Champions League 2014/15 (Viertelfinale, Rückspiel): Barcelona-Paris: 1:3! Wieder Verlängerung, Drama und Sensation! PSG schockt nach Chelsea aus Barca!


Anmerkung: Zum Spiel Bayern-Porto möchte ich auf meine Hinspielprognose verweisen, bei der ich keinen Grund sehe, sie zu ändern. Ich habe die Erläuterung zur Hinspielprognose im Übrigen nun nachgereicht.

Zusammenfassung:
Meistens ist es bei einer Prognose ein mühsames Abwägen von Konstellationen, aber in diesem Fall schreien einen die Konstellationen der Beteiligten förmlich an und rufen: Sensation!!! Nach dem 3:1 von Barca im Hinspiel in Paris sind sich die Experten einig, dass nichts mehr anbrennen kann. Ich glaube das nicht. PSG-Trainer Laurent Blanc hat mit Mond und Venus in Konjunktion zum Aszendenten, Merkur Trigon Venus und möglicherweise Jupiter am IC gleich vier starke Konstellationen am heutigen Abend, die zusammen ein herausragendes Bild abgeben. Dem gegenüber stehen zwei sehr exakte, kritische Aspekte bei Barca-Trainer Luis Enrique gegenüber. Die Konstellationen bei den Spielern und den Trainern deuten zudem für mich sehr stark auf eine Verlängerung hin, was bei einem 3:1 von PSG nach 90 Minuten der Fall wäre. Für eben dieses 1:3 habe ich mit 1:67(!) die beste Wettquote bei Bwin gefunden. Hier findet sich mit 1:50 auch eine Traumquote für die Qualifikation von Paris. Was u.a. für eine Verlängerung spricht ist Merkur Trigon Venus exakt nach 120 Minuten bei Laurent Blanc. Bei Ibrahimovic findet sich z.B. Mond Trigon Saturn und bei Neymar Mond Quadrat Jupiter. Ibrahomovic sehe ich durch Mond und Venus heute auch generell sehr positiv bestrahlt. Sehr stark sieht für mich zudem David Luiz (Mond/Venus Konjunktion Mars). Den möglichen Matchwinner – das entscheidende Tor in der Verlängerung!? – sehe ich aber in Ezequiel Lavezzi mit Mars Quadrat Jupiter. Diese Konstellation kann zwar auch gegensätzlich wirken, aber in diesem Fall sieht das im Gesamtbild der Auslösungen positiv aus. Nicht zu vergessen sind bei der Analyse die sehr starken Konstellationen insbesondere bei PSG-Coach Laurent Blanc bei den Halbfinals am 6. und 12. Mai, wo ich PSG letztendlich als Verlierer gegen Juve sehe. Um es kurz zu machen: Ich gehe heute von einem 1:3 nach 90 Minuten aus und tippe auf ein 2:4 nach Verlängerung.

Das Anpfiffhoroskop:
20150421_20.45_VF Bar-PSG Rück

Ein außergewönliches Anpfiffhoroskop. Ordnet man den AC dem Favoriten Barcelona zu, so steht dessen (alter) Herrscher Mars im exakten Trigon zu Pluto. Aspekte zu Pluto, selbst im Trigon , können sich sehr kritisch auswirken! Zudem steht Mars derzeit im Exil im Stier. Der DC gehört demnach PSG. Herrscher Venus tritt während des Spiels in eine exakte Konjunktion zum Mond, der für das Spielgeschehen und die allgemeine Stimmung sehr bedeutsam ist. Ich bin kein Experte der Stundenastrologie, allerdings spricht dieses Anpfiffhoroskop schon aus meiner Intuition stark für den Außenseiter PSG.

Planetenübergänge während der regulären Spielzeit ergeben sich mit Jupiter-MC (20.54 Uhr) und Mars-DC (21.54 Uhr). Mars am DC zu Beginn der 2. Halbzeit könnte auf turbulente zweite 45 Minuten hindeuten. Dazu kommt der MC-Wechsel in die Jungfrau um 22.01 Uhr.

