Radio Hamburg: Fußball-Astrologe blickt für den HSV in die Sterne (Prognose zum Spiel HSV-Freiburg, 21.04.2018)


Durch die 0:2-Niederlage am vergangenen Samstag in Hoffenheim und die punktende Konkurrenz liegt der HSV vier Spieltage vor Saisonende acht Punkte hinter dem SC Freiburg auf Relegationsplatz 16 und den punktgleichen Teams aus Mainz und Wolfsburg. Ein Sieg gegen den direkten Konkurrenten Freiburg muss an diesem Samstag unbedingt her, will man den erstmaligen Abstieg aus der Bundesliga doch noch verhindern. Am nächsten Wochenende geht es dann nach Wolfsburg – gegen den nächsten direkten Konkurrenten im Abstiegskampf. Zwei Siege und der HSV könnte aus acht Punkten Rückstand wieder zwei machen – geht da doch noch was?20180419_Radio Hamburg

In der Morningshow am Freitag habe ich die Sterne für die Partie gegen Freiburg analysiert. Dabei bin ich auf einen Abwehrspieler des HSV gestoßen, der bisher noch nicht als Torschütze auf sich aufmerksam machen konnte…

Das Interview von meinem Besuch in der Morningshow bei John Ment am Freitag, 20. April 2018 gibt es hier:

Nachtrag:

Der HSV gewinnt Dank des Treffers von Lewis Holtby aus der 54. Minute mit 1:0 gegen den SC Freiburg und hat nur noch fünf Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz! Rick van Drongelen spielte nicht – Lewis Holtby hatte ich allerdings neben Matti Steinmann ebenfalls hervorgehoben – hatte er heute doch Merkur im Trigon Jupiter wie Trainer Christian Tietz. Die sehr gute Jupiter-Verbindung von Trainer Christian Tietz (Jupiter 6° Schütze) und Lewis Holtby (Jupiter 6° Löwe) hat sich einmal mehr bemerkbar gemacht! Danke Lewis, mein Freund!

Den Nachbericht von Montag, 23. April 2018 zu meiner Vorhersage in der Morningshow gibt es hier:

Mein Wettschein:

20180421_Wettschein HSV-Freiburg Holtby

Auch beim Tippspiel den Joker richtig platziert…

20180421_Tipp HSV-Freiburg 1-0

Advertisements

Radio Hamburg: Fußball-Astrologe blickt für den HSV in die Sterne (Prognose zum Spiel Hoffenheim-HSV, 14.04.2018)


Nach der richtigen Prognose zur Partie HSV gegen Schalke mit Siegtorschütze Aaron Hunt war ich am Freitag, 13. April in der Morningsow von Radio Hamburg zu Gast und habe geschildert, wie ich Hunts Traumtor (nicht) miterlebt habe. Außerdem wagte ich einenen Ausblick auf die nicht minder wichtige Partie des HSV in Hoffenheim.

20180413_Radio Hamburg

Das Interview in voller Länge gibt es hier:

Nachtrag:

Der HSV hat in Hoffenheim mit 0:2 verloren – man sollte jedoch bemerken, dass ich keinen HSV-Sieg vorhergesagt habe, sondern darauf verwiesen habe, dass in der zweiten Halbzeit eine Wende für den HSV erfolgen KÖNNTE. Tatsächlich lag der HSV zur Halbzeit bereits mit 0:2 zurück und war zur Beginn der 2. Halbzeit dominant.

Man siehe dazu den Sportschau-Artikel:

HSV dominant Sportschau

https://www.sportschau.de/fussball/bundesliga/bericht-tsg-hoffenheim-hamburger-sv-100.html

Die Prognose zum Hoffenheim-Spiel war in der Morningshow am Montag auch noch einmal Thema bei Radio Hamburg:

Radio Hamburg: Fußball-Astrologe blickt für den HSV in die Sterne (Prognose zum Spiel HSV-Schalke, 07.04.2018)


Für Radio Hamburg schaute ich vor dem Spiel des HSV gegen Schalke 04 am vergangenen Samstag in die Sterne. Gibt es sechs Spiele vor Saisonende noch Hoffnung für das abgeschlagene Tabellenschlusslicht Hamburger SV (sieben Punkte hinter Rang 16)? Kann ausgerechnet ein Sieg gegen den starken Tabellenzweiten Schalke (sechs Siege in Folge) gelingen? Und welcher Spieler ist besonders gut bestrahlt?

Das Interview mit der treffende Prognose zum Schalke-Spiel:

Der Nachbericht am Montag: