Champions League 2015/16 (Achtelfinale, Hinspiel): Roma-Real Madrid: Überraschung durch die Giallorossi?


Bereits in meiner FC-Bayern-Prognose vom Oktober für die Münchner TZ hatte ich angedeutet, dass ich Real Madrid nach einem Halbfinalsieg gegen den FC Bayern München als diesjährigen Titelträger in der Champions League sehe (http://www.tz.de/sport/fc-bayern/fc-bayern-astro-prognose-abschneiden-liga-pokal-champions-league-5573739.html). Bei der Durchsicht der Konstellationen zum Achtelfinalhinspiel beim AS Rom heute bin ich allerdings etwas stutzig geworden… Der Grund, warum ich mir das Spiel näher angesehen habe, ist die 25-Euro-Livewetten-Option beim Buchmacher Bet365. Einfach mal reinschauen – ein wirklich gutes Angebot, vor allem wenn man mal ohne Risiko eine lukrative Livewette platzieren möchte (siehe Zusammenfassung unten)…

Etwas skeptisch, ob es heute den erwarteten Real-Sieg gibt, machen mich die Konstellationen bei einigen „Galaktischen“. Karim Benzema hat Saturn minutengenau auf seinem Mond, Raphaël Varane hat die Sonne zum Abpfiff exakt auf seinem Saturn und Torhüter Keylor Navas hat Saturn im Quadrat zu Jupiter. Carlos Casemiro, wohl eher ein Kandidat für die Bank, hat Mars in Konjunktion zu Pluto. Fernando Pacheco fällt mit einem exakten Uranus-Uranus-Quadrat auf. Positiv sieht hingegen Jupiter im relativ genauen Sextil zur Sonne und zum Mond bei Trainer Zinedine Zidane aus.

Bei der Roma zeigen sich nicht so klare Transite. Die stärkste (gesicherte) Konstellation sehe ich hier bei Diego Perotti, der mit einem sehr schönen Venus-Jupiter-Trigon ins Match geht. Im Erfolgsfall käme Alessandro Florenzi als Matchwinner in Frage. Bei einer Geburtszeit gegen 21 Uhr würde bei ihm Jupiter in Opposition zur Sonne stehen. Mohamed Salah sieht mit Jupiter im Sextil zu Pluto ebenfalls tendenziell positiv aus, wenngleich nicht ganz so herausragend. Der deutsche Vertreter auf dem Platz, Nationalspieler Antonio Rüdiger, hätte bei einer Geburtszeit am Abend zumindest Mars im Trigon zu Merkur an seiner Seite bei der schwierigen Aufgabe, die Real-Offensive auszuschalten. Bei William Vainqueur könnte sich Jupiter im Sextil zu Merkur positiv auswirken, allerdings steht zur Halbzeit auch der Mond in Opposition beim Franzosen. Positiv sieht weiterhin Verteidiger Kevin Strootman aus, bei dem gegen 22.15 Uhr der Mond über Jupiter läuft und eine optimistische Stimmung anzeigt. Kritisch sähe bei einer Geburtszeit am Mittag Routinier Seydou Keita mit dem Saturn im Quadrat zu Mars aus. Bei Maicon steht Merkur genau im Trigon zu dessen Saturn-Jupiter-Konjunktion, was ich eher positiv deute. Legende Francesco Totti bekommt zuletzt den Mond auf seinen DC – ein emotionaler Abend für den 39-Jährigen.

Zusammenfassung:
Zumindest auf Real-Seite deuten herausfordernde Konstellationen bei Raphaël Varane, Karim Benzema und Torhüter Keylor Navas auf eine schwierige Partie hin, wenngleich das (nicht gesicherte) Real-Vereinshoroskop (siehe: https://astroarena.org/2015/05/05/real-madrid-das-horoskop-der-koniglichen/), sowie das Horoskop von Trainer Zinedine Zidane keine negativen Hinweise geben. Bei der Roma sind Vereins- und Trainerhoroskop ebenfalls nicht aussagekräftig, bei den Spielern ergeben sich aber insbesondere bei Alessandro Florenzi (abhängig von der Geburtszeit!) und Diego Perotti positive Transite, wenngleich ich mir für einen Sieg gegen das große Real doch noch ein wenig mehr vorstellen würde. Dennoch tippe ich auf ein (im Rückspiel noch zu drehendes) 2:1 für den AS Rom heute, wobei Florenzi gut der Matchwinner sein könnte und Varane, sowie Navas bei Real keine besonders positive Rolle spielen sollten. Es ist keine sichere Prognose, zumal ich Real ja sogar als diesjährigen Champions-League-Sieger auf der Rechnung habe und ich mir die Konstellationen beim Rückspiel noch nicht ansehen konnte.