Das Abpfiffhoroskop:
20150421_22.35.43_VF Bar-PSG Rück

Um 22:35:43 Uhr steht Neptun exakt am IC! Vielleicht ein ganz später Treffer oder zerplatzen hier schon die Titelträume von Barca?

Ich habe weiter für die Verlängerung geschaut. Um 22.59 Uhr wechselt der AC dann in den Skorpion. Um 23.01 Uhr ist die Lilith am MC und um 23.15 uhr Chiron am IC.

Das mögliche Ende der Verlängerung:
20150421_23.18.29_Bar-PSG

Um 23:18:29 Uhr steht Saturn am AC. Möglicherweise das Ende der Verlängerung oder schon der erste Fehlschuss im Elfmeterschießen.

Zunächst möchte ich hier aus Zeitgründen nur die beiden Trainerhoroskope einstellen.

Luis Enrique:
19700508_Luis Enrique

Jupiter steht exakt im Quadrat zu Saturn und Neptun in Konjunktion zu Neptun! Der Mond steht möglicherweise schon in Konjunktion zur Venus während der Verlängerung oder beim Elfmeterschießen. Die Konjunktion zu Mars ist damit auch schon nahe.

Laurent Blanc:
19651119_17.54.20_BLANC_L

Mond und Venus in Konjunktion zum Aszendenten, Merkur Trigon Venus (während der Verlängerung exakt) und der große Glpücksbringer Jupiter könnte schon auf das IC zu marschieren!

ERGEBNIS:
Eine lächerliche Prognose. Im Übrigen nicht die einzige in letzter Zeit. Ausnahme war – marketingtechnisch nicht unvoerteilhaft – das Hinspiel der Bayern bei Porto. Nicht im Ansatz hatte PSG eine Chance. Ich möchte angesichts der positiven Konstellationen bei Blanc und einigen Spielern eine (gelungene) Spielmanippulation nicht ausschließen. Natürlich kann ich das nur vermuten, aber für Blanc war es offensichtlich doch ein sehr angenehmer Abend… Na dann, herzlichen Glückwunsch allen Beteiligten zu diesem gelungenen Abend.

Werbeanzeigen

Prognose Champions League 2014/15 (vor dem Viertelfinale): Real schaltet Atlético aus! Juve bleibt der Titelfavorit, aber wer wird der Finalgegner?


Bereits vor der Viertelfinalauslosung habe ich meine Prognose für die letzten Spiele der Champions League abgegeben (https://astroarena.org/2015/03/20/prognose-champions-league-201415-vor-der-viertelfinalauslosung-bayern-aus-im-viertelfinale-el-clasico-im-halbfinale-und-juve-holt-sich-die-krone-gegen-barca/). Die Auslosung ist auch durchaus kompatibel gewesen mit meiner Prognose für das Halbfinale und Finale. Nur Barcelona und PSG, die ich beide im Halbfinale gesehen hatte und die aber jetzt schon aufeinander getroffen sind, machen eine Umplanung notwendig.

Meine Prognose, so wie ich sie hier zuerst veröffentlichen wollte, bis mir Zweifel gekommen sind. Jetzt ist dies nur noch meine Alternativprognose.

Viertelfinale:
Atlético Madrid – Real Madrid
Juventus Turin – AS Monaco
FC Porto – FC Bayern München
Paris St. Germain – FC Barcelona

Halbfinale:
HF 05.+13.05.: FC Barcelona – Real Madrid
HF 06.+12.05.: Juventus Turin – FC Bayern München

