordinggaard:
19621123_Bordinggaard_K

Saturn kommt etwa zum Jahreswechsel in Konjunktion zu Bordinggaards Sonne, bei einer Geburtszeit am Mittag wäre heute als ernüchternder Aspekt Saturn/Mond Konjunktion Merkur exakt.

Loris Karius:
19930622_Karius_L

Torwart Karius spielt bisher eine gute Saison, aber heute stehen bei ihm – wie bei Manager Heidel – Saturn und Mond im Quadrat zu Mars, sogar exakt sollte er am Nahcmittag geboren sein. Dann hätte er einen Löwe-Mond, was von meinem Eindruck aus dem Fernsehen her und einem kurzen persönlichen Eindruck gut passen würde.

Gonzalo Jara:
19850829_Jara_G

Saturn/Mond Quadrat Jupiter (exakt) lautet der ungünstige Aspekt beim Chilenen Jara.

Jairo:
19930711_Jairo

Der Spanier Jairo, der stark angefangen hatte nach seinem Wechsel zu Mainz im Sommer, ist heute mit Saturn Quadrat Saturn nicht mal mehr im Kader!

Nikolce Noveski:
19790428_Noveski_N

Nachdem der Routinier zuletzt zwei Mal durch seine Fehler den Mainzern Punkte gekostet hat, steht er mit Venus Quadrat Merkur und Mars Sextil Merkur heute nicht Mal im Kader. Gut vorstellbar, dass er morgens geboren ist und gerade Saturn in Opposition zu seinem Mond hat.

Patrick Pflücke:
19961130_15.30_PFLÜCKE_P
Quelle Geburtszeit: Persönliche Angabe.

Je nachdem wie exakt Pflückes Geburtszeit ist, hat er heute Abend Saturn und Mond am DC. Er könnte heute Abend zu seinem ersten Bundesligaeinsatz kommen!

Julian Koch:
19901111_Koch_J

Mars Trigon Mars (separativ) ist eher positiv, dafür wird/wurde derzeit Kochs Neptun durch durch Uranus und Pluto torpediert. Nach vielen Verletzungen mag er sich fragen, wie es mit seiner Karriere weitergeht. In der Winterpause und dann etwa wieder zu den Relegationsspielen (ich habe Mainz den Abstieg in der Relegation prognostiziert) steht der Überprüfungsaspekt Saturn Konjunktion Merkur an. Das sieht nicht gut aus.

Nun zum FC Bayern.

Das Bayern-Horoskop:
19000227_23.17.31_FC BAYERN MÜNCHEN
Quelle Gründungszeit: Rektifizierte Zeit nach Gründungshoroskop.

Mond Quadrat Mars ist der einzige Transit (exakt während der Halbzeit), also nichts Großartiges.

FCB-Sportdirektor Matthias Sammer:
19670905_02.14.25_SAMMER_M
Anmerkung: Geburtszeit hypothetisch.

Venus im Trigon zur Sonne (applikativ?) sieht tendenziell positiv aus.

Trainer Pep Guardiola:
19710118_12.29.34_GUARDIOLA_J
Quelle Geburtszeit: Rektifizierte Zeit nach standesamtlicher Zeit 12.30 Uhr.

Saturn/Mond im Sextil zu Pluto stärken Pep!

Bastian Schweinsteiger:
19840801_12.40.27_Schweinsteiger_B
Anmerkung: Geburtszeit hypothetisch, funktioniert aber hervorragend.

Merkur exakt in Konjunktion zu Jupiter – Schweinsteiger dürfte erneut stark spielen – Mann des Spiels!? Mit Merkur exakt in Konjunktion zu Jupiter hat übrigens Stefan Kießling das entscheidende 1:0 für Leverkusen in Hoffenheim erzielt! Jupiter bewegt sich darüber hinaus wieder auf das Venus-Mars-Quadrat von unserem WM-Helden zu…

Franck Ribéry:
19830407_17.30_RIBÉRY_F
Quelle Geburtszeit: standesamtliche Zeit.

Mars Trigon MC dürfte Ribéry heute begünstigen. Ich erwarte einen starken Auftritt vom Franzosen!

Arjen Robben:
19840123_19.37.58_ROBBEN_A
Quelle Geburtszeit: rektifizierte Zeit nach Angabe 19.40 Uhr auf niederländischer Website.

Die Sonne in Konjunktion zur Venus, Robbens MC Herrscher, sieht positiv aus. Allerdings ist der Transit nicht mehr ganz exakt.

Pierre-Emile Höjbjerg;
19950805_Höjbjerg_P-E

Saturn und Mond könnten auf dem Mond des abwanderungswilligen Höjbjerg stehen (ich vermute auch einen Skorpion-Mond bei ihm!), dazu Uranus im trigon zu seiner Sonne sollte er gegen Mittag geboren sein. Hier ist zwar noch ein Fragezeichen wegen seiner Geburtszeit, aber ich traue Höjbjerg heute ebenfalls gutes Spiel zu.

Dante:
19831018_Dante

Venus Trigon Mars ist positiv zu deuten.

Manuel Neuer:
19860327_10.55_Neuer_M
Anmerkung: hypothetische Geburtszeit.

Der möglicherweise neue Weltfußballer hätte Venus am DC wenn meine Berechnung seiner Geburtszeit stimmen sollte.

Nachtrag:
Bastian Schweinsteiger hat mit einer ebenso exakten Merkur-Jupiter-Konjunktion zum 1:1 getroffen wie Stefan Kießling zum 1:0 von Leverkusen bei Hoffenheim unter der Woche!

Bastian Schweinsteiger:
19840801_12.40.27_Schweinsteiger_B
Anmerkung: Geburtszeit hypothetisch.

1:1 von Schweinsteiger gegen Mainz:
20141219_20.54_M05-FCB 1-1 Schweinsteiger

Stefan Kießling:
19840125_Kießling_S

1:0 von Kießling in Hoffenheim:
20141217_21.37_99H-B04 0-1 Kießling