Diese Prognose darf insbesondere als Angebot an alle Wettfreunde gesehen werden, für die es bei Bet365 das Schmankerl gibt, dass eine vor dem Anpfiff platzierte Wette bis maximal 25 Euro mit einer 25-Euro-Gratis-Livewette belohnt wird. Das heißt, verliert die Livewette, gibt es den Einsatz zurück. So könnte man heute z.B. vor dem Anpfiff eine relativ sichere Wette auf Sieg Rom bei „Handicap + 3“ machen (Quote 1,09) und dann unmittelbar nach dem Anpfiff eine risikolose Livewette in gleicher Höhe auf einen Sieg des AS Rom (derzeit Quote 4,5). Bei insgesamt 50 Euro Einsatz (zwei mal 25 Euro) hätte man maximal 25 Euro verloren, sollte Real doch mit drei Toren oder mehr Vorsprung gewinnen, bei einem niedrigeren Sieg oder einem Remis hätte man seinen Einsatz wieder raus, während bei einem Roma-Sieg ein Reingewinn von ca. 80 Euro stehen würde. Kann man mal probieren! Für Wagemutige: Tor Florenzi + Sieg Roma macht Quote 14 bei Tipico. Finde ich allerdings fast noch etwas zu niedrig für einen Außenverteidiger.

Roma-Real: Anpfiff
20160217_20.45_AF Hin B Roma-Real

Roma-Real: Abpfiff
20160217_22.35_AF Hin B Roma-Real

ERGEBNIS:
Real Madrid holt einen letztlich souveränen 2:0-Erfolg in Rom und steht damit so gut wie sicher in der nächsten Runde. Wer jetzt aber was von Fehlprognose faseln sollte, ist falsch gewickelt. Schließlich habe ich mir die Mühe gemacht, hier ein gutgemeintes Angebot an alle Wettfreunde zu unterbreiten und ohne die Gratiswette bei Bet365 hätte es dieses Spiel sicher auch nicht in die AstroArena geschafft. Und tatsächlich hätte man mit meiner Wettempfehlung ja auch keinen Cent Verlust gemacht. Also: Nichts passiert!

Der Spielbericht des Kicker: http://www.kicker.de/news/fussball/chleague/spielrunde/champions-league/2015-16/7/3288350/spielbericht_as-rom_real-madrid.html.

Werbeanzeigen

Europa League 2014/15 (Halbfinale, Rückspiel): Florenz-Sevilla: Schafft die Fiorentina das Wunder?


Zusammenfassung:
Nach dem 0:3 in Sevilla sind die Chancen des AC Florenz auf den Finaleinzug auf ein Minimum geschrumpft. Ich kann mir aber vorstellen, dass heute tatsächlich das Wunder gelingen kann und die Viola den Finaleinzug schafft. Beim AC Florenz steht Jupiter auf Radix-Merkur. Das gleiche gilt für den zuletzt arg kritisierten Mario Gómez, sollte dieser gegen 16.30 Uhr geboren sein. Vielleicht straft er heute Abend alle Kritiker Lügen? Zunächst sitzt er allerdings nur auf der Bank – ein großer Fehler! Aber vielleicht kann er in der Schlussphase ja noch entscheidend eingreifen in die Partie. Gleichzeitig fällt die heutige Mars-Saturn-Opposition genau auf den Neptun des FC Sevilla. Bei Sevilla-Coach Unai Emery steht der Mars exakt in Konjunktion zu Neptun, sowie in Opposition zu Saturn. Ich würde nicht Haus und Hof auf ein Weiterkommen des AC Florenz verwetten, aber bei solchen Konstellationen sollte ein kleiner Schein auf ein Weiterkommen des AC Florenz (z.B. Quote 1:17 bei Bet365) drin sein.

Das Anpfiff- und Abpfiffhoroskop:
20150514_21.05_ACF-Sev
20150514_22.54_ACF-Sev

Zu einem außergewöhnlichen Spiel gehört ein außergewöhnliches Anpfiffhoroskop. Und tatsächlich steht die Mars-Saturn-Opposition ganz dicht auf AC-DC. Zwischen 21.09 uhr und 21.12 Uhr steht zunächst Mars auf dem DC und dann Saturn auf dem AC. Ordnet man den AC dem Favoriten (in der Gesamtabrechnung) Sevilla zu und den DC Außenseiter Florenz, so hätten wir einen durch Saturn blockierten Favoriten und einen marsisch aufgeladenen Underdog. Beim möglichen Abpfiff um 22.54 uhr steht dann Uranus am IC. Natürlich ist es ziemlich spekulativ, aber mit so einem Anpfiffhoroskop wird eine Überraschung deutlich wahrscheinlicher.

