2. Bundesliga 2015/16 (22. Spieltag): Sandhausen-Freiburg: Bouhaddouz macht den Freiburger Fehlstart perfekt! Das kostet am Ende den Aufstieg…


Mit zwei Niederlagen, darunter ein 1:2 am vergangenen Wochenende zu Hause gegen Abstiegskandidat Düsseldorf, hat der SC Freiburg einen klassischen Fehlstart hingelegt und damit seinen schönen Vorsprung auf die nachfolgenden Teams fast vollends aufgebraucht. Am vergangenen Spieltag stand dabei Neptun bezeichnenderweise exakt im Quadrat zur Sonne-Mars-Konjunktion des Vereinshoroskops. Letztendlich dürften die nun verspielten Punkte dafür sorgen, dass am Ende dieser Saison das Projekt Wiederaufstieg knapp scheitern dürfte. Nachzulesen ist meine kritische Prognose zum Freiburger Saisonfinish in den folgenden beiden Posts: https://astroarena.org/2016/02/05/2-bundesliga-201516-20-spieltag-bochum-freiburg-sport-club-haelt-klar-kurs-richtung-aufstieg-aber-wirds-zum-saisonende-trotzdem-noch-mal-eng/ und https://astroarena.org/2016/02/12/2-bundesliga-201516-21-spieltag-st-pauli-leipzig-die-kiezkicker-holen-den-bigpoint-im-spitzenspiel/. Neben Mond Opposition Saturn bei Christian Streich beim Abpfiff des 34. Spieltags könnte man z.B. Saturn Opposition Mars bei Florian Niederlechner, Saturn Quadrat Jupiter bei Immanuel Höhn und Saturn Opposition Merkur bei Alexander Schwolow (abhängig von der Geburtszeit) als ebenso exakte wie kritische Transite für den letzten Spieltag (Union Berlin, A) anführen. Ein kleines Hintertürchen ist natürlich noch, dass es um den verspielten Direktaufstieg geht, aber man über die Relegation noch die Chance auf den Aufstieg hat (dafür spricht einiges).

Es trifft sich, dass die Freiburger im badischen Derby in Sandhausen heute auf einen stark bestrahlten Gegner treffen. Bei Trainer Alois Schwartz steht der Mondknoten in Konjunkion zu Uranus, dazu Mars exakt im Trigon zu Jupiter – sehr stark! Bei den Sandhausener Spielern könnte Angreifer Aziz Bouhaddouz mit der Sonne in Konjunktion Venus eine sehr schöne Konstellation haben. Bei einer frühen Geburtszeit hätte auch Andrew Wooten mit Jupiter Sextil Venus einen sehr ansprechenden Transit. Stefan Kulovits hat schon während der ersten Halbzeit Merkur exakt im Sextil zu Jupiter, dazu wahrscheinlich im Quadrat zu Mars. Bei Philipp Klingmann steht wiederum Merkur exakt im Quadrat zu Jupiter und in Konjunktion zu Mars! Torhüter Marco Knaller hat die Venus im Sextil zu seiner Sonne-Jupiter-Konjunktion. Ranisav Jovanovic (Bank) hat die Venus exakt im Trigon zu Saturn – weniger eindeutig. Jakub Kosecki kann verletzungsbedingt nicht mitwirken, mit Mond Konjunktion Venus zum Abpfiff scheint ihm das Spieler seiner Mannschaft aber zu gefallen…

Beim SC Freiburg stand – wie oben bereits ausgeführt – am vergangenen Wochenende Neptun im Quadrat zu Sonne und Mars. Nach meiner berechneten Gründungszeit liefe in den kommenden Wochen – wie bereits beim Abstieg im letzten Mai – Neptun über das IC. Zum Anpfiff steht heute der Mond im Quadrat zu Radix-Merkur. Sonst zeigt sich nichts Markantes. Das gilt auch für Trainer Christian Streich, der unter der Woche mit Jupiter genau im Quadrat zu seiner Sonne-Merkur-Konjunktion seinen Vertrag verlängert hat. Eine unglückliche Rolle könnte Verteidiger Marc Torrejón mit Neptun im Quadrat zu seiner Mars-Saturn-Konjunktion spielen. Venus Konjunktion Saturn bei Vegar Eggen Hedenstad (wahrscheinlich nur Ersatz) sieht nicht viel besser aus. Bei Christian Günter steht der Mars exakt in Opposition zum Mond, was ich ebenfalls weniger günstig deute. Jupiter Sextil Venus käme dagegen als positiver Transit bei Mike Frantz (Bank) in Frage. Die beste Konstellation beim Sport-Club hat Amir Abrashi mit Sonne Trigon Jupiter (beim Anpfiff).

Zusammenfassung:
Astrologisch ist die Paarung sehr eindeutig. Im dritten Spiel 2016 dürfte der SC Freiburg die dritte Niederlage kassieren. Dabei dürfte Marc Torrejón eine besonders unglückliche Figur abgeben, während zumindest Amir Abrashi positive Akzente setzen dürfte, vielleicht auch in Form eines Tores. Bei Sandhausen ist aufgrund der durchgehend starken Transite, so z.B. bei Stefan Kulovits und Philipp Klingmann, eine starke Mannschaftsleistung zu erwarten. Mann des Spiels Aziz Bouhaddouz werden. Mein Tipp: 2:1.

Wetttipps:
Sieg Sandhausen: 3,6 (Bet3000)
Sieg Sandhausen Handicap -1: 10 (Bet3000)
Halbzeit/Endstand 1/1: 7 (Bet3000)
Sieg Sandhausen + Tor Bouhaddouz: 7,5 (Tipico)

Tor Abrashi: 10 (Bet365)

Sandhausen-Freiburg: Anpfiff
20160221_13.30_S22 SVS-SCF

Sandhausen-Freiburg: Abpfiff
20160221_15.20_S22 SVS-SCF

ERGEBNIS:
Die Krönung einer unrühmlichen Woche. Wieder viel Palawer um Nichts. Freiburg gewinnt 2:0 und von den ach so tollen Konstellationen der Sandhauser war weit und breit nichts zu sehen. Weder wurde Aziz Bouhaddouz zum Matchwinner, noch wurde Marc Torrejón zum Unglücksraben. Amir Abrashi traf übrigens auch nicht. Setzen, 6!

Der Spielbericht des Kicker: http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/spieltag/2-bundesliga/2015-16/22/2855634/spielbericht_sv-sandhausen-1604_sc-freiburg-7.html.

Advertisements