1. Bundesliga 2015/16 (3. Spieltag): Darmstadt-Hoffenheim: Erster Bundesligasieg der Lilien seit 33 Jahren! Hoffe bleibt in den Startblöcken hängen!


In den ersten zwei Spielen haben die Darmstädter als einer der krassesten Außenseiter aller Zeiten in der Bundesliga gezeigt, dass man kein Kanonenfutter ist. Nach dem 2:2 gegen Hannover, bei dem sogar ein Sieg in drin war, folgte ein beachtliches 1:1 auf Schalke. Darmstadt ist in der Bundesliga angekommen, während Hoffenheim zwei unglückliche Niederlagen in Leverkusen und gegen die Bayern einstecken musste. Ich denke, dass Darmstadt heute den ersten Sieg in der Bundesliga seit dem letztmaligen Gastspiel 1981/82 feiern wird und Hoffenheim einen Fehlstart mit drei Niederlagen verkraften muss.

Ausschlaggebend sind für mich die starken Auslösungen auf Darmstädter Seite. Bei Trainer Dirk Schuster steht die Sonne heute noch nahezu exakt in Konjunktion zu Jupiter. Eben diese Glückskonstellation hat heute auch Lilien-Torwart Christian Mathenia, wobei im Falle einer späten Geburtszeit die Sonne sogar exakt auf seinen Radix-Jupiter fallen würde. Nur im Falle einer Vormittagsgeburtszeit wäre der rückläufige Merkur in Opposition zu Radix-Merkur nicht allzu positiv. Weiterhin sieht auch Konstantin Rausch, der schon letzte Woche auf Schalke zur Führung traf, stark aus mit Merkur Trigon Mars und möglicherweise Mond Trigon Mond gegen Spielende. Júnior Díaz sitzt zwar wahrscheinlich nur auf der Bank, aber der Mond im Quadrat zu Jupiter genau beim Abpfiff apricht bei ihm auch für Jubelstimmung nach dem Sieg. Ebenfalls nur auf der Bank und doch mit sehr erfreulichen Konstellationen ist Sandro Sirigu gesegnet mit Jupiter Konjunktion Venus und Sonne Quadrat Jupiter. Abwehrrecke Benjamin Gorka kann mit Mars trigon Mars und eventuell Sonne Trigon Merkur (bei einer Geburtszeit am Nachmittag/Abend) aufwarten. Bei Mario Vrancic sieht es etwas widersprüchlich aus mit Mars Quadrat Pluto (exakt!), Mond Quadrat Merkur (etwa zum Anpfiff exakt), sowie Merkur Trigon Sonne (bei einer Geburtszeit am Nachmittag). Unter Spannung steht der Doppeltorschütze vom 1. Spieltag, Marcel Heller, mit Sonne Quadrat Mars im Falle einer Geburtszeit am Morgen/Vormittag. Bei einer Geburtszeit am Mittag wäre die Anspannung bei Peter Niemeyer mit Merkur Konjunktion Mars nicht kleiner. Ende der 1. Halbzeit finden sich gleich drei auffällige Mondtransite: Mond Quadrat Sonne bei Milan Ivana, Mond Quadrat Mars bei Luca Caldirola sowie Mond Trigon Venus bei Yannick Stark. Da könnte gut ein Treffer fallen. Auf der Bank gelassen hätte ich heute Dominik Stroh-Engel mit Neptun im Quadrat zu Merkur (bei einer Geburtszeit am Nachmittag/Abend), sowie Merkur Quadrat Neptun 8beim Anpfiff exakt).

Bei Hoffenheim ist auffällig, dass Merkur während der 1. Halbzeit exakt in Opposition zum Mars von Manager Alexander Rosen steht – nicht günstig! Allerdings findet sich mit Sonne Opposition Jupiter bei Eugen Polanski. Möglicherweise zeigt dies beim polnischen Nationalspieler aber auch etwas Übermotivation an, nachdem er letzte Woche den möglichen Siegschuss gegen die Bayern beim Elfmeter an den Pfosten gesetzt hat. Merkur Quadrat Jupiter bei Ermin Bicakcic zum Abpfiff finde ich prinzipiell positiv. Es sieht für mich aber eher nach einem „Ausreisser“ aus, den ich angesichts der übrigen Konstellationen nicht überbewerten würde. Bei Keeper Oliver Baumann könnte Merkur am IC (bei einer Geburtszeit von 8.56 Uhr statt 9 Uhr, wie von ihm angegeben), was eher nicht so günstig wäre. Allerdings steht bei ihm immerhin der Mond im Sextil zur Venus am ende der 1. Halbzeit. Kevin Volland hätte den Mars im Trigon zu Merkur bei einer Geburtszeit am Vormittag (eher positiv) oder aber Mars in Konjunktion zu Merkur bei einer Geburtszeit am frühen Nachmittag (eher negativ). Neuzugang Pavel Kaderábek hat merkur genau im Quadrat zum Mondknoten beim Ende der Partie, was nicht besonders günstig ist. Als unglückste Figur auf dem Feld könnte ich mir aber Fabian Schär vorstellen mit Neptun Quadrat Merkur bei einer Geburtszeit am Abend. Immerhin hätte er aber auch die Venus im Trigon zu Mars bei einer einer Geburtszeit am Abend.

