1. Bundesliga 2014/15 (28. Spieltag): Mainz-Leverkusen: Bayer 04 gut erholt vom Pokalaus! Matchwinner Castro?


Zusammenfassung:
In aller gebotenen Kürze aufgrund der Zeit meine Prognose für Mainz gegen Leverkusen. Es sieht mir sehr stark nach einem Erfolg der unter Woche im Pokal im Elfmeterschießen gegen die Bayern ausgeschiedenen Leverkusener aus. Dies würde im Übrigen auch mit meiner pessimistische Prognose für die Mainzer für die restliche Saison korrespondieren (https://astroarena.org/2015/02/18/1-bundesliga-201415-1-fsv-mainz-05-hjulmand-entlassen-absturz-nach-starkem-start-vorhergesagt-in-der-astroarena/). Als Mann des Tages habe ich Gonzalo Castro auf der Rechnung. Weiterhin wäre bei Richtigkeit der von mir angenommenen Geburtszeit auch Heung-Min Son sehr stark. Positiv sehe ich auch die Verteidiger Tin Jedvaj und Roberto Hilbert. Der stärkste Hinweis auf einen Leverkusener Sieg kommt jedoch von Trainer Roger Schmidt, der heute überragende Auslösungen hat. Bei den Mainzern konnte ich weder besonders positive noch besonders negative Transite feststellen. Von den Konstellationen könnte ich mir einen Leverkusener Schnellstart vorstellen und tippe auf ein 0:3.

Grafiken und Erläuterung folgen.