Das Horoskop des AC Florenz:
19260826_20.18_ACF Fiorentina
Anmerkung: Gründungszeit hypothetisch.

Bei der von mir angenommenen Gründungszeit wäre Jupiter nicht nur in exakter Konjunktion zu Merkur, sondern der Mond auf dem AC, den man für einen ganz besonderen Abend, wie ihn die Fiorentina benötigt, wohl braucht. Zudem stünde dann beim Finale Uranus exakt auf dem Mond des AC Florenz. Beim 0:3 im Hinspiel stand übrigens Saturn im Quadrat zur Fiorentina-Sonne. Heftig zeigt sich derzeit Pluto in exakter Opposition zu Pluto und Mondknoten. Aber da Pluto für extreme steht, ist damit vielleicht auch ein außergewöhnliches Ergebnis möglich.

Mario Gómez:
19850710_16.30_GOMEZ_M
Anmerkung: Geburtszeit hypothetisch.

Sollte Gómez gegen 16.30 Uhr geboren sein, stünde Jupiter ebenfalls exakt auf seinem Merkur. Bei der hier verwendeten Geburtszeit wäre Saturn bei der EM 2008 beim berüchtigten Fehlschuss gegen Österreich am MC gewesen. Dazu hätte ihn Saturn in den letzten ein bis zwei Jahren mit dem Durchlauf durchs 1. Haus mit zahlreichen Verletzungen hart rangenommen. Bisher hatte ich allerdings einen AC 29° Jungfrau oder einen AC 23° Waage favorisiert.

Mohamed Salah:
19920615_Salah_M

Bei Gómez Nebenmann Salah sieht es mit Venus Sextil Jupite gegen Spielende ebenfalls positiv aus.

FC Sevilla:
18900125_16.00_FC SEVILLA
Anmerkung: Gründungszeit hypothetisch.

ich habe für Sevilla jetzt mal eine Gründungszeit am Nachmittag mit Mond-Mond-Konjunktion heute Abend angenommen. Sonne Trigon Jupiter ist positiv. Jupiter Opposition Merkur wäre bei einer Gründung am Vormittag exakt. Saturn Quadrat Saturn, sowie Saturn Konjunktion Neptun und Mars Quadrat Saturn könnten noch bzw. schon blockierend wirken. Mars Konjunktion Neptun, ein stark schwächender Aspekt, ist auf jeden Fall exakt.

Sevilla-Trainer Unai Emery:
19711103_Emery_U

Saturn befindet sich schon sehr nahe der Opposition zu Neptun, die Konjunktion von Mars zu Neptun wäre beim Abpfiff bzw. bei einer möglichen Verlängerung ganz exakt!

ERGEBNIS:
Die Prognose war voll daneben. Wenn allerdings bei einer Quote von 1:17 aber nur eine von 17 Prognosen stimmt, dann ist man noch bei einem Durchschnittswert. Und 1.17er Quoten sollen ja durchaus schon mal aufgegangen sein. Man schaue sich den Wettschein zu Richard Freitag/Juventus Turin an… Sevilla gewinnt 2:0 und Florenz kann die besten Chancen nicht nutzen. Sogar ein Elfer von Ilicic ging weit übers Tor. Es scheint ganz so, als ob Florenz hier das AC-Team gewesen ist, das von Saturn blockiert wurde. Wenn man eine farbliche Zuordnung vornimmt, dann stimmt das sicher mit Florenz in Violett (Schütze) und Sevilla in Weiß (Zwillinge). Gómez kam übrigens gar nicht zum Einsatz. Er möchte gerne in Florenz bleiben, aber die Fiorentina ihn gerne abgeben. Ich finde eigentlich, der schöne Mario (trotz Skorpion-AC-Variante oben bleibt der Waage-AC mein Favorit) passt perfekt in die Kunstmetropole Florenz. Mit Jupiter Konjunktion merkur sollte sich zumindest alsbald eine sehr gute Lösung für ihn finden lassen. Übrigens stehe ich in Kontakt zu einem russischen Astrologen, der die Konstellationen der Europa-League-Teilnehmer viel intensiver untersucht hat als ich und schon vor dem Viertelfinale auf Sevilla als Europa-League-Sieger gesetzt hat und in der Champions League auch zum Finale Barca-Juve gekommen ist. Das mag auch zeigen, dass Astrologen sich absolut nicht immer widersprechen müssen – wie von Kritikern gerne behauptet – sondern bei eindeutigen Konstellationen zu den gleichen Vorhersagen kommen.

Der Spielbericht vom Kicker: http://www.kicker.de/news/fussball/uefa/spielrunde/europa-league/2014-15/10/2838535/spielbericht_ac-florenz_fc-sevilla.html.