Ich gehe heute von einem Sieg der Lilien aus. Mein Tipp: 2:1. Es sieht danach aus, dass zum Ende der 1. Halbzeit schon Entscheidendes passieren könnte. Auch ein Hoffenheimer Treffer ist hier nicht ausgeschlossen, eher gehe ich aber von einer Halbzeitführung für die Lilien aus. Mann des Spiels ist für mich heute Lilien-Keeper Christian Mathenia. Ich denke, er hät Darmstadts ersten Bundesligasieg nach 33 Jahren fest. Konstantin Rausch wäre für mich erster Kandidat als Torschütze bei Darmstadt, ansonsten auch Marcel Heller. Bei Hoffenheim könnte durch Eugen Polanski treffen. Bei Pavel Kaderábek und Fabian Schär habe ich im Abwehrverbund meine Zweifel für heute, ebenso bei Torwart Oliver Baumann.

Werbeanzeigen

1. Bundesliga 2014/15 (5. Spieltag): Bayern-Paderborn: Lahm und Robben bremsen den Sensationsaufsteiger!


Zum Topspiel des 4. Spieltags empfängt der Tabellenvierte aus München den Spitzenreiter aus Paderborn. Die „Jungs von der Paderkant“ haben bisher alle Skeptiker Lügen gestraft und im Sturm die Bundesligaspitze erobert. Dass es ausgerechnet jetzt zum Rekordmeister in die bayerische Landeshauptstadt geht, passt da wirklich perfekt rein ins Märchen. Bei den Buchmachern gibt es für einen Bayern-Sieg eine Quote um 1,11, für einen Paderborner Sieg 21. Vorab: Ich denke, auch heute wird sich der Aufsteiger tapfer schlagen.

Das Anpfiffhoroskop:
20140923_20.00_FCB-SCP

Im Bayern-Horoskop habe ich nichts Großartiges gefunden, dafür exakt Saturn-MC-Sextil bei Pep Guardiola beim von mir minimal vorkorrigierten Geburtshoroskop.Das spricht auf jeden Fall für einen Bayern-Erfolg.
19710118_12.29.34_GUARDIOLA_J

Ein Stabilisator der Bayern sollte wie in den vergangenen Spielen Xabi Alonso mit Sonne Trigon Uranus und Saturn im Trigon zum emsigen Jungfrau sein. Saturn Opposition Chiron kann ich in der Wirkung allerdings schlecht einordnen.
19811125_Xabi Alonso

Ein entscheidender Mann sollte für die Bayern heute Abend Arjen Robben sein. Die Sonne steht im Quadrat zu Jupiter und Neptun, die bei Robben im Radix an der Spitze des 5. Hauses das außergewöhnliche fußballerische Talent anzeigen. Dazu steht Jupiter im Sextil zum Mond und zum Mondknoten.
19840123_19.37.58_ROBBEN_A

Bemerkenswert ist weiterhin das exakte Venus-Uranus-Quadrat bei Manuel Neuer beim Anpfiff. Das könnte schon zu einem frühen Überraschungstreffer der Gäste passen.
19860327_10.55_Neuer_M
Anmerkung: Geburtszeit hypothetisch.

Bei Jerome Boateng deutet Mond Sextil Venus gegen Spielende auf einen positiven Ausgang aus Bayern-Sicht hin.
19880903_Boateng_J

Ähnliches gilt für David Alaba mit Mond-Merkur-Sextil.
19920624_Alaba_D

Letztlich weist aber Mond Konjunktion Mars beim Abpfiff bei Thomas Müller darauf hin, dass es eine sehr enge Partie werden könnte.
19890913_09.13.28_MÜLLER_T
Anmerkung: Geburtszeit hypothetisch.

Besonders interessant ist hier der astrologische Zwilling von Thomas Müller, Paderborns Marvin Bakalorz, der ebenfalls mit Mond Konjunktion Mars beim Abpfiff unter Spannung steht, allerdings verletzungsbedingt zuschauen muss. Im Gegensatz zu Müller liegt seine Geburtszeit vor.
19890913_09.06_BAKALORZ_M

Der letzte im Bunde mit Mond-Mars-Konjunktion ist Philipp Lahm. Er ist zwar sechs Jahre älter als Müller und Bakalorz hat aber seinen Mars an exakt der gleichen Stelle. Insbesondere in Bezug auf Müller ist das aufgrund der größtmöglichen Erfolge, die beide zusammen erreicht haben, interessant. Hinzu kommt bei Lahm ein Sextil des Mondes zu Merkur. Herausragend ist aber das exakte Jupiter-Jupiter-Trigon. Der Kapitän könnte heute mal wieder treffen!
19831111_16.59.11_LAHM_P