Finale:
FC Barcelona – Juventus Turin

SIEGER: JUVENTUS TURIN

Ich möchte hier erläutern, welche Zweifel mich zum Umdenken gebracht haben. Real Madrid, insbesondere Trainer Carlo Ancelotti, hat schon gegen Atlético sehr gute Konstellationen und sieht dann auch beim Halbfinalhinspiel sehr gut aus. Barcelona und Trainer Luis Enrique haben hingegen beim Finale deutlich stärkere Konstellationen. Wenn man sich nur das Halbfinale anschaut, müsste hier Real vorne sein. Bei Bayern-Porto habe ich mich jetzt doch, wie in der letzten Prognose vor der Auslosung, gegen die Bayern entschieden. Porto hat sehr starke Konstellationen beim ersten Halbfinale (sehr wahrscheinlich gegen Real). Bayern und insbesondere Pep Guardiola haben zudem schlechte Konstellationen beim Viertelfinalrückspiel. Zuletzt sind noch die starken Konstellationen bei PSG und Laurent Blanc beim zweiten Halbfinale und bei Blanc sogar beim Finale auffällig. So möchte ich noch meine Prognose in den Raum stellen, die die genannten Beobachtungen allesamt wiederspiegelt. Ursprünglich war sie nur meine Alternative zur oben aufegführten Prognose, aber umso mehr ich darüber nachdenke, desto schlüssiger scheint sie mir. Das einzige Problem ist hier Barcelona. Aber hier mag ich die Konstellationen beim Finale vielleicht einfach überberwertet haben. Nach alledem tendiere ich dazu, Barca als Finalteilnehmer über Bord zu werfen, zumal es beim Viertelfinale gegen PSG auch nicht zwingend positiv aussieht.

MEINE PROGNOSE NUMMER 1:

Viertelfinale:
Atlético Madrid – Real Madrid
Juventus Turin – AS Monaco
FC Porto – FC Bayern München
Paris St. Germain – FC Barcelona

Halbfinale:
HF 05.+13.05.: Real Madrid – FC Porto
HF 06.+12.05.: Juventus Turin – Paris St. Germain

Finale:
Real Madrid – Juventus Turin

SIEGER: JUVENTUS TURIN

Prognose Champions League 2014/15 (vor der Viertelfinalauslosung): Bayern-Aus im Viertelfinale, el Clásico im Halbfinale und Juve holt sich die Krone gegen Barca!


Heute Mittag wird das Viertelfinale in der Champions League und Europa League ausgelost, übrigens vollkommen ohne Beteiligung der schwerreichen Premier League. Ich habe mir schon einmal einen Überblick über die Konstellationen der acht verbliebenen Teams in der Champions League für das Viertelfinale, Halbfinale und Finale verschafft. Natürlich konnte das nicht im Detail erfolgen, zum Teil fehlen Gründungshoroskope der Teams, Geburtszeiten sind nur in wenigen Fällen vorhanden und teilweise habe ich auch nur eine kleine Anzahl an Spielern in meiner Kartei. Ich möchte hier dennoch ein Szenario entwerfen, dass mir besonders wahrscheinlich erscheint. Natürlich kann ich mich dabei auch total in die Nesseln setzen und das Szenario kann schon hin sein nach der Auslosung, aber dieses Wagnis möchte ich eingehen. Für kurzfristig Entschlossene: Man kann übrigens u.a. bei Tipico auch auf die Viertelfinalauslosung wetten!

Meine Prognose:

Viertelfinale:

Paarungen am 14. und 22.04.:
Real Madrid – AS Monaco/FC Porto (Tipp: Real – Porto)
FC Barcelona – AS Monaco/FC Porto (Tipp: Barcelona – Monaco)

Paarungen am 15. und 21.04.:
Paris St. Germain – FC Bayern München/Atlético Madrid (Tipp: PSG – Bayern)
Juventus Turin – FC Bayern München/Atlético Madrid (Tipp: Juventus – Atlético)

Halbfinale:

Paarung am 05. und 13.05.:
FC Barcelona – Real Madrid

Paarung am 06. und 12.05.:
Juventus Turin – Paris St. Germain

Finale:

FC Barcelona – Juventus Turin

SIEGER: JUVENTUS TURIN

Bei einigen Aussagen sehe ich eine besonders große Wahrscheinlichkeit:
>>> Barcelona und Juventus erreichen das Finale, eine Außenseiterchance räume ich PSG ein, eventuell auch noch Atlético
>>> PSG spielt im 2. Halbfinale (05./13.05.)
>>> Bayern scheitert im 2. Viertelfinale (15./21.04.)
>>> Monaco spielt im 1. Viertelfinale (14./22.04.)

Für meine Prognose von Juventus als Finalteilnehmer und wahrscheinlicher Überraschungssieger siehe mein Beitrag vom 22. Oktober (damals war das Weiterkommen von Juventus noch sehr unsicher): https://astroarena.org/2014/10/22/champions-league-201415-juventus-kann-fur-berlin-buchen-finalheld-asamoah-llorente-oder-buffon/.

Eine astrologische Erläuterung dieser Prognose mit Transiten folgt nach der Auslosung, ggf. mit einer Anpassung.

ERGEBNIS:

Gelost wurde folgende Viertelfinals:
Paris St. Germain – FC Barcelona
Atlético Madrid – Real Madrid
FC Porto – FC Bayern München
Juventus Turin – AS Monaco

Es ist also zunächst zu konstatieren, dass kein einziges der vorhergesagten Viertelfinals eingetreten ist. Richtig: Monaco spielt am 14. und 22.04 im Viertelfinale. Für Bayern besonders kritisch trotz des vermeintlich leichten Gegners Porto: Sie müssen tatsächlich am 15. und 21.04. ran! Als einziges „Problem“ für das Halbfinale und Finale stellt sich aber PSG-Barca dar. Ich werde mir das genau anschauen und werde dann eine Prognose unter Einbeziehung der Auslosung abgeben. Sehr erfreut war ich über das vermeintlich leichteste Los AS Monaco für meinen Favoriten Juventus. So sehr viele es angesichts der namhaften Konkurrenz angezweifelt haben mögen – das Finale ist mittlerweile ein alles andere als unrealistisches Szenario für Juve.

LIVE: Champions League 2014/15 (Achtelfinale, Hinspiel): Paris-Chelsea: PSG mit großem Schritt Richtung Viertelfinale! Matchwinner Cavani?


Aus zeitlichen Gründen in Kurzform meine Prognose zum Achtelfinalhinspiel PSG-Chelsea. Es sind ein paar Minuten gespielt und es steht noch 0:0. Wer kann heute feiern? Die Scheichs aus Katar oder Herr Abramowitsch? Die Buchmacher sehen die Chancen total ausgeglichen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass PSG die Oberhand behält und sich eine sehr gute Ausgangsposition für das Rückspiel erarbeiten wird. Als Mann des Abends sehe ich Edinson Cavani, bei dem Venus Konjunktion Jupiter exakt auslöst. Aber auch David Luiz sieht gegen seinen Ex-Verein mit Jupiter Trigon Merkur tendenziell positiv aus. Bei Chelsea ist mit William mit Venus Quadrat Saturn negativ aufgefallen, aber auch Torhüter Thibaut Courtois, bei dem Saturn auf ein Quadrat zu Jupiter zuläuft, scheint mit für heute nicht die beste Wahl gewesen zu sein. Vor allem bei den Trainern sieht es ziemlich eindeutig aus. José Mourinho hat Mond Konjunktion Saturn (exakt beim Anpfiff zur 2. Halbzeit), sowie den Mond im Quadrat zu MC/IC. Dazu kommt als großer Spannungsaspekt Saturn Quadrat Uranus. Diese tendenziell kritische Auslösung ist heute exakt! PSG-Trainer Lauent Blanc hat hingegen den Mond im Trigon zum AC und schon nahe dem MC. Dazu steht Jupiter kurz vor dem Übergang über sein IC – zusammen genommen für mich genug Anzeichen um mich auf einen PSG-Sieg festzulegen!

Anpfiffhoroskop:
20150217_20.45_PSG-Che

Mars und Venus am DC zeigen ein außergewöhnliches Anpfiffhoroskop!