Soweit zu den Bayern. Bei Paderborn möchte ich zunächst auf das Vereinshoroskop eingehen. Als wirksam hat sich aus meiner Sicht das Ur-Horoskop des. 1. FC Preußen Paderborn vom 1. Dezember 1908 herausgestellt, u.a. mit bogenminutengenau Jupiter Konjunktion Neptun beim Bundesligaaufstieg dieses Frühjahr. Ich habe jetzt mal mit einer Gründungszeit spekuliert, nach der Jupiter gerade über den Aszendenten läuft, Merkur heute exakt am IC und Mars an der Spitze des 5. Hauses steht. Danach wäre progressiv AC-IC ausgelöst. Bei Auslösungen einer Radix-Achse durch eine progressive Achse stehen häufig ganz besondere Höhepunkte eines (Vereins-)Lebens an. Zum Vergleich sind hier die Progressionen des BVB beim Doublegewinn 2012 dargestellt als sich gefühlt schon eine Wachablösung im deutschen Fußball abzeichnete. Für Paderborn dürfte sich der Erfolg gerade in etwa so anfühlen wie für den BVB das Double 2012 oder für die Bayern das Triple 2013 – ein Moment, der so schnell oder nie wiederkommt.
19081201_21.23.20_SC Paderborn 07 20140924Pr
19091219_20.00.28_BV BORUSSIA DORTMUND 09 20120513Pr

Paderborns Manager Michael Born ist mir Mars Trigon Sonne gut bestrahlt.
19580730_Born_M

Dann Trainer André Breitenreiter. Ich hatte für ihn im Frühjahr mal auf die Schnelle eine Geburtszeit berechnet. Die ist aber keineswegs gesichert. Falls es heute entgegen aller erwartungen doch etwas für den SCP zu holen gibt, dann dürfte man das ber noch mal raukramen. Sonne Konjunktion Glückspunkt bei dieser Geburtszeit heute. Ansonsten findet sich nichts, was für mich ehr darauf hindeutet, dass alles wie erwartet, also mit einem Bayern-Sieg, endet.
19731002_22.41.45_Breitenreiter_A

Dafür, dass es ein enges Spiel wird, könnte mit einer starken Leistung Torwart Lukas Kruse sorgen. Wenn die Geburtszeit nur wenig später als „halb 12 mittags“, seiner persönlichen Angabe gegenüber mir, liegt, dann hätte er Venus auf seinem Aszendenten!
19830709_11.30_KRUSE_L

Nicht ganz sicher bin ich mir bei der Deutung der Auslösung ist Moritz Stoppelkamp, der sich am Wochenende mit Chiron Konjunktion Jupiter mit seinem 83-Meter-Treffer in die Bundesliga-Geschichtsbücher geschossen hat. Stoppelkamp hat – wie Neuer – Venus Quadrat Uranus beim Beginn des Spiels exakt.
19861211_stoppelkamp_m

Auffällig weiterhin und tendenziell positiv: Idir Ouali mit Sonne Trigon Sonne und Venus Quadrat Merkur.
19880521_Ouali_I

Was den Mond betrifft, sticht Marc Vucinovic heraus, bei dem Mond Konjunktion Sonne schin sehr nahe ist. Er könnte bei einer nur etwas früheren Geburtszeit als die gegenüber mir angegebenen „4 Uhr nachts“ Ende der Hinrunde übrigens Jupiter stationär auf seinen Aszendenten bekommen und damit durchstarten!
19880919_04.00_VUCINOVIC_M

Mein Tipp für einen überraschenden Paderborner Führungstreffer ist jedoch Mario Vrancic mit Uranus Quadrat Mars, wobei seine Geburtszeit fehlt um bestimmen zu können, wann der Transit exakt ist.
19890523_Vrancic_M

Auffällig ist weiterhin Lukas Rupp mit Mond Quadrat Merkur, sowie Saturn Konjunktion Pluto.
19910108_Rupp_L

Zuletzt sei noch auf Marvin Duksch mit Jupiter-Jupiter-Quadrat hingewiesen. Seine Geburtszeit ist mir bekannt, sie ist aber vertraulich.
19940307_DUKSCH_M

Ich tippe alles in allem auf ein knappes 2:1 für den FC Bayern mit Treffern von Lahm und Robben. Paderborns Keeper Kruse könnte die Gäste mit tollen Paraden lange im Spiel halten. Für Paderborn könnten Rupp, Ouali oder Vrancic treffen.

Wettipps:
Unentschieden Bayern Handicap -1 (4,5/Tipico)
Sieg Paderborn Handicap +2 (2,8/Tipico)
Tor Robben (1,8/Bet365)
Tor Lahm (12,5/Bwin)
Tor Duksch (8/Bwin)
Tor Ouali (15/Bwin)
Tor Rupp (13/Bet365)
Tor Vrancic (17/Bet365)
Tor Vucinovic (13/Bet365)