Abpfiffhoroskop:
20150217_22.35_PSG-Che

Laurent Blanc:
19651119_18.00_BLANC_L
Quelle Geburtszeit: Geburtsurkunde (Astrodatenbank).

Jupiter schon sehr dicht am IC, möglicherweise beim Rückspiel exakt, wenn die Geburtszeit etwas früher ist! Der Mond im Trigon zum AC (bei exakter Geburtszeit) oder sogar der Mond am MC (bei etwas früherer Geburtszeit) sehen sehr stark aus heute Abend! Interessant ist weiterhin, dass Blanc durch sein Mond-Venus-Quadrat exakt in das derzeitige Uranus-Pluto-Quadrat eingebunden ist.

Edinson Cavani:
19870214_21.58_Cavani_E
Anmerkung: Geburtszeit hypothetisch.

Die Geburtszeit ist keineswegs geischert, aber ich hatte für Cavani mal mit einer Geburtszeit am Abend spekuliert. Bei dieser Geburtszeit wäre sogar jetzt Jupiter im Sextil zum AC. Wenn die Geburtszeit am Abend ist, ist Venus Konjunktion Jupiter jedenfalls exakt – ein starker Hinweis auf einen Sieg von PSG, aber für mich sehr wahrscheinlich auch auf einen Treffer von Cavani!

David Luiz:
19870422_Luiz_D

Vor dieser Saison ist David Luiz von Chelsea zu PSG gewechselt. Bei einer frühen Geburtszeit hätte er Jupiter Trigon Merkur als positiven Aspekt. Zu Beginn des Spiels zeigt Mond Sextil Jupiter Luiz sehr optimistisch.

FC Chelsea:
19050310_21.25.24_CHELSEA FC
Anmerkung: Gründungszeit hypothetisch.

Merkur läuft auf ein Quadrat zu Venus zu, ansonsten ist nicht viel zu erkennen im Chelsea-Horoskop.

José Mourinho:
19630126_07.00_MOURINHO_J

Der Mond exakt in Konjunktion zu Saturn zum Beginn der 2. Halbzeit zeigt optimalerweise totale Konzentration an. Für mich sieht das aber eher nach Frust aus, vor allem weil sich gleichzeitig ein Quadrat zu MC/IC ergibt. Entscheidender Hinweis für eine Niederlage ist für mich aber Saturn Quadrat Uranus. Was einzig für Mourinho spricht, sind Sonne und Mond im Wassermann, wie bei Mourinhos Geburt.

Willian:
19880809_Willian

Venus Quadrat Saturn als exakter Transit sieht für mich nicht gerade toll aus bei Willian!

Nemanja Matic:
19880801_Matic_N

Acht Tage vor Willian ist Kollege Matic geboren. Auch bei ihm ist der Frustaspekt Venus Quadrat Saturn schon ziemlich exakt.

Thibaut Courtois:
19920511_Courtois_T

Saturn steht gerade im Trigon zu Mars. Dies ist positiv zu deuten, aber möglicherweise schon dadurch umgesetzt, dass er den Vorzug vor Petr Cech erhalten hat. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob Saturn Quadrat Jupiter schon wirksam ist, sehe diesen Transit aber nicht so positiv.

ERGEBNIS:
Nach dem Rückspiel lässt sich eine ausgezeichnete Prognose konstatieren. Beim Hinspiel erzielte Cavani den 1:1-Endstand. Kein wirklich gutes Ergebnis für PSG. Dann flog heute früh Zlatan Ibrahimovic vom Platz und Chelsea ging auch noch in Führung. Aber PSG erzielte in Unterzahl kurz vor Schluss den Ausgleich – Verlängerung. Wieder Chelsea in Führung und wieder kann PSG ausgleichen! Eine famose Leistung der Pariser nach dem Platzverweis von Ibrahimovic! Paris schaltet Topfavorit Chelsea aus, was zu den starken Konstellationen von PSG bis zum Halbfinale passt!

Der verlorene Wettschein vom Hinspiel:
Scannen0002

Der gewonnen Wettschein vom Rückspiel:
Scannen0003